502.585 aktive Mitglieder
5.241 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Metal Work Deutschland Produkte

Leader of pneumatic components.

Programmier-Einheit e.Motion
e.motion
Sonstige Steuerung und Antrieb
Metal Work Deutschland GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
Programmier-Einheit e.Motion
Die Einheit ist ein unabhängiges System, das sich gut für Einzelanwendungen eignet und keine SPS erfordert. Sie kann Elektrozylinder oder beliebige elektrische Aktoren mit SCHRITT- oder SERVO-Motoren jeder Größe und Leistung einfach und intuitiv steuern, wenn diese über ein STEP/DIRECTION-Interface mit der betreffenden Steuerung verbunden sind. Mit Hilfe eines USB-Steckers wird die Einheit mit dem PC verbunden und der Benutzer hat unabhängig vom Motor-, Antriebs- oder Aktorentyp Zugriff auf ein Geschwindigkeitssteuermodul und die Fehlerumgebung. Dabei kann eine benutzerfreundliche Sprache (MW POS) und ein Komplex einfacher Befehle und Funktionen für den Aufbau von Arbeitszyklen verwendet werden. Es können analoge und digitale Signale verarbeitet werden. Die Leiterplatte ist von einem Metallgehäuse umhüllt, das für Wandoder DIN-Schienenbefestigung an einem Adaptor geeignet ist. Die Einheit ist mit wechselbaren Schraubanschlüssen für die Verdrahtung ausgestattet.
  • e.motion
Programmierbare Steuereinheit für Schrittmotoren - e.drive
e.drive
Sonstige Steuerung und Antrieb
Metal Work Deutschland GmbH
Sonstige Steuerungen und Antriebe
Diese Steuereinheit kann verwendet werden, um elektrische Zylinder mit einem Nennstrom von bis zu 6A und zwei Phasen mit vier, sechs oder acht Ausgangsleitungen einfach und intuitiv zu steuern. Die Steuerung wird mit einem USB-Kabel an einen PC angeschlossen. Hier verfügt der Benutzer über die Möglichkeit, mit einer Konfigurations-, Programmier- und Fehlerbehebungssoftware für die Bewegungssteuerung komplexe Arbeitszyklen zu erstellen.
Es können dank einer benutzerfreundlichen Sprache (MW DRIVE) und einfachen Anweisungen und Funktionen sowohl digitale als auch analoge Ein- und Ausgänge verarbeitet werden.
Die Steuereinheit besteht aus zwei elektronischen Hauptplatinen in einer Metallbox, die entworfen wurde, um mit Hilfe eines Zubehörteils schnell an einer Wand oder auf einer DIN-Schiene montiert zu werden und sie ist mit Schraubverbindern für die Verkabelung ausgestattet.
Die elektronischen Hauptplatinen können sowohl die logische "Bewegungssteuerung" als auch die Stromversorgung steuern. Diese unabhängige Steuereinheit ist ideal für den Einsatz bei Stand-Alone-Anwendungen, die keine SPS-Steuerung erfordern.
Die Endstufe beinhaltet eine zweipolige Schrittmotoransteuerung. Diese zeichnet sich durch eine Versorgungsspannung auf der Antriebsseite (zum Motor hin) von bis zu 55 VDC (Gleichspannung) und 24 VDC auf der Logikseite, die kompakte Bauweise und die große Einsatzflexibilität aus.
  • e.drive