502.347 aktive Mitglieder
5.698 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
METAV Blog

Für alle, die wollen, dass sich was dreht – METAV Besucherkampagne gestartet

Dezember 2017
14
Autor: Sylke Becker (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit VDW)
Firma: Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V.
Für alle, die wollen, dass sich was dreht – METAV Besucherkampagne gestartet

Die Vorbereitungen zur METAV 2018 sind in vollem Gange. Die Besucheranzeigenkampagne ist Ende Oktober mit fünf Anzeigenmotiven gestartet. Hinzukommen sechs Videos, die den Kernbereich und die vier METAV-Areas thematisieren. Zu sehen gibt es das alles online unter www.metav.de oder im METAV-Newsroom der IndustryArena unter www.industryarena.com/metav.

Flotte Sprüche kennzeichnen die Besucherkampagne zur METAV 2018. Da heißt es etwa „Für alle, die wollen, dass sich was dreht. Dreh- und Angelpunkt METAV 2018“. Hier dreht es sich um den Kernbereich der Metallbearbeitung. Bei der Quality Area heißt es „Für alle, die bis ins Detail verliebt sind. Geht in’s Detail auf der METAV 2018.“ Für die Additive Manufacturing Area wird geworben mit „Für alle, die unter Druck präzise bleiben. Bleibt am Drücker mit der METAV 2018.“ Zur Moulding Area heißt es „Für alle, die gut in Form bleibe wollen. Erreichen Sie Bestform auf der METAV 2018.“ Und Medical Area schließlich lautet die Aufforderung „Für alle, die was bewegen wollen. Zeigt Bewegendes, die METAV 2018.“

Ähnlich geht es in den Videos zu. Da heißt es etwa Visionen gestalten! Schlecht in Form? Appetit auf Qualität? oder Fortschritt spüren! Was zu welcher Area gehört? Schauen Sie selbst unter www.metav.de.

Der Startschuss für die Besucheranzeigenkampagne fiel am 27. Oktober 2017. Bis zur Messelaufzeit werden 96 Anzeigen in 43 nationalen Fachmedien erscheinen. Darüber hinaus sind weitere 93 Veröffentlichungen in 79 internationalen Medien aus 19 Ländern geplant. Hinzu kommen vier Magazine, die in mehreren Ländern erscheinen. Abgerundet wird die Besucherwerbung durch Sonderaktionen in den Niederlanden. Interessenten werden über Banner auf die Seite go-metav.de geleitet. Dort können sie METAV-Eintrittskarten ordern.

Ergänzt wird die Printkampagne durch Bannerwerbung. Geplant sind derzeit Bannerschaltungen auf den Onlineseiten von 57 Verlagen und Fachmagazinen, davon 26 internationale Veröffentlichungen. Viele dieser Medien und Verlage werden auch im METAV-Medienpavillon präsent sein.  

„Durch unsere Besucherkampagne weht ein frischer Wind“, sagt Martin Göbel, Projektleiter der METAV im VDW. „Das macht Spaß, passt gut zum Ausstellungskonzept der METAV und verlässt die Trampelpfade traditioneller Messewerbung.“

 

Bildquelle: VDW

0 Kommentare

Blog Archiv

März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Dezember 2016
November 2016
September 2016
April 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
Mai 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
Oktober 2012
März 2012
Februar 2012
Dezember 2011
Oktober 2011