504.057 aktive Mitglieder
5.144 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
m&h Inprocess Messtechnik - Banner
m&h Inprocess Messtechnik Blog

Quality Drives Productivity

m&h 3D FORM INSPECT - MIT PATENTIERTER KALIBRIERSTRATEGIE FÜR HÖCHSTE PRÄZISION

Juni 2018
06
Autor: L-Fischer
Firma: m&h Inprocess Messtechnik GmbH
m&h 3D FORM INSPECT - MIT PATENTIERTER KALIBRIERSTRATEGIE FÜR HÖCHSTE PRÄZISION

Bei Messungen in Werkzeugmaschinen kommt es auf die kleinsten Details an, um höchste Präzision garantieren zu können. Mit der richtigen Kalibrierstrategie können diverse Unsicherheiten und Fehler ausgeräumt werden:

  • Messfehler, die durch Einwechselungenauigkeit des Werkzeugkegels (SK/BAT) auftreten
  • Kinematische Veränderungen im Arbeitsraum
  • Thermische Verlagerungen im Arbeitsraum
  • Unterschiedliches Achsverhalten wie z.B. Schleppfehler
  • Räumliche Schalt-/Vorlaufunterschiede eines Tasters

Mit m&h 3D Form Inspect können sie je nach Produktionsumgebung und Genauigkeitsanforderungen die Kalibrierstrategie an Ihre Anforderungen anpassen. Folgende Strategien stehen zur Verfügung:

HÖCHSTE PRÄZISION - PATENTIERT

Die patentierte Kalibrierstrategie „Höchste Präzision“ ist die Empfehlung von m&h und führt zu den genausten Ergebnissen. Hierbei werden vor jeder Messung die Antastvektoren an der Kalibrierkugel kalibriert. Es werden exakt die Punkte und Antastvektoren kalibriert welche auf dem 3D-Modell als Messpunkte gesetzt wurden. Messpunkte mit gleichen Antastvektoren werden nur für den Vektor kalibriert und dann verrechnet, das spart Zeit.

Kalibrierstrategie „Höchste Präzision“ - Für hochpräzise Teile die vermessen und protokolliert werden müssen, bei denen alle Fehlerquellen so weit möglich eliminiert werden sollen.

WERKSTÜCKBEZOGEN

Es werden exakt die Punkte und Antastvektoren kalibriert welche auf dem 3D-Modell als Messpunkte gesetzt wurden. Anschließend wird IMMER nur das Werkstück gemessen.

Kalibrierstrategie „Werkstückbezogen“ – Für Serienproduktion oder Palettier-Systeme.

EINMALIG

Es werden „einmalig“ 161 Kalibrierantastungen an der Kalibrierkugel aufgenommen. Die Antastungen werden 3-Achsig aufgenommen.

Kalibrierstrategie „Einmalig“ – Für Werkstücke deren Toleranz weit innerhalb der Maschinengenauigkeit liegen.

PATENTIERTE KALIBRIERSTRATEGIE FÜR HÖCHSTE PRÄZISION – für hochpräzise Bauteile

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website

Blog Archiv

September 2019
August 2019
Mai 2019
April 2019
März 2019
Februar 2019
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
Februar 2018
Januar 2018