530.203 aktive Mitglieder*
2.553 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Mitsubishi Electric Forum

Changes for the Better

Meldas PLC Register

Beitrag 17.04.2014, 10:02 Uhr
JohannesP
JohannesP
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.03.2014
Beiträge: 7

Hallo,

nachdem unsere Meldas wieder lebt beschäftige ich mich mit der User-PLC. Es werden dort im vorhandenen Ladder einige Register ausgelesen, die Zustände der Maschine enthalten. Ausserdem scheint es einige Register zu geben, mit denen gewisse Funktionen der Steuerung ein- bzw. ausgeschaltet oder abgefragt werden können. Z. B. R69, welches die Not-Aus-Ursachen anzeigt.

Ein konkretes Problem sieht folgendermaßen aus: Die User-PLC scheint nicht "zu laufen". D. h. Pfade im Ladder werden nicht abgearbeitet. Ein Pfad, der beispielsweise den Eingang eines Tasters (z. B. X124) direkt mit einem Ausgang verknüpft (z. b. Y10) setzt den Asugang nicht, wenn der Eingang angesteuert wird. Setze ich den Ausgang manuell im "Dialog"-Menü auf 1, so schaltet das daran befindliche Relais sofort. Im Dialog-Menü Sehe ich allerdings auch, dass der Eingang korrekt eingelesen wird und Y124 den Pegel wechselt.

Evtl. gibt es ein Register, welches die Abarbeitung stopt?

Gruß,
Johannes
TOP    
Beitrag 01.07.2014, 15:23 Uhr
Die Traub-Experten
Die Traub-Expert...
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2005
Beiträge: 579

Die nicht kommende Antwort ist typisch für Mitsubishi. Die haben wenig Interesse Endkunden zu helfen. ;-)


--------------------
Wenn dich jemand um eine Information bittet, dann will er nicht deine Meinung hören.
TOP    
Beitrag 02.07.2014, 06:16 Uhr
Keule0
Keule0
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2012
Beiträge: 471

naja, hier im Forum haben die ja neulich gut geholfen. Aber ich wollte auch für eine Traub Mitsubishi TX8-F mal die Dokumentationen haben, und da wurde auf Traub verwiesen weil das angeblich alles speziell für Traub angepasst sein soll.

Ist eben immer nervig wenn man wegen jedem Sch*** bei Traub anrufen muss damit der in sein Buch guckt. Hätte ich das Buch selber, dann könnte ich selber gucken.

TOP    
Beitrag 03.07.2014, 10:32 Uhr
Die Traub-Experten
Die Traub-Expert...
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2005
Beiträge: 579

Naja, was das angeht, muß ich Mitsubishi jetzt mal in Schutz nehmen. Es gibt für die keine Mitsubishi "TX8F", sondern eine Meldas 330 HLX, die erst durch die von Traub geschriebene PLC-Software zur "TX8F" wird.
Mitsubishi liefert nur die Hardware, alles andere machen die jeweiligen Anwender der Steuerungen, ergo hat Mitsubishi auch keine Infos darüber.
Einen PLC-Schaltplan aber kannst du bei Traub bestellen, Maschinen-Typ und Serien-Nr. und die suchen dir den passenden Plan raus, eventuell wollen sie noch den Softwarestand.

Das Ding hat in der Regel ca. 300 Seiten und bildet alle Funktionen und Verknüpfungen ab.


Gruß
DTE


--------------------
Wenn dich jemand um eine Information bittet, dann will er nicht deine Meinung hören.
TOP    
Beitrag 04.07.2014, 07:12 Uhr
Keule0
Keule0
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2012
Beiträge: 471

ja das es bei Mitsubishi keine TX8F gibt ist mir klar. Habe Mitsubishi ja auch die richtige Bezeichnung gesagt, aber es soll trotzdem auch Hardwaremäßig auf Traub angepasst sein.

aber danke für den Hinweis, werde mal bei Traub nachsehen.

Was ich eigentlich suche ist eben ein umfassendes Handbuch. Die Steuerung hat ja so viel Funktionen die nirgends beschrieben sind. Z.B die ganzen Paramter und wie die sich auswirken. Da gibt es natürlich einmal die Gruppe der Parameter welche die Kinematik usw. abbilden. Da muss man natürlich nicht so oft was ändern. Aber es gibt ja auch noch Parameter welche z.B. das Verhalten bei G4 oder das wegfahren bei Schruppzyklen oder Gewinden beschreiben. Da ist manchmal ein wenig im Steuerungshandbuch von Traub zu finden, aber eben auch etliche Dinge nicht.

neulich z.B. wollte ich eine TND300 in Betrieb nehmen und habe festgestellt, das die eine Taste nicht funtkioniert. Traub konnte dann natürlich gleich gucken und sagen, ich muss Bit so und so auf dieses und jenes setzen und dann war das als wenn die Taste gedrückt ist. So Sachen wären halt mal schön, wenn man die selber hätte und selbst nachsehen könnte.
TOP    
Beitrag 06.07.2014, 18:47 Uhr
Die Traub-Experten
Die Traub-Expert...
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.02.2005
Beiträge: 579

Hhardwaremäßig werden alle Steuerungen auf die jeweilige Maschine angepasst. Man kann mit einer solchen CNC ja Dreh-,Fräs- oder sonstige Maschinen ansteueren und entsprechend viele unterschiedliche Achsen etc. Aber auch da gibt es nur eine entsprechende Konfiguration, aber nix spezielles, das wollte ich damit sagen.

Es gibt bei Traub Service Handbücher, die eine Beschreibung dieser Parameter beinhalten, nur diese werden eigentlich nicht an dritte weitergegeben. Johannes kann ja mal einen Versuch starten und bei Traub unter der Bestell-Nummer 642 418 eins bestellen.

PS: Wenn an der Bedientafel eine Taste defekt ist, sollte man diese tauschen. Es macht wenig Sinn einem Bediener zu sagen, er solle später PLC-Bits setzen um entsprechende Funktionen zu aktivieren.

Der Beitrag wurde von Die Traub-Experten bearbeitet: 06.07.2014, 18:52 Uhr


--------------------
Wenn dich jemand um eine Information bittet, dann will er nicht deine Meinung hören.
TOP    
Beitrag 05.01.2016, 19:35 Uhr
Aslan
Aslan
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.05.2007
Beiträge: 61

Hallo Experte,

mir fehlen leider bestimmte Kenntnisse bei der Inbetriebnahme einer TRAUB TND300G mit TX 8F...
Nach einem großen Reset (DIP-schalter MC161-1 1 und 3 umgeschaltet) und INIT 2 weiß ich nicht weiter.
Parameter konnte ich noch übertragen.
Doch welche weiteren Daten etc. (kenne auch die Endungen nicht) muss ich noch übertragen, damit Leben
in die Maschine kommt?

Danke und Gruß

Aslan


--------------------
Nichts ist unwichtig...
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: