531.898 aktive Mitglieder*
2.287 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Mitsubishi Electric Forum

Changes for the Better

Probleme bei G73 Innenkontur, falsche Zustellung?

Beitrag 08.05.2018, 19:17 Uhr
Andrehers
Andrehers
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.05.2018
Beiträge: 9

Ich grüße Euch smile.gif

Ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine Innenkontur zu bearbeiten. Anfangs habe ich diese mit G71 programmiert, bis ich bemerkt habe, dass beim Längsdrehzyklus G71 kein Hinterschnitt möglich ist. Mein Werkzeug hat die Anfangsfase mit ein paar Schruppschnitten gefertigt, und dann die restliche Kontur mit einem Schnitt genommen. Dieses Problem sollte es angeblich auf der Fanuc auch geben.
Meine Lösung war, die Innenkontur mit G73 zu programmieren. Ich glaube aber, dass der erste Schnitt am Konturanfang zu tief gesetzt ist. Denn wenn ich mir die Kontur aufzeichne und diese auf 10 Schnitte gefertigt wird, dann sollte mein Werkzeug beim ersten Konturschnitt noch kein Material an der Fase abtragen?

So habe ich es geschrieben (Vorgebohrt wurde auf Ø10.8) :

T0747
G0 G97 G99 G42 X10.5 Z0. S... M...
G73 U0. W0. R10. F0.18 (10x Schnittzerlegung)
G73 P100 Q700 U-0.2 W0.1

N100 G0 X17.26
N200 G1 X16.153 Z-0.319
N300 G2 X13.582 Z-2.299 R2.6
N400 G1 X11.398 Z-12.689
N500 G2 X12.108 Z-16.281 R8.954
N600 G3 X14.4 Z-23.825 R25.4
N700 G1 X10

G28 G40 U0.


T0545
G0 G97 G99 G42 X10.5 Z0. S... M...

G70 P100 Q700 F0.08

G28 G40 U0.

Hat sich da ein kleiner Fehler eingeschlichen den ich nicht bemerkt habe, oder fahre ich vor dem G73 Aufruf irgentwie falsch, dass das Programm die zu bearbeitende Fläche nicht erkennt?

Mfg. Andi
TOP    
Beitrag 09.05.2018, 07:41 Uhr
D.Wagner
D.Wagner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.10.2005
Beiträge: 20

ZITAT(Andrehers @ 08.05.2018, 20:17 Uhr) *
Ich grüße Euch smile.gif

Ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine Innenkontur zu bearbeiten. Anfangs habe ich diese mit G71 programmiert, bis ich bemerkt habe, dass beim Längsdrehzyklus G71 kein Hinterschnitt möglich ist. Mein Werkzeug hat die Anfangsfase mit ein paar Schruppschnitten gefertigt, und dann die restliche Kontur mit einem Schnitt genommen. Dieses Problem sollte es angeblich auf der Fanuc auch geben.
Meine Lösung war, die Innenkontur mit G73 zu programmieren. Ich glaube aber, dass der erste Schnitt am Konturanfang zu tief gesetzt ist. Denn wenn ich mir die Kontur aufzeichne und diese auf 10 Schnitte gefertigt wird, dann sollte mein Werkzeug beim ersten Konturschnitt noch kein Material an der Fase abtragen?

So habe ich es geschrieben (Vorgebohrt wurde auf Ø10.8) :

T0747
G0 G97 G99 G42 X10.5 Z0. S... M...
G73 U0. W0. R10. F0.18 (10x Schnittzerlegung)
G73 P100 Q700 U-0.2 W0.1

N100 G0 X17.26
N200 G1 X16.153 Z-0.319
N300 G2 X13.582 Z-2.299 R2.6
N400 G1 X11.398 Z-12.689
N500 G2 X12.108 Z-16.281 R8.954
N600 G3 X14.4 Z-23.825 R25.4
N700 G1 X10

G28 G40 U0.


T0545
G0 G97 G99 G42 X10.5 Z0. S... M...

G70 P100 Q700 F0.08

G28 G40 U0.

Hat sich da ein kleiner Fehler eingeschlichen den ich nicht bemerkt habe, oder fahre ich vor dem G73 Aufruf irgentwie falsch, dass das Programm die zu bearbeitende Fläche nicht erkennt?

Mfg. Andi


Hallo Andy,

G71 geht auch.
T0747
G18
G0G42X10.5Z0S1000M3

G92S1000Q100
G180P1A612002(TCTURN-IN/COND=E107=0,S33=3)
G96S500P1
G18G40G80
G0X9.000Z2.000
G71U1.000R0.500H1
G71P100Q200U0.100W0.100F500
GOTO200
N100
G0Z0.000X17.260
G1Z-0.319X16.153
G2Z-2.299X13.582R2.600I-2.571K18.754
G1Z-12.689X11.398
G2Z-16.281X12.108R8.954I-13.622K29.208
G3Z-23.825X14.400R25.400I-23.824K-36.400
G1Z-23.825X10.000
N200
G70P100Q200
G97G80

mfg
Dieter


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Arena.jpg ( 8.81KB ) Anzahl der Downloads: 8
 
TOP    
Beitrag 09.05.2018, 08:44 Uhr
Andrehers
Andrehers
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.05.2018
Beiträge: 9

Hallo Dieter
Ich danke dir für die rasche Antwort :)

Im Anhang befindet sich ein Foto, wo zu sehen ist, wie ich mit G71 gearbe[code][/code]itet habe. Dabei wird im G71 der letzte Radius ab X Höhe vorletzter Radius einfach beim Schruppen ausgelassen und am Schluss mit dem letzten Schnitt einfach mitgemacht.
Könntest du mir evtl erklären, warum das so ist und inwiefern sich dein G71 Programm von meinem unterscheidet? :)
So wie du es geschrieben hast ist es im Handbuch nicht beschrieben. Also G180 GOTO200 usw.

Liebe Grüße und danke für deine Hilfe :)

Der Beitrag wurde von Andrehers bearbeitet: 09.05.2018, 08:45 Uhr
TOP    
Beitrag 09.05.2018, 08:49 Uhr
Andrehers
Andrehers
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.05.2018
Beiträge: 9

Anhang war nicjt möglich.

So habe ich es geschrieben:

T0747
G0 G97 G99 S... M...
G0 Z1. M28
G0 X10.

G71 U0.3 R0.4 F0.18
G71 P100 Q700 U-0.2 W0.

N100 G1 X17.604 Z0.1
N200 G1 X16.153 Z-0.319
N300 G2 X13.582 Z-2.299 R2.6
N400 G1 X11.398 Z-12.689
N500 G2 X12.108 Z-16.281 R8.954
N600 G3 X14.4 Z-23.825 R25.4
N700 G1 X10

G0 Z1.

G28 U0.
TOP    
Beitrag 09.05.2018, 09:33 Uhr
D.Wagner
D.Wagner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.10.2005
Beiträge: 20

ZITAT(Andrehers @ 09.05.2018, 09:49 Uhr) *
Anhang war nicjt möglich.

So habe ich es geschrieben:

T0747
G0 G97 G99 S... M...
G0 Z1. M28
G0 X10.

G71 U0.3 R0.4 F0.18
G71 P100 Q700 U-0.2 W0.

N100 G1 X17.604 Z0.1
N200 G1 X16.153 Z-0.319
N300 G2 X13.582 Z-2.299 R2.6
N400 G1 X11.398 Z-12.689
N500 G2 X12.108 Z-16.281 R8.954
N600 G3 X14.4 Z-23.825 R25.4
N700 G1 X10

G0 Z1.

G28 U0.



Hallo Andy,
Mein Program beginnt mit der Ebenenauswahl G18

In Deinem Programm positionierst Du auf G0 Z1. M28
In meinem Programm positioniere ich auf G0 X9. Z1. M28

Anbei ein kurzes Video. In dem kannst Du sehen, dass der Zyklus korrekt abgearbeitet wird.

Zwei Fragen.
Was für eine Maschine verwendest Du ?
Welchen Steuerungs Typ ?

Viele Grüße

Dieter
TOP    
Beitrag 09.05.2018, 09:39 Uhr
D.Wagner
D.Wagner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.10.2005
Beiträge: 20

ZITAT(D.Wagner @ 09.05.2018, 10:33 Uhr) *
Hallo Andy,
Mein Program beginnt mit der Ebenenauswahl G18

In Deinem Programm positionierst Du auf G0 Z1. M28
In meinem Programm positioniere ich auf G0 X9. Z1. M28

Anbei ein kurzes Video. In dem kannst Du sehen, dass der Zyklus korrekt abgearbeitet wird.

Zwei Fragen.
Was für eine Maschine verwendest Du ?
Welchen Steuerungs Typ ?

Viele Grüße

Dieter

Video klappt leider hier nicht.
Neuer Versuch (download link)
https://meg.sharefile.eu/d-sbd4b369bb9f42d9a

TOP    
Beitrag 09.05.2018, 12:19 Uhr
Andrehers
Andrehers
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.05.2018
Beiträge: 9

Wow danke :)
Ist die Ebenenanwahl relevant beim Zyklus?

Ich werde es die nächsten Tage mal ausprobieren.

Ich arbeite auf der Citizen Miyano BNE-51MSY
Steuerung sollte die 730er Version sein, wenn ich mich nicht irre. :P

TOP    
Beitrag 10.05.2018, 13:42 Uhr
Andrehers
Andrehers
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.05.2018
Beiträge: 9

Habe es gerade mit G18
und positionieren auf G0 X9. Z1. getestet. Wird alles korrekt geschruppt, bis auf den letzten Radius der hinten in X ins Plus geht. Der wird ausgelassen und mit dem letzten Schruppschnitt einfach mitgenommen.

Habe im Fanuc Forum gelesen, dass es beim G71 Zyklus verschiedene Typen gibt. Bei abfallenden Konturen muss Typ 2 freigeschaltet sein, sonst wird der Hinterschnitt ausgelassen und mit dem letzten Schnitt einfach mitgenommen.
Wär es eventuell möglich, dass es bei Mitsubishi auch verschiedene G71 Typen gibt und dieser Typ 2 auf meiner Maschine nicht freigeschalten ist?

Liebe Grüße
TOP    
Beitrag 11.05.2018, 05:37 Uhr
D.Wagner
D.Wagner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.10.2005
Beiträge: 20

ZITAT(Andrehers @ 10.05.2018, 14:42 Uhr) *
Habe es gerade mit G18
und positionieren auf G0 X9. Z1. getestet. Wird alles korrekt geschruppt, bis auf den letzten Radius der hinten in X ins Plus geht. Der wird ausgelassen und mit dem letzten Schruppschnitt einfach mitgenommen.

Habe im Fanuc Forum gelesen, dass es beim G71 Zyklus verschiedene Typen gibt. Bei abfallenden Konturen muss Typ 2 freigeschaltet sein, sonst wird der Hinterschnitt ausgelassen und mit dem letzten Schnitt einfach mitgenommen.
Wär es eventuell möglich, dass es bei Mitsubishi auch verschiedene G71 Typen gibt und dieser Typ 2 auf meiner Maschine nicht freigeschalten ist?

Liebe Grüße


Guten Morgen,

Schreib bitte H1 in den 1. G71 Aufruf
G71 U0.3 R0.4 F0.18 H1

Viele Grüße

Dieter
TOP    
Beitrag 11.05.2018, 06:56 Uhr
Andrehers
Andrehers
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.05.2018
Beiträge: 9

Guten Morgen.

Danke, habe ich gerade gemacht. Satz ist jetzt rot hinterlegt mit der Meldung
"Nicht verwendbares Argument wurde spez.
Nicht verwendb.
Arg. sind: U,R,A,P,Q,W,F,S,T,,
und I"
(H Spez. nicht mögl.)

Jetzt bin ich dann bald mal am verzweifeln. Haben es einfach ISO ausgrschrieben, möchte es aber unbedingt mit dem Cycle schaffen :/

Lg.
TOP    
Beitrag 11.05.2018, 07:09 Uhr
D.Wagner
D.Wagner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.10.2005
Beiträge: 20

ZITAT(Andrehers @ 11.05.2018, 07:56 Uhr) *
Guten Morgen.

Danke, habe ich gerade gemacht. Satz ist jetzt rot hinterlegt mit der Meldung
"Nicht verwendbares Argument wurde spez.
Nicht verwendb.
Arg. sind: U,R,A,P,Q,W,F,S,T,,
und I"
(H Spez. nicht mögl.)

Jetzt bin ich dann bald mal am verzweifeln. Haben es einfach ISO ausgrschrieben, möchte es aber unbedingt mit dem Cycle schaffen :/

Lg.


Hallo Andy,

Das Argument H1 erlaubt das so gennante "Pocket cutting" in der MITSUBISHI standard Version.
Bei CITIZEN gibt es diese Argument bei G71 nicht.
Dafür kannst Du aber einen Parameter setzen.
Setup Parameter 8022 auf 1 setzen.
Dann sollte es wie gewünscht funktionieren.

Dieter
TOP    
Beitrag 11.05.2018, 08:15 Uhr
Andrehers
Andrehers
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.05.2018
Beiträge: 9

Habe den Plc-Bit 8022 von 0 auf 1 gesetzt. Läuft ohne Probleme :D Ich danke dir für deine Hilfe :)
Mfg. Andi
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: