Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
487.459 Mitglieder
487.459 Mitglieder
3.879 Besucher online
Mitsubishi Electric News

Kommunikation über Fachgrenzen hinweg in neuer Veranstaltungsreihe

Unter dem Motto „Connecting Minds 2018“ hat Mitsubishi Electric erfolgreich eine informative Veranstaltungsreihe durchgeführt. Das Ratinger Unternehmen hat im Januar und Februar deutschlandweit unterschiedliche Marktpartner zum Dialog zusammengebracht. In Hamburg, Düsseldorf, Mainz, München und Berlin kamen Architekten, Fachplaner, Entscheider, Investoren und Fachhandwerker aus dem Bereich Haustechnik zusammen. „Die Anforderungen in der Kälte-Klimabranche steigen stetig, die Anlagenlösungen werden immer komplexer, die gesetzlichen Vorgaben immer enger. Da ist sehr viel Know-How gefragt. Mit diesem Veranstaltungsformat möchten wir unsere Partner unterstützen, indem wir ihnen im ungezwungenen Rahmen eine Plattform bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen“, erläutert Holger Thiesen, General Manager Living Environment Systems bei Mitsubishi Electric.

„Unser Konzept für die Veranstaltungen beruht auf dem Prinzip: kommunizieren, diskutieren, profitieren“, so Thiesen weiter. „Das innovative Format kombiniert Fachvorträge, Showeinlagen und die Präsentation von Lösungen anhand realer Anwendungsbeispiele in Showcases.“ Dazwischen hatten die Teilnehmer immer wieder ausreichend Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. Ungewöhnlich waren im Übrigen auch die Veranstaltungsorte und die Moderation: Vor besonderen Kulissen wie der Hamburger Fischauktionshalle, der Düsseldorfer und Berliner Classic Remise oder dem Münchner MVG Verkehrsmuseum führte der Kabarettist und Wissenschaftler Vince Ebert durch den Abend.

In unterschiedlichen Vorträgen wurden allgemeine Informationen über Mitsubishi Electric und das umfangreiche Produktportfolio des Unternehmens vermittelt. Es wurde aber auch sehr offen über die Herausforderungen der Zukunft für die Kälte- und Klimabrache gesprochen. Bei den drei Showcases ging es dann um konkrete Konzepte und Lösungen in den Bereichen Retail, Hotel und Produktion. Beim Showcase Commercial konnten sich die Teilnehmer beispielsweise eine Anlage für die Hotelklimatisierung ansehen und erläutern lassen. Als Anforderung wurden größtmögliche Effizienz, hoher Komfort für die Gäste und ein zuverlässiger Betrieb geschildert. Die Umsetzung erfolgte über ein City Multi Hybrid VRF-System zum gleichzeitigen Heizen und Kühlen. Durch die integrierte Wärmerückgewinnung kann die Energie im Gebäude verschoben oder zur Trinkwassererwärmung genutzt werden. Im gezeigten Fall wurden wassergekühlte Außengeräte zur Innenaufstellung eingesetzt, die sich durch eine hohe Leistungsdichte auf kleinem Raum auszeichnen. Die Klimatisierung in den Hotelzimmern übernahmen kompakte Kanaleinbaugeräte im kleinen Leistungsbereich. Deren geringe Schallemissionen gewährleisten hohen Komfort für die Gäste.

An jeder Veranstaltung nahmen zwischen 100 und 150 Gäste teil. „Wir haben durchweg positives Feedback für die Idee bekommen, alle Gruppen zusammen zu holen, die an einem Projekt beteiligt sind. Viele Gäste haben die Gelegenheit zum fachlichen Austausch begeistert genutzt, weil sie im Arbeitsalltag dazu kaum Gelegenheit haben. Dabei ist der Dialog wichtig, denn beide Seiten gewinnen dadurch neue Einblicke, Erkenntnisse und Ideen“, resümiert Thiesen. „Es freut uns sehr, dass wir mit dieser Reihe offensichtlich das richtige Gespür hatten, und wir sind überwältigt angesichts des zahlreichen positiven Feedback. Das Konzept des Netzwerkens über Fachgrenzen hinweg werden wir in dieser oder ähnlicher Form weiter verfolgen.“

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Mitsubishi Electric Europe B.V.

Kontakt

Mitsubishi Electric Europe B.V.
Mitsubishi-Electric-Platz 1
40882 Ratingen
Deutschland
+ 49 (0)2102 486-0
+ 49 (0) 2102 486-519

Routenplaner

Routenplaner