540.365 aktive Mitglieder*
1.038 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
ModuleWorks News

Get There Faster.

Europäisches Konsortium strebt Null-Fehler-Fertigung an

Die digitale Fertigung erschließt eine riesige Menge an Daten über die Produktionskette, aber ohne die richtigen Verarbeitungs- und Verwaltungstechnologien ist es nicht möglich, diese Daten in genaue, zuverlässige, sichere und relevante Informationen zur Optimierung der Effizienz und Qualität industrieller Prozesse zu verwandeln. Das Projekt InterQ adressiert dieses Problem durch die Entwicklung einer Datenmanagement-Plattform, die die volle Kontrolle über die aus dem Produktionsprozess stammenden Daten ermöglicht.

InterQ schlägt eine neue Generation von KI-gesteuerten Tools, digitalen Zwillingen und maschinellen Lernalgorithmen vor, um die Qualität von Produkten, Fertigungsprozessen und Daten in intelligenten Fabriken zu messen, vorherzusagen und zu kontrollieren. Die Zuverlässigkeit der gesammelten Daten wird in Echtzeit durch historische und statistische Analysen überprüft. Der End-to-End-Ansatz verfolgt die Qualität über die gesamte Produktionskette hinweg, um Verschwendung im Zusammenhang mit Defekten zu eliminieren, die Produktionseffizienz zu verbessern und die Produktion dem Ideal der Null-Fehler-Fertigung näher zu bringen.

Als Teil des Konsortiums entwickelt ModuleWorks neue CAD/CAM-Softwarealgorithmen für die automatisierte Fertigung. Es wird erwartet, dass die neuen Entwicklungen, die aus dem InterQ-Projekt hervorgehen, zu umweltfreundlicheren Technologien und einer effizienteren, qualitativ hochwertigen Produktion führen werden, die die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen in Schlüsselsektoren wie Luft- und Raumfahrt, Energie und Automobilität steigern wird.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: ModuleWorks GmbH

Kontakt

ModuleWorks GmbH
Henricistraße 50
52072 Aachen
Deutschland
+49 (0) 241 990004-0
+49 (0) 241 990004-10

Routenplaner

Routenplaner