502.632 aktive Mitglieder
1.656 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
NETZSCH-Gerätebau Produkte

Mess- und Prüfgeräte für hydraulisches und thermisches Verhalten

DEA 288 Epsilon: Optimieren Sie den Aushärteprozess
DEA 288 Epsilon: Optimieren Sie den Aushärteprozess
Dielektrischer Analysator
NETZSCH-Gerätebau GmbH
Mess- und Prüfgeräte für hydraulisches und thermisches Verhalten
Das flexible Design des DEA 288 Epsilon (einschließlich Ofen oder Laborpresse) erlaubt eine Vielzahl unterschiedlicher Testbedingungen. Variable Temperaturführungen und Untersuchungen von UV-induzierten Aushärtereaktionen sind mit einem System möglich. Dadurch kann der Anwender optimale Parameter für die Verarbeitung eines Materials einfach und bequem bestimmen.

Kundenspezifische Testbedingungen
Das flexible Design des DEA 288 Epsilon (einschließlich Ofen oder Laborpresse) erlaubt eine Vielzahl unterschiedlicher Testbedingungen. Variable Temperaturführungen und/oder Untersuchungen von UV-induzierten Aushärtereaktionen sind mit einem System möglich. Dadurch kann der Anwender optimale Parameter für die Verarbeitung eines Materials einfach und bequem bestimmen.


DEA 288 Industrie-Version
Für die Aufzeichnung der Aushärtung sind zwei Industrie-Versionen erhältlich: Die Standard-Industrieausführung und die 19“-Variante für den Einbau in ein Rack. Beide Versionen können jeweils bis zu 8 DEA-Module unterstützen, welche auf je 16 Kanäle erweiterbar sind.

DEA 288 Slim-Version
Die tragbare Slim-Version der DEA 288 mit bis zu 2 DEA-Kanälen bietet optimale Testbedingungen für duromere Harzsysteme sowohl im Labor als auch in der Industrie und das bei einer sehr kleinen Stellfläche.

DEA 288 Labor-Version
Die Labor-Version ist die optimale Ergänzung der NETZSCH-Geräteserie zur thermischen Analyse und Bestimmung der thermophysikalischen Eigenschaften. Das Design spiegelt optisch die Verbundenheit mit der 200er Serie wider.
Die Standfläche der Labor-Version ist identisch mit der eines DSC- oder TG-Systems. Durch die Multikanal-Option können bis zu acht Proben gleichzeitig gemessen werden. Das macht das Gerät ideal für die Prozessentwicklung.
  • DEA 288 Epsilon: Optimieren Sie den Aushärteprozess
DSC 214 Polyma: Die Systemlösung zur effizienten Charakterisierung polymerer Werkstoffe
DSC 214 Polyma: Die Systemlösung zur effizienten Charakterisierung polymerer Werkstoffe
Dynamisches Differenz-Kalorimeter (DSC)
NETZSCH-Gerätebau GmbH
Mess- und Prüfgeräte für hydraulisches und thermisches Verhalten
Die 360°-Komplettlösung für DSC-Messungen

Leicht zu bedienen, robust, genau, optimiert für die Praxis – das sind die Kriterien, die die innovative DSC 214 Polyma auszeichnen. Das einzigartige Konzept dieses Gerätes schließt alles ein, was für erfolgreiche DSC-Untersuchungen notwendig ist – unabhängig vom Erfahrungsgrad des Nutzers. Allem voran setzen zwei Software-Entwicklungen Maßstäbe: AutoEvaluation und Identify. Sie besitzen das Potential, die DSC-Analyse zu revolutionieren.

- 360°-Komplettlösung, speziell konzipiert für die Polymercharakterisierung
- Einfachste Probenvorbereitung
- Automatisiertes Messen und Auswerten

Die DSC 214 Polyma besticht durch eine konsequente Umsetzung der Anforderungen aus der täglichen Messpraxis in Hard- und Software. Einfachste Handhabung bei gleichzeitiger absoluter Zuverlässigkeit machen dieses innovative DSC-Gerät zu einem idealen Werkzeug für Forschung, Entwicklung, Qualitätssicherung und Schadensanalyse polymerer Werkstoffe.
  • DSC 214 Polyma: Die Systemlösung zur effizienten Charakterisierung polymerer Werkstoffe
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage