502.646 aktive Mitglieder
3.218 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
OPEN MIND Technologies AG - Banner
OPEN MIND Technologies AG Forum

Kollisionsgefahr bei Werkzeugradiuskorrektur, DMU 50 Siemens

Beitrag 25.05.2019, 07:36 Uhr
Glowienka
Glowienka
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.05.2019
Beiträge: 6

Hallo ich habe ein Problem beim 3D konturfräsen.
Im pp lauf bekomme ich keine meldung sobald ich mit dem Programm an die Maschine gehe kommt die Meldung Kollisionsgefahr bei Werkzeugradiuskorrektur.
Kann mir da jemand weiter helfen
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 08:03 Uhr
schwindl
schwindl
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2008
Beiträge: 1.815

Welche Steuerung? Wie lautet die Fehlermeldung?


--------------------
Gruß
Schwindl
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 08:15 Uhr
Glowienka
Glowienka
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.05.2019
Beiträge: 6

ZITAT(schwindl @ 25.05.2019, 09:03 Uhr) *
Welche Steuerung? Wie lautet die Fehlermeldung?

Siemens Steuerung
Fehler meldung Kollisionsgefahr bei Werkzeugradiuskorrektur
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 08:34 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.269

Man darf wohl annehmen, dass es eine 810D, 828D oder 840D ist, und dass der Alarm die Nummer 10751 hat.
Was bedeutet hier 3D-Konturfräsen?
Ist eine Transformation aktiv?
3- oder 5-Achsbearbeitung?
Welcher G-Code der Gruppe 22 (Werkzeugkorrekturtypen) ist aktiv?

Generell kann man feststellen, dass man bei diesem Alarm, wenig bis nichts sagen kann, wenn man das Programm nicht kennt.

Der Beitrag wurde von CNCFr bearbeitet: 25.05.2019, 08:34 Uhr
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 08:49 Uhr
Glowienka
Glowienka
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.05.2019
Beiträge: 6

ZITAT(CNCFr @ 25.05.2019, 09:34 Uhr) *
Man darf wohl annehmen, dass es eine 810D, 828D oder 840D ist, und dass der Alarm die Nummer 10751 hat.
Was bedeutet hier 3D-Konturfräsen?
Ist eine Transformation aktiv?
3- oder 5-Achsbearbeitung?
Welcher G-Code der Gruppe 22 (Werkzeugkorrekturtypen) ist aktiv?

Generell kann man feststellen, dass man bei diesem Alarm, wenig bis nichts sagen kann, wenn man das Programm nicht kennt.

840D genau 10751 ist die meldung das problem hab ich nicht nur bei einen Programm der Fehler taucht meistens bei innen Radien auf
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 08:57 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.269

ZITAT(Glowienka @ 25.05.2019, 09:49 Uhr) *
840D genau 10751 ist die meldung das problem hab ich nicht nur bei einen Programm der Fehler taucht meistens bei innen Radien auf

Und was erwartest du jetzt als Antowrt?


TOP    
Beitrag 25.05.2019, 08:59 Uhr
Glowienka
Glowienka
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.05.2019
Beiträge: 6

ZITAT(CNCFr @ 25.05.2019, 09:57 Uhr) *
Und was erwartest du jetzt als Antowrt?

wie ich den fehler weg bekomme ob es am pp liegt
oder wodran auch immer
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 09:02 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.269

Wie soll das funktionieren, wenn du keinerlei Informationen lieferst? Siehe dazu meinen Beitrag in #4.
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 09:13 Uhr
Glowienka
Glowienka
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.05.2019
Beiträge: 6

ZITAT(CNCFr @ 25.05.2019, 10:02 Uhr) *
Wie soll das funktionieren, wenn du keinerlei Informationen lieferst? Siehe dazu meinen Beitrag in #4.

es ist keine Transformation aktiv.
3 achs bearbeitung.
Welcher G-Code der Gruppe 22 (Werkzeugkorrekturtypen) ist aktiv was meinst hir mit genau
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 09:16 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.269

ZITAT(Glowienka @ 25.05.2019, 10:13 Uhr) *
Welcher G-Code der Gruppe 22 (Werkzeugkorrekturtypen) ist aktiv was meinst hir mit genau

Das ist die G-Code-Gruppe, die die Art der Werkzeugradiuskorrektur definiert, also CUT2D, CUT2DF, CUT3DC, CUT3DF und einige weitere.
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 09:18 Uhr
Glowienka
Glowienka
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.05.2019
Beiträge: 6

ZITAT(CNCFr @ 25.05.2019, 10:16 Uhr) *
Das ist die G-Code-Gruppe, die die Art der Werkzeugradiuskorrektur definiert, also CUT2D, CUT2DF, CUT3DC, CUT3DF und einige weitere.

Wo finde ich das den coangry.gif
TOP    
Beitrag 25.05.2019, 09:45 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.269

Im NC-Programm, bzw. wenn es da nicht steht, gilt der Grundstellungswert (meistens CUT2D, kann aber auch anders eingestellt sein). Außerdem sieht man das auf dem Bildschirm, da werden die G-Codes angezeigt.
Generell mal zu dem Alarm: Der Alarm tritt meistens dann auf, wenn die Steuerung auf eine Kontur trifft, die mit dem aktiven Werkzeug nicht bearbeitet werden kann. Also wie du schon beobachtet hast, bei Innenradien. Wenn der Konturadius kleiner als der Werkzeugradius ist, kann die Kontur nicht bearbeitet werden. Die Steuerung fährt dann soweit wie in die Engstelle hinein, dass die Kontur nicht verletzt wird, es bleibt dann aber zwangsweise Material stehen, das nicht abgetragen werden kann.
Häufig tritt das Problem bei Programmen aus einem CAD-Porgram auf, wenn eine solche Engstelle mit relativ vielen kleinen Sätzen modelliert wurde, von denen keiner mit dem Werkzeug ohne Konturverletzung erreichbar ist. Die Steuerung sucht dann nach dem ersten Folgesatz, denn das Werkzeug wieder erreichen kann, die dazwischen liegenden, nicht erreichbaren Sätze werden dann ausgelassen. Dazu muss die Steuerung mehrere Sätze "in die Zukunft" schauen. Das geht aber nur begrenzt. Wenn in der überschaubaren Anzahl Sätze kein geeigneter Fortsetzungssatz gefunden wird, kommt es zum Alarm.
Die Zahl der überschaubaren Sätze steht im Maschinendatum 20240 CUTCOM_MAX_NUM_CHECK_BLOCKS. Es wäre interessant zu wissen, was da drin steht. Da steht bei Standardmaschine normalerweise 4 drin, was für CAD-generierte Programme oft viel zu wenig ist.
Was du probieren könntest: Reduziere (nur zum Test, nicht zur Bearbeitung) den Werkzeugradius, um zu sehen, ob der Fehler irgendwann verschwindet. Schau dir die Stelle im Programm an, an der der Fehler auftritt. Im Alarm wird die Programmstelle mit dem Problem ja angezeigt.
Du bekommst dann (hoffentlich) ein Gefühl dafür, was genau das Problem ist.
Erhöhe den Wert des angegebenen Maschinendatums (falls du die Berechtigung dazu hast). Das erfordert dann aber einen Neustart der Steuerung.
TOP    
Beitrag 26.05.2019, 10:56 Uhr
Gramatak
Gramatak
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.03.2013
Beiträge: 242

Habt ihr "Cycle832" aktiv?

So sieht das bei uns z.b. aus:

N30 CYCLE832(0.05,_SEMIFIN,1)


Wir haben dadurch nämlich das gleiche Problem, welches oft auftritt wenn in hypermill die innenkontur verrundet wird. Das Problem ist dabei das Cycle 832 scheinbar die Radiuskorregierte Kontur ändert je nachdem welche genauigkeit angegeben ist. Der Wert ist die Berechnungsgenauigkeit im hypermilljob mal einem Faktor welcher im PP steht. Und das Ergebnis kann richtig, zu hoch oder auch zu niedrig sein. Deswegen habe ich noch keine andere lösung gefunden als die Zeile einfach zu löschen. Denn man muss sonst immer rumprobieren ob ein höherer oder niedrigerer Wert zum erfolg führt.

Wenn jemand dazu eine Lösung hat wäre das echt hilfreich, das uns dieses Problem auch nervt und keine andere Steuerung sonen mist macht (und die anderen haben auch "high Speed" funktionen).


ps: ohne das Cycle832 funktionieren die Programme bei uns immer

Der Beitrag wurde von Gramatak bearbeitet: 26.05.2019, 10:58 Uhr
TOP    
Beitrag 26.05.2019, 12:16 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.269

Was steht denn bei euch in dem Maschinendatum 20240 CUTCOM_MAX_NUM_CHECK_BLOCKS?
Wenn der Wert zu klein ist, muss man mit Problemen an Innenradien rechnen.
TOP    
Beitrag 19.06.2019, 06:49 Uhr
Gramatak
Gramatak
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.03.2013
Beiträge: 242

ZITAT(CNCFr @ 26.05.2019, 12:16 Uhr) *
Was steht denn bei euch in dem Maschinendatum 20240 CUTCOM_MAX_NUM_CHECK_BLOCKS?
Wenn der Wert zu klein ist, muss man mit Problemen an Innenradien rechnen.



Ich bin erst jetzt dazu gekommen mal nach zu schauen und wie gedacht steht bei uns der wert "4" drin. Welchen sollen wir eintragen, hat da jemand Erfahrungswerte?
TOP    
Beitrag 19.06.2019, 07:12 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.269

Probier's für den Anfang mal mit 10.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: