535.380 aktive Mitglieder*
3.459 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
OPEN MIND Technologies AG - Banner
OPEN MIND Technologies AG Forum

Neues Service Geschäftsmodell Active++

Beitrag 24.10.2017, 13:49 Uhr
dampfmotor
dampfmotor
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.08.2007
Beiträge: 124

OpenMind hat sich etwas Neues einfallen lassen.

https://dam.openmind-tech.com/pinaccess/pin...de=ftGlsAHXr3jZ

Ein zwei Klassen Wartungskonzept.


ACTIVE+
+ Reibungsloser Softwarebetrieb durch schnellen Download
von Software-Updates, Servicepacks und Hotfixes
+ Instandhaltung von Postprozessoren
+ Hotline-Service


und


ACTIVE++
Alle Leistungen aus ACTIVE+ und zusätzlich
++ Bevorzugter Support-Service
++ Nachlass auf Trainings
++ kostenlose Update-Trainings

Hoffe das man als Kunde zweiter Klasse (ACTIVE+) beim Support
nicht fallen gelassen wird

Der Beitrag wurde von dampfmotor bearbeitet: 24.10.2017, 13:50 Uhr
TOP    
Beitrag 26.10.2017, 09:54 Uhr
Hunterkoile
Hunterkoile
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.01.2005
Beiträge: 426

Das mit der Hilfe bei Anwenderproblemen finde ich da schon etwas kritisch.

Das ist doch der häufigste Grund, warum wir alle beim Support anrufen und genau dafür braucht man das größere und bestimmt auch teurere Paket.

Der Beitrag wurde von Hunterkoile bearbeitet: 26.10.2017, 09:55 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Unbenannt.PNG ( 192.71KB ) Anzahl der Downloads: 85
 


--------------------
Mit schönen Grüßen aus dem Badnerland
Stefan
TOP    
Beitrag 26.10.2017, 13:04 Uhr
nico1991
nico1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2012
Beiträge: 494

Wartungsverträge sind meiner Meinung nach der größte Schwachsinn der gesamten Softwarebranche.

Habe ich ein Problem fordere ich den Service an (Egal ob Software oder Anwenderproblem) und der wird mit 1,50€ pro Minute berechnet und fertig ist der Lack.

Eine faire Update Politik, z.b. Summe xy für die neuste Version kann jeder Mensch nachvollziehen und dagegen wird auch keiner etwas sagen.

Eigentlich sollte man als Wartungskunde täglich bei der Hotline anrufen und nur fragen wie grad das Wetter ist. Das wird den Leuten an der Hotline auch irgendwann auf den Keks gehen. Und zwar ungefähr genau so viel wie dem durchschnittlichen Betrieb die Kosten für sinnlose Wartungen!

So, genug aufgeregt für heute

Nico
TOP    
Beitrag 26.10.2017, 13:45 Uhr
dampfmotor
dampfmotor
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.08.2007
Beiträge: 124

ZITAT(nico1991 @ 26.10.2017, 13:04 Uhr) *
Habe ich ein Problem fordere ich den Service an (Egal ob Software oder Anwenderproblem) und der wird mit 1,50€ pro Minute berechnet und fertig ist der Lack.


Sehe ich auch so.
Das letzte mal wo ich angerufen habe, ist ein viertel Jahr her.
Ab und zu braucht man aber einen Service. Brauche aber kein Active++.
TOP    
Beitrag 30.10.2017, 08:39 Uhr
uebertreiber
uebertreiber
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.05.2007
Beiträge: 19

Vielleicht sollte man sich mal Fragen warum die so etwas einführen? Sind denen vielleicht viele Wartungskunden abgesprungen?
Ich bin auch der Meinung, wenn man so viel Geld für ein Produkt ausgibt, sollte der Support auf jedenfall inklu sein. Ein Update auf die neue Version kann gerne etwas kosten: Ist ja auch legitim für Entwicklung etc.

Bei uns läuft hM seit Anfang des Jahres und wir haben schon so viele Support Cases eröffnen müssen, weil wir echt viele Bugs und Fehler gefunden haben die teilweilse an den Maschinen nicht schön endeten.


--------------------
Maschinenbau - Gummi-/Kunststoffindustrie
----------------------------------------------------------------
hyperMILL
DMG DMC80, DMC100, DMF360, DMU125P, CTX1250 beta
StarragHeckert CWK630, HEC630, HEC1250
Heller H8000
D&S EcoCut, HeavyCut
Weingärtner mpmc800
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: