506.047 aktive Mitglieder
3.086 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
OPEN MIND Technologies AG - Banner
OPEN MIND Technologies AG Forum

Schwesterwerkzeug aufrufen

Beitrag 10.10.2019, 12:05 Uhr
Hunterkoile
Hunterkoile
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.01.2005
Beiträge: 411

Hi

Hat jemand von euch eine Idee, wie man in hyperMIll vorgehen muss, damit ein Schwesterwerkzeug aufgerufen wird’s?

Wir machen einen Vorschlichtbearbeitung mit einem kleinen Aufmass und wollen im Anschluss mit dem Schwesterwerkzeug fertig schlichten.

Wie würdet ihr hier vorgehen. Es handelt sich um eine automatisierte Anlage, mit definierten T-Nummern. Eine manuelles eingreifen ist deshalb nicht erwünscht und die Lösung sollte aus dem CAM kommen.


--------------------
Mit schönen Grüßen aus dem Badnerland
Stefan
TOP    
Beitrag 10.10.2019, 12:12 Uhr
faenger
faenger
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2014
Beiträge: 419

Moin.

Wir programmieren das über Cam mit unterschiedlichen Werkzeugnummern. Gleiches Werkzeug, andere Nummer.

Aber grundsätzlich sollte das doch über die Steuerung der Maschine funktionieren. So machen wir es bei Heidenhain.

Gruß
TOP    
Beitrag 10.10.2019, 12:36 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.626

ZITAT(Hunterkoile @ 10.10.2019, 13:05 Uhr) *
Hi

Hat jemand von euch eine Idee, wie man in hyperMIll vorgehen muss, damit ein Schwesterwerkzeug aufgerufen wird’s?

Wir machen einen Vorschlichtbearbeitung mit einem kleinen Aufmass und wollen im Anschluss mit dem Schwesterwerkzeug fertig schlichten.

Wie würdet ihr hier vorgehen. Es handelt sich um eine automatisierte Anlage, mit definierten T-Nummern. Eine manuelles eingreifen ist deshalb nicht erwünscht und die Lösung sollte aus dem CAM kommen.


Bsp:
Vorschlicht Job T14

NC Code Instert mit dem Inhalt "T14 M6" <<<< das werkzeug erneut aufrufen

Schlicht Job T14

Alternativ kannst auch NC Code im Schlicht JOB direkt einfügen


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag Gestern, 05:28 Uhr
uebertreiber
uebertreiber
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.05.2007
Beiträge: 9

ZITAT(Hunterkoile @ 10.10.2019, 13:05 Uhr) *
Hi

Hat jemand von euch eine Idee, wie man in hyperMIll vorgehen muss, damit ein Schwesterwerkzeug aufgerufen wird’s?

Wir machen einen Vorschlichtbearbeitung mit einem kleinen Aufmass und wollen im Anschluss mit dem Schwesterwerkzeug fertig schlichten.

Wie würdet ihr hier vorgehen. Es handelt sich um eine automatisierte Anlage, mit definierten T-Nummern. Eine manuelles eingreifen ist deshalb nicht erwünscht und die Lösung sollte aus dem CAM kommen.


Wir haben damals angefangen die entsprechenden Werkzeuge einfach erneut zu programmieren und die Schwesterwerkzeuge als Duplo (1+n) zu beladen. In den WZ Daten an der Maschine wurde die Standzeit des WZ auf 1x Aufruf begrenzt. So haben wir zB eine 6fach Palettenmaschine gerüstet und über das Wochenende durchlaufen lassen. Wenn das nächste M6 kommt, nimmt die Maschine automatisch Duplo-WZ 2.

Wir haben nur etwas Probleme mit dieser Art der Standzeitüberwachung weil sich nicht differenzieren lässt, wie lange in Zeitsumme ein WZ gelaufen ist. Das hat teilweise zu Problemen in der Vorhaltung geführt, als wir das im Allgemeinen für die Fertigung so etablieren wollten. Zudem wusste man nicht ob das gesperrte WZ im Magazin nun geschruppt oder vorgeschlichtet hat. Wir führen dieses Verfahren mittlerweile nur für ausgewählte Teile durch.

Generell haben wir, wie auch schon erwähnt, ein Werkzeug mit mehreren Nummern definiert die dann nach und nach aus dem CAM aufgerufen werden. Das löst das Vorhalteproblem bei uns und ein Werkzeug ist genau identifizierbar.


TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: