504.469 aktive Mitglieder
3.227 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
OTT-JAKOB Spanntechnik - Banner
OTT-JAKOB Spanntechnik Produkte

Long-life clamping technology.

Spannzangen / Spannhülsen

Einbaugruppe QCF
Einbaugruppe QCF
Einbaugruppe QCF für HSK-Werkzeuge
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
Einbaugruppe QCF
Die Einbaugruppe QCF setzt sich aus dem Spannsatz QCS und einem Universalflansch zusammen, der für die Aufnahme aller gängigen HSK-Normen geeignet ist. QCF ist für den Einsatz in rotierenden Anwendungen ausgelegt.

Die Einbaugruppe QCF setzt sich aus dem Spannsatz QCS und einem Universalflansch zusammen, der für die Aufnahme aller gängigen HSK-Normen geeignet ist.
  • Einbaugruppe QCF
Einbaugruppe QCG
Einbaugruppe QCG
Einbaugruppe QCG für HSK-Werkzeuge
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
Einbaugruppe QCG
Die Einbaugruppe QCG besteht aus dem Spannsatz QCS und einem Flansch für die gängigsten HSK-Größen. Die fertigungstechnisch anspruchsvolle HSK-Innenkontur ist bereits vorhanden.

Die Einbaugruppe QCG besteht aus dem Spannsatz QCS und einem Flansch für die gängigsten HSK-Größen.
  • Einbaugruppe QCG
Handspannsatz ACS
Handspannsatz ACS
Handspannsatz ACS für HSK-Werkzeuge
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
Handspannsatz ACS
Der OTT-JAKOB Axialspanner ACS wurde für den Einsatz in der rotierenden Bearbeitung entwickelt. Die Betätigung ist axial ausgelegt, sodass ACS auch ideal für Schleifanwendungen eingesetzt werden kann.

Der OTT-JAKOB Axialspanner ACS wurde für den Einsatz in der rotierenden Bearbeitung entwickelt.
  • Handspannsatz ACS
Handspannsatz CTC
Handspannsatz CTC
Handspannsatz CTC für PSC-Werkzeuge
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
Handspannsatz CTC
Der Handspannsatz CTC wurde für rotierende Anwendungen konzipiert und ist das einzige auf dem Markt verfügbare Schnellspannsystem, das durch die Kühlschmiermittel-Bohrung betätigt wird. Die Montage des Werkzeugs kann unter Verwendung eines Drehmomentschlüssels bequem durch die Vorderseite des Polygon-Profils vorgenommen werden. Dank der Federspannung ist nur ein geringes Betätigungsmoment notwendig.

Der Handspannsatz CTC wurde für rotierende Anwendungen konzipiert und ist das einzige auf dem Markt verfügbare Schnellspannsystem, das durch die Kühlschmiermittel-Bohrung betätigt wird.
  • Handspannsatz CTC
Handspannsatz QCS
Handspannsatz QCS
Handspannsatz QCS für HSK-Werkzeuge
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
Handspannsatz QCS
Im rotierenden Bereich hat sich HSK bereits als Standardschnittstelle durchgesetzt. Um auch den Einsatz für stehende Operationen in Drehmaschinen zu ermöglichen, hat OTT-JAKOB, inspiriert durch die Teilnahme am Arbeitskreis HSK-T, den Handspannsatz QCS entwickelt.

Das speziell für den manuellen Schnellwechsel mit HSK-Aufnahmen konzipierte Quick-Change Clamping System (QCS) ist mit allen HSK-Normen (A, B, E, F, T) kompatibel. Ein Umrüsten des Revolvers ist somit nicht erforderlich. Durch die Kraftgenerierung mittels Archimedischer Spirale wird eine selbsthemmende Wirkung erzielt. Die leichtgängige Betätigung per Sechskantschlüssel garantiert einen schnellen und unkomplizierten Werkzeugwechsel. QCS ist mit und ohne Kühlschmiermittel einsetzbar.

Besonderer Anwendernutzen entsteht durch die Kombination mit einem HSK-T Werkzeug und einer HSK-T Aufnahme. Grund hierfür ist die hohe Positioniergenauigkeit, die aus der eingeschränkten Toleranz der Mitnehmernuten von HSK-T resultiert.

Das speziell für den manuellen Schnellwechsel mit HSK-Aufnahmen konzipierte Quick-Change Clamping System (QCS) ist mit allen HSK-Normen (A, B, E, F, T) kompatibel.
  • Handspannsatz QCS
Handspannsatz SVC
Handspannsatz SVC
Handspannsatz SVC für PSC-Werkzeuge
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
Handspannsatz SVC
Die Baureihe SVC kommt in der statischen Bearbeitung zum Einsatz. Durch die kurze Auskraglänge bietet SVC mehr Platz für das Werkstück sowie einen größeren Flugradius. Die integrierte Abdichtung schützt den Spannraum effektiv vor Flutung mit Kühlschmiermittel. Zur Erzielung hoher Spannkräfte ist nur ein geringes Betätigungsmoment erforderlich. Für den Werkzeugwechsel wird ein herkömmlicher Innensechskantschlüssel benötigt.

Die Baureihe SVC kommt in der statischen Bearbeitung zum Einsatz.
  • Handspannsatz SVC
HSK Typ B
HSK Typ B
HSK Spannsatz Typ B
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
HSK Typ B
Typ B wurde entwickelt, um den besonderen Ansprüchen der Automobilindustrie gerecht zu werden. Der hochleistungsfähige Spannsatz erfüllt die Anforderungen schneller und häufiger Werkzeugwechsel. Eine Zwangsführung gewährleistet auch unter schwierigsten Einsatzbedingungen eine Parallelverschiebung der Zangen. Die optimierte DLC-Beschichtung sorgt für eine höchstmögliche Lebensdauer. Gleichzeitig führt die reduzierte Reibung zu einem höheren Übersetzungsverhältnis.

Typ B wurde entwickelt, um den besonderen Ansprüchen der Automobilindustrie gerecht zu werden. Der hochleistungsfähige Spannsatz erfüllt die Anforderungen schneller und häufiger Werkzeugwechsel.
  • HSK Typ B
HSK Typ BK
HSK Typ BK
HSK Spannsatz Typ BK
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
HSK Typ BK
Um möglichst kurze Spindellängen zu realisieren, können wir Ihnen viele Typ B Spannsätze auch in einer kurzen Variante anbieten.

Um möglichst kurze Spindellängen zu realisieren, können wir Ihnen viele Typ B Spannsätze auch in einer kurzen Variante anbieten.
  • HSK Typ BK
HSK Typ C
HSK Typ C
HSK Spannsatz Typ C
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
HSK Typ C
Mit der HSK-Variante C lassen sich sehr kurze Werkzeug-Wechselzeiten realisieren. Die integrierte Haltefunktion ermöglicht die Minimierung von Wartezeiten beim Wechseln von Werkzeugen. Unsere hochwertige, optimierte DLC-Beschichtung bietet auch hier langlebige Verschleißfestigkeit.

Mit der HSK-Variante C lassen sich sehr kurze Werkzeug-Wechselzeiten realisieren.
  • HSK Typ C
HSK Typ D
HSK Typ D
HSK Spannsatz Typ D
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
HSK Typ D
Basierend auf Typ B bietet dieser Spannsatz ein noch höheres Übersetzungsverhältnis bei identischer Innenkontur.

Basierend auf Typ B bietet dieser Spannsatz ein noch höheres Übersetzungsverhältnis bei identischer Innenkontur.
  • HSK Typ D
HSK Typ K
HSK Typ K
HSK Spannsatz Typ K
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
HSK Typ K
Der HSK-Typ K stellt die kostengünstigste Lösung unter den OTT-JAKOB HSK-Spannsätzen dar. Als solide Basisvariante überzeugt er insbesondere beim Einsatz in Standardanwendungen. Durch die hochwertige Beschichtung wird eine lange Lebensdauer erreicht.

Der HSK-Typ K stellt die kostengünstigste Lösung unter den OTT-JAKOB HSK-Spannsätzen dar. Als solide Basisvariante überzeugt er insbesondere beim Einsatz in Standardanwendungen.
  • HSK Typ K
KM4X
KM4X
KM4X Spannsatz
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
KM4X
Die Hochleistungsschnittstelle KM4X wurde im Hinblick auf die speziellen Anforderungen bei der Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien, wie beispielsweise Titanlegierungen, entwickelt. KM4X erlaubt die volle Ausschöpfung des Leistungspotentials einer Werkzeugmaschine bei anspruchsvollen Dreh- und Fräsprojekten.

Die Werkzeugspannung wird über vier Kugeln realisiert, die beim Spannvorgang radial nach außen gedrückt werden. Drei Anlageflächen sorgen für ein Höchstmaß an Stabilität und eine optimale Verteilung der Spannkraft, was in einer hohen Widerstandsfähigkeit gegenüber Biegemomenten resultiert.

Die Spannsätze für die Schnittstelle KM4X sind das Ergebnis einer exklusiven Entwicklungspartnerschaft zwischen OTT-JAKOB und Kennametal. Als Bestandteil unseres modularen Spannsystemprogrammes besteht die Möglichkeit zur Konfiguration eines Komplettsystems. Für das Einzugskraftmessgerät Power-Check 2 sind KM- und KM4X-Adapter erhältlich.

Die Hochleistungsschnittstelle KM4X wurde im Hinblick auf die speziellen Anforderungen bei der Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien, wie beispielsweise Titanlegierungen, entwickelt.
  • KM4X
Polygonschaftkegel PSC
Polygonschaftkegel PSC
Polygonschaftkegel PSC Spannsatz
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
Polygonschaftkegel PSC
Der Polygonschaftkegel ist eine leistungsstarke Schnittstelle, die sich insbesondere beim Einsatz in Multi-Task-Maschinen bewährt hat. Im Jahr 1990 unter dem Namen Coromant CAPTO auf dem Markt eingeführt, erfolgte nach Ablauf des Patentschutzes die internationale Normung nach ISO 26623.

Das Hauptmerkmal des PSC ist die einzigartige konisch polygonale Formgebung, die aufgrund ihrer selbstzentrierenden Eigenschaft effektiv Axial- und Radialspiel verhindert. Dank der Plananlage wird nicht nur eine genau definierte Position des Werkzeuges in der Aufnahme erreicht, sondern auch eine exzellente Wiederholgenauigkeit. Damit eignet sich der Polygonschaftkegel speziell für Anwendungen in der Hochpräzision.

Die PSC-Schnittstelle verfügt über eine exzellente Steifigkeit, die aus dem großen Kegeldurchmesser resultiert. Zusätzlich sorgt die gleichmäßige Verteilung des Drehmoments über die Polygonfläche für maximale Stabilität.

Der Polygonschaftkegel ist eine leistungsstarke Schnittstelle, die sich insbesondere beim Einsatz in Multi-Task-Maschinen bewährt hat.
  • Polygonschaftkegel PSC
Steilkegel
Steilkegel
SK Zangen mit Halter
OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
Spannzangen / Spannhülsen
Steilkegel
Der Steilkegel ist das Original unter den Werkzeugschnittstellen und findet auch heute noch sehr häufig Verwendung in der Werkzeugmaschinenindustrie. Die SK-Technologie hat sich seit vielen Jahrzehnten bewährt und ist trotz der zunehmenden Verbreitung der HSK-Schnittstelle nach wie vor eine praxisgerechte Lösung für Standard-Werkzeugmaschinen.

Universalkontur
Dank der von OTT-JAKOB entwickelten universellen Spindelinnenkontur ist der Einsatz von Werkzeugen unterschiedlicher Normen in der gleichen Spindel möglich. Die Universalkontur ist mit allen gängigen Werkzeugstandards kompatibel.

- DIN 2080 (OTT-Rille)
- DIN 69871/69872 (ISO 7388/1/2 Typ A)
- ANSI B5.50-1978 (ISO 7388/1/2 Typ B)
- MAS 403-1982 BT/PT1 (30 °)
- MAS 403-1982 BT/PT2 (45 °)

Der Steilkegel ist das Original unter den Werkzeugschnittstellen und findet auch heute noch sehr häufig Verwendung in der Werkzeugmaschinenindustrie.
  • Steilkegel