502.313 aktive Mitglieder
7.154 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
PEPPERL+FUCHS Produkte

Your automation, our passion.

Elektrische Komponenten und Systeme für den Explosionsschutz
Elektrische Komponenten und Systeme für den Explosionsschutz
Melde-, Mess-, Prüf- und Schutzgerät
Pepperl+Fuchs AG
Elektronische Schalt- und Steuerungsgeräte und -einrichtungen
Pepperl+Fuchs bietet eine umfassende Auswahl an Geräten und Lösungen für die Installation und Kontrolle von Maschinen und elektrischen Netzen in rauen Umgebungen und explosionsgefährdeten Bereichen.

Unterschiedliche Zündschutzarten und viele Gehäusevarianten sowie der hohe Grad an Flexibilität erlauben die Konstruktion effizienter Steuerungs- und Verteilungslösungen für jede Anwendung und Industrieumgebung.

Die erfahrenen Projektingenieure in den weltweiten Pepperl+Fuchs Solution Engineering Centers entwickeln in enger Zusammenarbeit mit den Anwendern die optimalen Lösungen für jede spezifische Anforderung.
  • Elektrische Komponenten und Systeme für den Explosionsschutz
HART Interface Solutions
HART Interface Solutions
Messdatenerfassung und -verarbeitung
Pepperl+Fuchs AG
Elektronische Schalt- und Steuerungsgeräte und -einrichtungen
HART Interface Solutions
HART Interface Solutions von Pepperl+Fuchs bestehen aus zwei HART-Multiplexer-Systemen für mehrere Signale sowie einem HART Loop Converter für Applikationen mit nur einem Signal. Die Multiplexer können zur Anbindung von HART-fähigen Feldgeräten an Asset-Managment-Systeme wie AMS Suit: Intelligent Device Manager von Emerson Process Management genutzt werden. Als Kern der HART Interface Solution (HIS) übernimmt der HART-Multiplexer die Funktion eines Gateways, welches die Kommunikation zwischen der Wartungsstation und den HART-Feldgeräten herstellt. Der HART-Multiplexer bezieht Informationen aus dem Feldgerät, speichert diese intern ab und macht sie dem Asset-Management-System wie z.B. AMS Device Manager oder PACTware zugängig. Der HART-Multiplexer dient auch zur Koordination zwischen der Wartungsstation und den HART-Feldgeräten. Der HART Loop Converter als Lösung für nur eine Signalschleife erlaubt den Zugriff auf alle Prozessvariablen eines HART-Feldgerätes und bildet diese auf 4...20-mA-Stromausgänge ab. Dies macht die Nutzung der in vielen Feldgeräten vorhandenen, ungenutzten Messgrössen und deren Integration in konventionelle Leitsysteme möglich.

K-System HIS
Die HIS-Geräte (HIS = HART Interface Solutions) im Formfaktor unseres bekannten K-Systems sind flexibel montierbar auf DIN-Hutschienen. Dies ist ideal zur Nachrüstung ohne Notwendigkeit einer engen Leitsystemintegration.

H-System HIS
Die HIS-Geräte (HIS = HART Interface Solutions) im Formfaktor unseres H-Systems werden auf Termination Boards montiert. Dies ist ideal für Neuinstallationen mit der Notwendigkeit einer engen Leitsystemintegration.
  • HART Interface Solutions