502.419 aktive Mitglieder
4.472 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
RILE Roboter- u. Anlagentechnik - Banner
RILE Roboter- u. Anlagentechnik Produkte

Industrieroboter

Handhabung
Handhabung
Handhabungsroboter
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Handhabungsroboter
Handhabung
KUKA
FANUC
Motoman (Yaskawa)
ABB
Stäubli
KUKA
FANUC
Motoman (Yaskawa)
ABB
Stäubli
Durch RILE Applikationen werden sämtliche Handlingsaufgaben abgedeckt. Neben dem Bestücken und der Entnahme von Teilen/Produkte in bzw. aus unterschiedlichen Bearbeitungsmaschinen übernehmen wir für Sie gerne die Verknüpfung verschiedener Maschinen und die Pallettierung Ihrer Produkte. Sie erhalten somit eine komplette Fertigungsinsel aus einer Hand.

Bestücken/Entnahme

Erkennung der Lage Ihrer Teile, automatisiert über Visionsysteme und Roboter ist eine der Möglichkeiten Ihre Maschinen zu Bestücken. Ebenso bieten wir Ihnen Förderbänder mit oder ohne Werkstückträger, Regalspeichersysteme, Rundspeicher oder Schubladen- und Pallettensysteme an. Greiferwechselsysteme ermöglichen das handeln unterschiedlicher Teile. Abhängig von der Positionsgenauigkeit in der Maschine erfolgt die Auslegung des Greifers und der Werkstückträger.

Verkettung

Fertige Produkte/Teile bestehend aus diversen Arbeitsgängen werden von Rile in Form von automatisierten Fertigungsinseln oder Transfersystemen ausgelegt. Zusätzliche Aufgaben wie Waschen, Strahlen oder Entgraten, aber auch qualitätssichernde Maßnahmen werden inkludiert. Fertige Produkte/Teile bestehend aus diversen Arbeitsgängen werden von Rile in Form von automatisierten Fertigungsinseln oder Transfersystemen ausgelegt. Zusätzliche Aufgaben wie Waschen, Strahlen oder Entgraten, aber auch qualitätssichernde Maßnahmen werden inkludiert.

De- und Pallettieren

De- oder Pallettieraufgaben runden automatisierte Bearbeitungs- / Produktherstellungsprozesse ab. Somit sind Sie in der Lage, ihre Chargen an eine andere Bearbeitungslinie zu transportieren und haben die dafür notwendige Lagerorientierung bereits. De- und Pallettieraufgaben lösen wir nicht nur im Bereich des verarbeitenden Gewerbes sondern auch im Bereich der Lebensmittel-, Tabak- und Getränkeindustrie.
  • Handhabung

Lager- und Transportautomatisierung

Etagen-Paletten-Speicher
Etagen-Paletten-Speicher
Sonstiger Manipulator, Zuführ- und Sortiereinrichtung
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Sonstige Manipulatoren, Zuführ- und Sortiereinrichtungen
Etagen-Paletten-Speicher
Flexibles unabhängiges Puffersystem mit hoher Speicherkapazität für unterschiedlichste Werkstücke. Zuführung über Euro-Paletten (1200 x 800 mm) mit direkter Anbindung an die Automation.

Funktionsprinzip:

Der Speicher verfügt über mehrere übereinander angeordnete Ebenen, die mit zwei Hubeinheiten an den Stirnseiten verbunden sind. Die oberen Ebenen dienen dabei als Speicherplatz für die Roh- bzw. Fertigteilpaletten.
In der untersten Ebene befinden sich Beladungsplätze, in welchen die Paletten mit Rohteilen eingespeist, sowie die Fertigteilpaletten ausgeschleust werden. Dies geschieht nahezu taktzeitunabhänig. So wird der Speicher Be- und Entladen, ohne dass die Fertigung unterbrochen wird.
Auf der gegenüberliegenden Seite der Beladung bedient sich z.B. ein Roboter selbständig mit Rohteilen, und legt diese nach der Fertigung zurück in die Paletten. Sobald eine Palette abgearbeitet ist, wird diese automatisch in den Speicher zurückgeführt, und die nächste Rohteilpalette bereitgestellt.

Vorteile:

Das Be- und Entladen des Speichers ist nahezu unabhängig von der Fertigung möglich. Jederzeit können abgearbeitete Paletten entnommen, sowie neue eingeschleust werden. Platzsparender Aufbau des Speichers, da die Palettenplätze für Rohteil- und Fertigteilpaletten genutzt werden können. Automatische Teileerkennung über den Roboter, und Übermittlung an die Bearbeitungsmaschinen Ein mannloser Betrieb der gesamten Anlage über mehrere Tage möglich (Geisterschichten) Fertigung von Werkstückfamilien Eine modulare Erweiterung der Speicherkapazität für Paletten ist jederzeit gegeben. Die Erweiterung kann beidseitig in der Länge, als auch in der Höhe des Speichers erfolgen. Mehrere Roboter können durch ein Speichersystem mit Rohteilen versorgt werden Die Werkstücke werden auf Standard Euro-Paletten (1200 x 800 mm) dem Speicher zugeführt.

Einsatzbereiche:

Roboter- und Anlagenautomatisierung in der Teilebe- und Verarbeitung.
In der Serienfertigung von unterschiedlichen, artverwandten, oder gleichen Werkstücken.
  • Etagen-Paletten-Speicher
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
Flexible Palettenautomation
Flexible Palettenautomation
Palettensystem und Palettenwechselsystem
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Palettensysteme und Palettenwechselsysteme
Flexible Palettenautomation
ca. 4700 mm x 4900 mm x 4500 mm
Störkreis ca. Ø 1000mm x 1000 mm
1 t oder 2 t
ca. 4700 mm x 4900 mm x 4500 mm
Störkreis ca. Ø 1000mm x 1000mm
1 t oder 2 t
Besondere Merkmale:

-Maschinen können von vorne und seitlich beladen werden
-Handling der Paletten innerhalb der Anlage (weniger Staplerverkehr)
-Weniger Bediener erforderlich / Bedienerlose Schichten

Vorteile:

-Handling verschiedener Palettentypen
-Pufferspeicher für Paletten
-Ergonomischer Rüstplatz
-Geeignet für schwere und große Paletten
-Optimierte Maschinenauslastung
-Höhere Produktivität
-Höhere Flexibilität
  • Flexible Palettenautomation
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
Flexibler Palettenspeicher
Flexibler Palettenspeicher
Palettensystem und Palettenwechselsystem
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Palettensysteme und Palettenwechselsysteme
Flexibler Palettenspeicher
ca. 25 x 5 x 6 m
55 im Regal vorhanden, jederzeit modular erweiter bar
1.850 kg
ca. 25 x 5 x 6 m
55 im Regal vorhanden, jederzeit modular erweiterbar
1.850 kg
Der flexible Palettenspeicher ist ein Regalsystem, in welchem die für die Fertigung benötigten Maschinenpaletten, sowie Roh- und Fertigteile (optional) eingelagert werden.

Das Regal ist eine Stahlkonstruktion aus vertikalen und horizontalen Trägern. Zur Ablage der Maschinenpaletten, sind palettenspezifische Querträger zwischen den horizontalen Trägern angebracht. Das Speicherregal ist mit Ankerbolzen am Fußboden befestigt.

Regalpalettenstellplatz:
Unter den Maschinenpalettenplätzen sind Auffangwannen für herabtropfendes Kühl- mittel montiert. Das Kühlmittel wird aus den Wannen über eine Rohrleitung geführt u. kann so in einen Sammelbehälter bzw. zurück in die Maschine geleitet werden.

Paletten Übergabe ins Regal mit ausgefahrener Teleskopgabel
Hub: 1600 mm (auf Kundenwunsch erhöhbar) Tragkraft: 2000kg
Teleskopgabeln mit reduzierter Durchbiegung zur genaueren Übergabe der Paletten

Hubeinheit im Maschinenrüstplatz im ausgefahrenem Zustand
- Zum Ausheben der Palette am Rüstplatz der Maschine
- Zum Einfahren der Teleskopgabeln.
- Um platzsparender das Gesamtsystem aufstellen zu können
- Für höhere Palettenübergabegenauigkeit
  • Flexibler Palettenspeicher
Modulares autonomes Werkzeugmagazin
Modulares autonomes Werkzeugmagazin
Magazinierung für Werkstück und Werkzeug
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Magazinierung für Werkstücke und Werkzeuge
Volldurchmesser: Ø 280 mm
Brückenwerkzeuge max Ø 550 mm
Länge: 600 mm
35 kg
Volldurchmesser: Ø 280 mm
Brückenwerkzeuge max Ø 550 mm
Länge: 600 mm
35 kg
Das modulare autonome Werkzeugmagazin ist ein zentraler Werkzeugspeicher, aus welchem die im RILE FFS angeschlossenen Werkzeugmaschinen mit Werkzeugen versorgt werden. Die im Werkzeugmagazin eingelagerte Menge an Werkzeugen ist kundenindividuell konfigurierbar.

Nach Einschleusen der Werkzeuge in das modulare autonome Werkzeugmagazin über die Werkzeugschublade, erfolgt eine Überprüfung der Werkzeugdaten. Der Roboter fährt nach Entnahme des Werkzeugs aus der Schublade zu einer definierten Position, an der sich die Werkzeug-Chip Schreib- und Lesestation befindet.

Hier werden die Werkzeugdaten, die sich auf einen Chip am Werkzeug befinden, ausgelesen und an den Leitrechner automatisch übermittelt. Somit ist das Werkzeug in der Werkzeugverwaltung des Systems definiert und mit allen notwendigen Daten hinterlegt.

Das Einlagern der Werkzeuge kann Festplatz-Codiert oder über Hüllkurven erfolgen.

Das modulare autonome Werkzeugmagazin kann auch im Stand-Alone-Betrieb an einer einzelnen Werkzeugmaschine eingesetzt werden
  • Modulares autonomes Werkzeugmagazin
Palettenbeladung
Palettenbeladung
Palettensystem und Palettenwechselsystem
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Palettensysteme und Palettenwechselsysteme
Palettenbeladung
4800 x 4200-4700 mm oder 5400 x 4700-5000 mm
ca. 250 kg bis 500 kg
2800 – 3300 mm
4800 x 4200-4700 mm oder 5400 x 4700-5000 mm
ca. 250 kg bis 500 kg
2800 – 3300 mm
Modulare „Beladungszelle“ für Bearbeitungsmaschinen

=> Beladung von Maschinenpaletten oder von Spannvorrichtungen über Nullpunktspannsystem
=> Hauptmodul „Roboterzelle“ mit 6-Achsen- oder Palettierroboter
=> Standardzellen in verschiedenen Größen
=> Direkte Anbindung an die Bearbeitungsmaschine
  • Palettenbeladung
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
Regalbediengerät
Regalbediengerät
Regalbediengerät
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Regalbediengeräte
Regalbediengerät
1850 kg inkl. Paletten, Vorrichtung und Werkstück
2,0 m / sec
0,5 m / sec
0,5 m / sec
1850 kg inkl. Paletten, Vorrichtung und Werkstück
2,0 m / sec
0,5 m / sec
0,5 m / sec
Das Regalbediengerät sorgt für das Ein- und Auslagern von Maschinenpaletten, Roh- und Fertigteilen (optional) im Palettenspeicher, der Rüstplätze und der Werkzeugmaschinen.
Es ist auf einer Fahrschiene montiert, die parallel zum Speicher verläuft. Die Speicherregale befinden sich auf einer oder auf beiden Seiten der Fahrschiene.
Auf dem Hubschlitten des Regalbediengerätes sind Teleskopgabeln angebracht, die für die Be-und Entladung der Maschine, Palettenspeicher und Rüstplatz notwendig sind.
Der Fahrschlitten ist mit einer Kühlmittelwanne ausgerüstet. Das Kühlmittel wird aus dem Behälter des Fahrschlittens über einen Ablauf zu den Maschinen zurückgeführt. Das Regalbediengerät ist ein 2-Säulen-Fahrgerät bestehend aus einem geschweißten Rahmen, welches mit 3 lagegeregelten NC-Achsen betrieben wird.

Steuereinheit des Regalbediengeräts
An der Steuereinheit des Regalbediengerätes kann der Maschinenbediener bei Störungen oder im Wartungsfall das Regalbediengerät freifahren und manövrieren.

2-Säulen Regalbediengerät
Hublast: 1850 kg inkl. Paletten, Vorrichtung und Werkstück
Fahrgeschwindigkeit im beladenen Zustand
- X-Achse 2,0 m / sec
- Y-Hubachse 0,5 m / sec.
- Z-Achse 0,5 m / sec.

Palettenübergabe Regalbediengerät an BAZ
Abhängig vom Werkzeugmaschinen-Typ erhalten Sie eine individuell angepasste Übergabeeinheit.
  • Regalbediengerät
Standard Beladezelle für Gitterkörbe
Standard Beladezelle für Gitterkörbe
Sonstiger Manipulator, Zuführ- und Sortiereinrichtung
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Sonstige Manipulatoren, Zuführ- und Sortiereinrichtungen
Traglast 70 kg
Traglast 50 kg
Traglast 80 kg
ca. L 4600 mm x B 3600 mm x H 2600 mm
ca. L 3000 mm x B 3600 mm x H 2600 mm
600 x 400 mm / L 500 x 300; Ø 350 mm
max. ca. 35 kg
Traglast 70 kg
Traglast 50 kg
Traglast 80 kg
ca. L 4600 mm x B 3600 mm x H 2600 mm
ca. L 3000 mm x B 3600 mm x H 2600 mm
600 x 400 mm / L 500 x 300; Ø 350 mm
max. ca. 35 kg
BESONDERE MERKMALE:

- Maschinen können von vorne beladen werden
- Handling der Körbe und der Artikel innerhalb der Anlage (weniger Staplerverkehr)
- Weniger Bediener erforderlich / Bedienerlose Schichten


VORTEILE:

- Handling verschiedener Gitterkörbe
- Pufferspeicher für Gitterkörbe
- Ergonomischer Rüstplatz
- Geeignet für mittelgroße Boxen
- Optimierte Maschinenauslastung
- Höhere Produktivität
- Höhere Flexibilität
  • Standard Beladezelle für Gitterkörbe
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage

Werkstück- und Werkzeughandhabung

Flexible Palettenautomation
Flexible Palettenautomation
Palettierung für Werkstücke und Werkzeuge
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Palettierung für Werkstücke und Werkzeuge
Flexible Palettenautomation
ca. 4700 mm x 4900 mm x 4500 mm
Störkreis ca. Ø 1000 mm x 1000 mm
1 t oder 2 t
ca. 4700 mm x 4900 mm x 4500 mm
Störkreis ca. Ø 1000 mm x 1000 mm
1 t oder 2 t
Besondere Merkmale:

-Maschinen können von vorne und seitlich beladen werden
-Handling der Paletten innerhalb der Anlage (weniger Staplerverkehr)
-Weniger Bediener erforderlich / Bedienerlose Schichten

Vorteile:

-Handling verschiedener Palettentypen
-Pufferspeicher für Paletten
-Ergonomischer Rüstplatz
-Geeignet für schwere und große Paletten
-Optimierte Maschinenauslastung
-Höhere Produktivität
-Höhere Flexibilität
  • Flexible Palettenautomation
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
Flexibler Palettenspeicher
Flexibler Palettenspeicher
Palettierung für Werkstücke und Werkzeuge
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Palettierung für Werkstücke und Werkzeuge
Flexibler Palettenspeicher
ca. 25 x 5 x 6 m
55 im Regal vorhanden, jederzeit modular erweiter bar
1.850 kg
ca. 25 x 5 x 6 m
55 im Regal vorhanden, jederzeit modular erweiterbar
1.850 kg
Der flexible Palettenspeicher ist ein Regalsystem, in welchem die für die Fertigung benötigten Maschinenpaletten, sowie Roh- und Fertigteile (optional) eingelagert werden.

Das Regal ist eine Stahlkonstruktion aus vertikalen und horizontalen Trägern. Zur Ablage der Maschinenpaletten, sind palettenspezifische Querträger zwischen den horizontalen Trägern angebracht. Das Speicherregal ist mit Ankerbolzen am Fußboden befestigt.

Regalpalettenstellplatz:

Unter den Maschinenpalettenplätzen sind Auffangwannen für herabtropfendes Kühl- mittel montiert. Das Kühlmittel wird aus den Wannen über eine Rohrleitung geführt u. kann so in einen Sammelbehälter bzw. zurück in die Maschine geleitet werden.

Paletten Übergabe ins Regal mit ausgefahrener Teleskopgabel
- Hub: 1600 mm (auf Kundenwunsch erhöhbar) Tragkraft: 2000kg
- Teleskopgabeln mit reduzierter Durchbiegung zur genaueren Übergabe der Paletten

Hubeinheit im Maschinenrüstplatz im ausgefahrenem Zustand
- Zum Ausheben der Palette am Rüstplatz der Maschine
- Zum Einfahren der Teleskopgabeln.
- Um platzsparender das Gesamtsystem aufstellen zu können
- Für höhere Palettenübergabegenauigkeit
  • Flexibler Palettenspeicher
Handhabung
Handhabung
Handhabungseinrichtung zum Ordnen und Positionieren von Werkstücken
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Handhabungseinrichtungen zum Ordnen und Positionieren von Werkstücken
Handhabung
KUKA
FANUC
Motoman (Yaskawa)
ABB
Stäubli
KUKA
FANUC
Motoman (Yaskawa)
ABB
Stäubli
Durch RILE Applikationen werden sämtliche Handlingsaufgaben abgedeckt. Neben dem Bestücken und der Entnahme von Teilen/Produkte in bzw. aus unterschiedlichen Bearbeitungsmaschinen übernehmen wir für Sie gerne die Verknüpfung verschiedener Maschinen und die Pallettierung Ihrer Produkte. Sie erhalten somit eine komplette Fertigungsinsel aus einer Hand.

Bestücken/Entnahme

Erkennung der Lage Ihrer Teile, automatisiert über Visionsysteme und Roboter ist eine der Möglichkeiten Ihre Maschinen zu Bestücken. Ebenso bieten wir Ihnen Förderbänder mit oder ohne Werkstückträger, Regalspeichersysteme, Rundspeicher oder Schubladen- und Pallettensysteme an. Greiferwechselsysteme ermöglichen das handeln unterschiedlicher Teile. Abhängig von der Positionsgenauigkeit in der Maschine erfolgt die Auslegung des Greifers und der Werkstückträger.

Verkettung

Fertige Produkte/Teile bestehend aus diversen Arbeitsgängen werden von Rile in Form von automatisierten Fertigungsinseln oder Transfersystemen ausgelegt. Zusätzliche Aufgaben wie Waschen, Strahlen oder Entgraten, aber auch qualitätssichernde Maßnahmen werden inkludiert. Fertige Produkte/Teile bestehend aus diversen Arbeitsgängen werden von Rile in Form von automatisierten Fertigungsinseln oder Transfersystemen ausgelegt. Zusätzliche Aufgaben wie Waschen, Strahlen oder Entgraten, aber auch qualitätssichernde Maßnahmen werden inkludiert.

De- und Pallettieren

De- oder Pallettieraufgaben runden automatisierte Bearbeitungs- / Produktherstellungsprozesse ab. Somit sind Sie in der Lage, ihre Chargen an eine andere Bearbeitungslinie zu transportieren und haben die dafür notwendige Lagerorientierung bereits. De- und Pallettieraufgaben lösen wir nicht nur im Bereich des verarbeitenden Gewerbes sondern auch im Bereich der Lebensmittel-, Tabak- und Getränkeindustrie.
  • Handhabung
Mobile Beladezelle
Mobile Beladezelle
Werkstückhandhabung
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Werkstückhandhabung
Mobile Beladezelle
Steigert Ihre Flexibilität und Produktivität

Highlights:

- Kurze Umrüstzeiten durch flexible Aufsätze
- Flexible und einfache Umrüstung neuer Bauteile
- Hauptzeitparalleles Be-/Entladen und Rüsten möglich
- Effektive & kurzfristige Reaktion auf neue Aufträge
- Integration nachgelagerter Prozesse wie Markieren, Messen, Waschen, etc.
- Geringe Aufstellfläche nötig
- Kein Schutzzaun zwingend notwendig
- Universell einsetzbar an verschiedenen CNC-Maschinen
- Mobil & Kompakt, kann mittels Hubwagen schnell und einfach transportiert werden
- Plug & Play-Betrieb
- Alles aus einer Hand, von der Schnittstelle bis zur Inbetriebnahme
  • Mobile Beladezelle - Anwendungsbeispiel
  • Mobile Beladezelle
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
Modulare „Beladungszelle“ für Bearbeitungsmaschinen
Modulare „Beladungszelle“ für Bearbeitungsmaschinen
Werkstückhandhabung
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Werkstückhandhabung
4.000 x 3.200-3400 mm oder 4800 x 4100-4600 mm
ca. 15 - 150 kg
4.000 x 3.200-3400 mm oder 4800 x 4100-4600 mm
ca. 15 - 150 kg
=> Direkte Werkstückbeladung
=> Hauptmodul „Roboterzelle“ mit 6-Achsen-Roboter
=> Standardzellen in verschiedenen Größen
=> Direkte Anbindung an die Bearbeitungsmaschine
=> Evtl. gewünschte manuelle Beladung der Maschine weiterhin möglich
=> Verschiedene Robotertypen einsetzbar
  • Modulare „Beladungszelle“ für Bearbeitungsmaschinen
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage
Modulares autonomes Werkzeugmagazin
Modulares autonomes Werkzeugmagazin
Werkzeugwechsler und -speicher
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Werkzeugwechsler und -speicher
Volldurchmesser: Ø 280 mm
Brückenwerkzeuge max Ø 550 mm
Länge: 600 mm
35 kg
Volldurchmesser: Ø 280 mm
Brückenwerkzeuge max Ø 550 mm
Länge: 600 mm
35 kg
Das modulare autonome Werkzeugmagazin ist ein zentraler Werkzeugspeicher, aus welchem die im RILE FFS angeschlossenen Werkzeugmaschinen mit Werkzeugen versorgt werden. Die im Werkzeugmagazin eingelagerte Menge an Werkzeugen ist kundenindividuell konfigurierbar.

Nach Einschleusen der Werkzeuge in das modulare autonome Werkzeugmagazin über die Werkzeugschublade, erfolgt eine Überprüfung der Werkzeugdaten. Der Roboter fährt nach Entnahme des Werkzeugs aus der Schublade zu einer definierten Position, an der sich die Werkzeug-Chip Schreib- und Lesestation befindet.

Hier werden die Werkzeugdaten, die sich auf einen Chip am Werkzeug befinden, ausgelesen und an den Leitrechner automatisch übermittelt. Somit ist das Werkzeug in der Werkzeugverwaltung des Systems definiert und mit allen notwendigen Daten hinterlegt.

Das Einlagern der Werkzeuge kann Festplatz-Codiert oder über Hüllkurven erfolgen.

Das modulare autonome Werkzeugmagazin kann auch im Stand-Alone-Betrieb an einer einzelnen Werkzeugmaschine eingesetzt werden
  • Modulares autonomes Werkzeugmagazin
Palettenbeladung
Palettenbeladung
Palettierung für Werkstücke und Werkzeuge
RILE Roboter- und Anlagentechnik GmbH
Palettierung für Werkstücke und Werkzeuge
Palettenbeladung
4800 x 4200-4700 mm oder 5400 x 4700-5000 mm
ca. 250 kg bis 500 kg
2800 – 3300 mm
4800 x 4200-4700 mm oder 5400 x 4700-5000 mm
ca. 250 kg bis 500 kg
2800 – 3300 mm
Modulare „Beladungszelle“ für Bearbeitungsmaschinen

=> Beladung von Maschinenpaletten oder von Spannvorrichtungen über Nullpunktspannsystem
=> Hauptmodul „Roboterzelle“ mit 6-Achsen- oder Palettierroboter
=> Standardzellen in verschiedenen Größen
=> Direkte Anbindung an die Bearbeitungsmaschine
  • Palettenbeladung
Produktdetails Zur Webpräsenz Datenblatt Produktanfrage