562.705 aktive Mitglieder*
3.850 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

828D Werkzeug längenkorrektur, fehler bei der Längenkorrektur

Beitrag 01.10.2021, 08:13 Uhr
Rene_tnc355
Rene_tnc355
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.03.2006
Beiträge: 11

Hallo

Habe folgendes Problem. Werkzeug Vermessung Rennishaw . Ich habe 2 Werkzeuge vermessen fräse mit dem ersten eine Fläche Z 0 und wechsel das zweite ein und fahre damit auch auf z 0 dann fräst es 0,15 mm in die Fläche was nicht sein dürfte.

wo könnte der Fehler liegen? Danke schon mal vorab

Gruß
Rene
TOP    
Beitrag 12.11.2021, 23:58 Uhr
Nighttrain02
Nighttrain02
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.03.2006
Beiträge: 109

Hallo

leider kenne ich deine Maschine nicht, aber das ist ja auch egal. Ich habe schon an Maschinen gearbeitet die nach dem einmessen den Verschleßwehrt nicht automatisch auf null stellen. Das wäre eine Sache oder beim vermessen war eventulle ein kleiner Span am Werkzeug.
Schön wäre es, wenn ich mehr über das Einmesssystem wüste, aber eventull hast du es ja schon gelöst.

MfG Nighttrain
TOP    
Beitrag 22.10.2022, 11:54 Uhr
Andi1209
Andi1209
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.10.2022
Beiträge: 3

Hallo,

-Ggf ist der Messarm "ausgeschlagen" und die Kinematische Position passt nicht mehr, das dieser manchmal zu Tief oder hoch ausfährt.
- Du hast oben am Messarm ein Viereckiges Plättchen als Kontakt was verdreht ist ? Dh. der erste eingemessene Fräser hatte weiter oben oder etwas Tiefer (in X richtung) kontakt mit dem Arm beim einmessen der Länge (Z).Durch die Verdrehung hättest du somit unterschiedliche Werte, wobei bei 0,15mm wäre das schon ersichtlich eigentlich.

Gruß

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: