508.116 aktive Mitglieder
3.113 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

840 D Powerline T0 einwechseln Alarm L916

Beitrag 24.10.2019, 14:41 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 451

Guude!

Nach über 22 Jahren Heidenhain muß ich mich jetzt mit Siemens herumschlagen.

Maschine WTE K25 (aus Spanien), 840 D Powerline, Softwarestand weiß ich nicht.
Werkzeugwechsler mit Doppelgreifer, also chaotisches System.

Wenn ich im MDI T0 einwechseln will, also Spindel leer, bekomme ich immer einen Fehler.
Bei T0 M6 kommt "Werkzeug unbekannt" und Alarm "Blablabla L916". L916 ist da Werkzeugwechsel-Unterprogramm hinter M6.

Werkzeugwechsel geht nur mit T="Name Werkzeug" M6, weil ja die Werkzeuge alle eine Bezeichnung haben und nur Platznummern und eine ID-Nummer.

Geht das generell nicht mit T0 bei 840 D, oder kommt das vom Maschinenhersteller?
In der Firma gibt es noch eine 802 D, da geht das mit T0 M6. Werkzeugwechsler Pickup, also Platzcodiert.

Vielleicht hat ja einer einen Tip. Die in der Firma wissen es auch nicht und in der Bedienungsanleitung läßt sich auch nichts finden.
Forensuche hat auch nichts gebracht.

Gruß aus Middlhesssn,

Holgi

Der Beitrag wurde von HolgiT bearbeitet: 24.10.2019, 14:44 Uhr


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    
Beitrag 25.10.2019, 04:21 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 961

Servus,

das sollte schon so Funktionieren mit T0 M6.
Da wirst du wohl den Herstellern anrufen müssen wenn es nicht geht.

Lg
TOP    
Beitrag 25.10.2019, 07:01 Uhr
HimmetsR
HimmetsR
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.12.2012
Beiträge: 52

Servus,

Muss es unbedingt im "MDA" sein?
Wenn nicht, dann mach es im "JOG" --> Softkey "TSM" (links unten) und gib in der Zeile für die Werkzeugauswahl "T" einfach 0 ein und dann START.
Ich mach es bei meiner immer so. (828D sl, selbes Wechselsystem wie du beschreibst)

LG Roland
TOP    
Beitrag 25.10.2019, 07:05 Uhr
headforce
headforce
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.12.2012
Beiträge: 58

ZITAT(HimmetsR @ 25.10.2019, 07:01 Uhr) *
Servus,

Muss es unbedingt im "MDA" sein?
Wenn nicht, dann mach es im "JOG" --> Softkey "TSM" (links unten) und gib in der Zeile für die Werkzeugauswahl "T" einfach 0 ein und dann START.
Ich mach es bei meiner immer so. (828D sl, selbes Wechselsystem wie du beschreibst)

LG Roland


Moin, ist auch bei der 840D sl so.
TOP    
Beitrag 25.10.2019, 07:14 Uhr
HimmetsR
HimmetsR
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.12.2012
Beiträge: 52

ZITAT(headforce @ 25.10.2019, 07:05 Uhr) *
Moin, ist auch bei der 840D sl so.


thumbs-up.gif danke.gif
TOP    
Beitrag 25.10.2019, 10:58 Uhr
Yakusa0815
Yakusa0815
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.01.2016
Beiträge: 123

gib mal im MDA ein

T=0 M06

und probier es mal aus
TOP    
Beitrag 25.10.2019, 14:51 Uhr
Automatenpfutzi
Automatenpfutzi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.03.2018
Beiträge: 8

T0 D0 sollte auch gehen
TOP    
Beitrag 25.10.2019, 18:15 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.398

Hallo

VERSUCH MAL in getrennte Zeilen zu schreiben.
T0
M06
M30

oder
T="0"
M06
M30



--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 26.10.2019, 18:38 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 451

Guude!

Erstmal Dankeschön für alle Vorschläge. danke.gif
Werde ich am Montag gleich testen.

Kurze Zwischenfrage.
Fräseraufmaß im Radius im Programm gebe ich ja mit OFFN= + - Blabla an.
Geht das auch irgendwie mit der Länge so wie bei Heidenhain mit DL?
Habe ich leider auch nichts gefunden oder überlesen.

Gruß aus Middlhesssn,

Holgi


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    
Beitrag 26.10.2019, 21:58 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.326

Das geht mit $P_TOFFL[1].
Dazu zwei Anmerkungen:
1. Der Wert wird - falls ich mich recht erinnere - erst bei einer erneuten Schneidenanwahl wirksam. Einfach mal ausprobieren.
2. Diese Systemvariable wurde erst relativ spät eingeführt. Da deine Steuerung noch eine Powerline ist, funktioniert das bei dir u.U noch nicht
(die Steuerung wird in dem Fall sagen, dass sie die Systemvariable nicht kennt). Dann könntest du deine Korrekturen beim Werkzeug z.B. in den Verschleißwert eintragen.
TOP    
Beitrag 27.10.2019, 08:13 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 451

ZITAT(CNCFr @ 26.10.2019, 22:58 Uhr) *
Das geht mit $P_TOFFL[1].
Dazu zwei Anmerkungen:
1. Der Wert wird - falls ich mich recht erinnere - erst bei einer erneuten Schneidenanwahl wirksam. Einfach mal ausprobieren.
2. Diese Systemvariable wurde erst relativ spät eingeführt. Da deine Steuerung noch eine Powerline ist, funktioniert das bei dir u.U noch nicht
(die Steuerung wird in dem Fall sagen, dass sie die Systemvariable nicht kennt). Dann könntest du deine Korrekturen beim Werkzeug z.B. in den Verschleißwert eintragen.

Guude!

Vielen Dank, werde ich auch gleich am Montag probieren.
Irgendwie trauere ich schon Heidenhain nach, das ist schon etwas einfacher und komfortabler und vieles nicht so umständlich.
Allein jeden Buchstaben, jede Zahl usw. einzeln eintippen nervt etwas.
Problem ist auch, das solche Sachen in der Firma keiner weiß, obwohl es die Maschine schon seit 13 Jahren gibt. So richtig beschäftigt sich damit aber keiner und kann mir deshalb auch keine Antworten geben.
Ich werde mich aber schon da reinwurschteln, ein paar Fragen werde ich in Zukunft aber wohl noch stellen müssen.

Gruß aus Middlhesssn,

Holgi

Der Beitrag wurde von HolgiT bearbeitet: 27.10.2019, 08:15 Uhr


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    
Beitrag 28.10.2019, 18:43 Uhr
HolgiT
HolgiT
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.06.2007
Beiträge: 451

Guude!

Die Maschine kennt kein T0.
Egal was ich eingebe, es geht nicht. Das heißt, wenn ich gerne T0 hätte, muß ich das Werkzeug von Hand aus der Spindel nehmen. daumdown.gif

Angehängte Datei  DSC04886.JPG ( 347.54KB ) Anzahl der Downloads: 21





Softkey TSM hat sie auch nicht.

Angehängte Datei  DSC04884.JPG ( 337.62KB ) Anzahl der Downloads: 19


Angehängte Datei  DSC04885.JPG ( 343.13KB ) Anzahl der Downloads: 17





Längenaufmaß geht auch nicht, kennt sie noch nicht. Das habe ich dann halt mit R-Parameter gemacht. Geht ja auch, ist aber nicht so komfortabel.

Trotzdem Dankeschön für´s mitdenken.

Gruß aus Middlhesssn,

Holgi


--------------------
Nur mal so nebenbei: alle meine Texte werden ohne Computer Rechtschreibprüfung geschrieben.
Das geschieht bei mir ganz altmodisch, nämlich durch mich persönlich. :-)
TOP    
Beitrag 11.11.2019, 05:13 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 961

Hallo,

Versuche mal ein T0 anzulegen als Handwerkzeug. Wenn du jetzt das Werkzeug aufrufst sollte er das aktuelle Werkzeug im Magazin ablegen und dann wird er dich auffordern T0 in die Spindel einzusetzen. Reset drücken fertig.

Lg
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: