535.373 aktive Mitglieder*
3.659 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Anwenderzyklus Änderung wird nicht übernommen

Beitrag 20.12.2017, 17:36 Uhr
CNCFan80
CNCFan80
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.06.2015
Beiträge: 5

Hallo,

habe ein Problem mit einem Anwenderzyklus.

Die Steuerung meldet, dass 1 Achse falsch projektiert ist. Das stimmte soweit auch. In der aktuellen Maschine heißt die C-Achse "C1" , im Zyklus stand "C"
Ich habe also aus

DEF AXIS AXE_C=C

DEF AXIS AXE_C=C1

gemacht.
Beim Start des Zyklus gleicher Fehler wieder. Ein NCK-Reset brachte leider auch keinen Erfolg. Die Steuerung hat, warum auch immer, immer noch den alten Wert. Würde ich den Zyklus jetzt auf einen USB STick kopieren, umbenennen und wieder einspielen, würde es funktionieren. Aber das möchte ich nicht bzw. kann das ja nicht die Lösung sein. Kennt dieses Problem bereits jmd. und hat einen Lösungsansatz?

Steuerung ist eine Siemens 840D Operate Softwarestand 4.5

Besten Dank im Voraus für Hilfe!
TOP    
Beitrag 20.12.2017, 18:42 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.543

Die C-Achse ist die erste Achse? Das ist ungewöhnlich.
Was sagt der Alarm denn genau (Alarmnummer, Text?).
Wenn der Alarm sagt, dass eine Achse falsch projektiert ist, wurde die Achse ja offensichtlich erkannt, es kann also kaum an einem falschen Achsbezeichner liegen.
Mir scheint es wahrscheinlicher zu sein, dass die Achse als interpolierende Achse benötigt wird, aber als Spindel projektiert ist.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: