529.789 aktive Mitglieder*
3.311 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

CYCLE978 mit NV bei aktiviertem CYCLE800, Messen mit Siemens 840D

Beitrag 09.04.2018, 13:51 Uhr
ncopa
ncopa
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.03.2005
Beiträge: 15

Ich setze unseren Heidenhain Messtaster nun schon lange an einer DMU70eV ein.
Nun habe ich ein Problem, dass ich so noch nicht kenne.
Und zwar möcht ich die Lage eines Gußteiles erst im ungeschwenkten Zustand in Y ermitteln. Soweit auch OK und funktioniert.
Anschließen schwenke ich die Achse mit CYCLE800 in X um 90°. Dort soll die Lage in X (X ungeschwenkt) und Y (Z ungeschwenkt) ermittelt werden.
Der Zyklus trägt mir aber nur die Diverenzwerte aus dem letzten, im ungeschwenkten Zyklus gemessenen Werte in die Nullpunktabelle ein.

Die Grundsatzfrage lautet:
Funktioniert die automatische Nullpunktkorrektur mit dem Zyklus 977 bzw. 978 nicht mit aktiviertem Zyklus 800?
Im Handbetrieb JOG funktioniert diese Nullpunktermittlung bei aktivem CYCLE800 einwandfrei.

Für Infos wäre ich euch dankbar.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: