529.730 aktive Mitglieder*
2.041 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Gildemeister ctx310, Reduzierte Vorschub

Beitrag 06.08.2018, 16:48 Uhr
Solei
Solei
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.08.2018
Beiträge: 2

Hallo Leute

Kann jemand mir helfen? Meiner Kollege hat kein Lust zuarbeiten deshalb hat der Vorschub reduziert so dass Maschine anstatt 3 min, 10 Minute braucht.

Kann mir jemand sagen wie er das gemacht hat und wie ich das rückgängig machen kann.
TOP    
Beitrag 07.08.2018, 12:00 Uhr
glamenz
glamenz
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.11.2013
Beiträge: 18

Da hast du aber nette Kollegen wacko.gif

Ich nehme mal an er hat den „reduzierten Eilgang“ aktiviert. (nützlich zum Anfahren)

Wenn er das gemacht hat, steht oben mittig „RG0“ im Monitor.

Zum deaktivieren auf die Maschinen Maske wechseln (da wo deine Achspositionen angezeigt werden)
Dann am unteren Bildschirm Rand die Taste „Prog. Beeinf“ (Programm beeinflussen) anwählen.
Wenn der Softkey nicht erscheint „>“ drücken, um auf die zweite Belegung der Tasten zu kommen.

Dann öffnet sich ein Fenster mit:
PRT keine Achsbewegung
DRY Probelauf Vorschub
RG0 reduzierter Eilgang
M01 programmierter Halt 1
DRF Handrad-Verschiebung
SKP Ausblendsatz

In diesem Fenster müsste bei RG0 ein Haken gesetzt sein.
Wenn du den entfernst, fährt die Maschine wider mit vollem Eilgang.

hoffe ich konnte helfen
Alexander thumbs-up.gif
TOP    
Beitrag 07.08.2018, 17:35 Uhr
Solei
Solei
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.08.2018
Beiträge: 2

Danke danke.gif

Die Maschine ist eine Woche lang Tag und nacht mit reduzierteeigang gearbeitet nun findet die unterprograme die zum Start braucht nicht mehr.
mad.gif

Der Beitrag wurde von Solei bearbeitet: 07.08.2018, 17:40 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: