535.009 aktive Mitglieder*
3.978 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

M60 Zyklus

Beitrag 27.07.2017, 03:23 Uhr
tobile
tobile
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.12.2013
Beiträge: 15

Hallo ein Freund hat folgende Situation.Steuerung Siemens 840d
Es handelt sich um eine Vertikaldrehmaschine.
Teile werden per Band zugeführt und ein Greifer nimmt ein Teil auf und legt es auf die Spindel.
Dann folgt der Drehprozess.

Nun läuft das ganze als M60 ab.
Problem ist erst fährt die Pinole/Reitstock runter um das Teil zu fixieren. Danach fährt das Werkzeug erst runter sprich Zeitverlust.
Er will das Pinole/Reitstock und Bördelwerkzeug gleichzeitig herunterfahren.
Der Befehl zum runterfahren und hochfahren des Reitstocks ist M55/M54
Wie soll man das jetzt aber mit dem Zyklus kombinieren weil im letzten Schritt von M60 der Reitstock schon runterfährt?
Gibt es einen Zyklus fürs Werkstückwechseln ohne herunterfahren des Reitstocks im letzten Schritt?
Vor dem runterfahren des Reitstocks fährt auch eine Sichtschutztür herunter und ist meine auch im M60 drin.

Wo finde ich eigentlich diese Zyklen?
Und wo finde ich einen Guide um die Parameterprogrammierung mit den $ Zeichen etc. zu lernen?
TOP    
Beitrag 31.07.2017, 13:32 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



M60 dürfte wohl kein Zyklus, sondern ein PLC-Macro-Programm sein. Zumindest wenn man die "normalen" Bezeichnungen zugrunde legt.
Setzt euch doch mal mit dem Maschinenhersteller auseinander: was, wie und warum.
Ohne Hersteller- und Modell-Angabe ist alles andere Kaffeesatzleserei.
Die richtige Adresse für solche Probleme wäre eh der Service oder das Forum des Herstellers.
ZITAT
Und wo finde ich einen Guide um die Parameterprogrammierung mit den $ Zeichen etc. zu lernen?

Handbücher wink.gif
Ich kann Dir auch ein Angebot für eine entsprechende Schulung vor Ort machen.

Der Beitrag wurde von guest bearbeitet: 31.07.2017, 13:34 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: