525.733 aktive Mitglieder*
2.477 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

PCU50.3 von Festplatte zu SSD

Beitrag 01.04.2020, 11:09 Uhr
Mc-Raw
Mc-Raw
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2018
Beiträge: 11

Hallo

Zu diesem Thema findet man zwar ein bischen im Netz wenn man sucht, allerdings keine wirklichen Aussagen das es klappt und wie die Langzeit Erfahrungen so sind.

Wir haben wegen eines Defekts eine neue PCU50.3 bekommen. Die Hardware des Austauschgeräts ist soweit auch identisch, allerdings besitzt die neue PCU keine 40GB Festplatte sondern eine 80GB Intel SSD. Da Windows XP sich mit SSDs aus Treibersicht und mit der TRIM Funktion schwer tut, würde mich jetzt interessieren wie ich jetzt am besten vorgehen sollte?
Kann ich einfach eine 1:1 Kopie von der HDD erstellen und auf die SSD spielen oder muss ich hier anders vorgehen? Oder ist eher zu empfehlen die SSD wieder durch eine beliebige HDD zu ersetzen?
TOP    
Beitrag 01.04.2020, 13:07 Uhr
SeanClaud
SeanClaud
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.12.2014
Beiträge: 138

Hallo,

auf der neuen PCU sollte Win7 drauf sein....
der Hersteller hat dir ein Tauschgerät geschickt oder direkt von Siemens bestellt??
hast du eine Sicherung deiner alten PCU?? (Ghost)

LG
TOP    
Beitrag 02.04.2020, 17:06 Uhr
Mc-Raw
Mc-Raw
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2018
Beiträge: 11

ZITAT(SeanClaud @ 01.04.2020, 14:07 Uhr) *
Hallo,

auf der neuen PCU sollte Win7 drauf sein....
der Hersteller hat dir ein Tauschgerät geschickt oder direkt von Siemens bestellt??
hast du eine Sicherung deiner alten PCU?? (Ghost)

LG


Die PCU kommt vom Maschinenhersteller. Installiert ist aktuell nichts außer dem WinPe Notfall Image.
Habe aktuell die alte Festplatte noch da , habe von dieser aber bereits mit Clonezilla ein Image gezogen.
TOP    
Beitrag 03.04.2020, 08:31 Uhr
SeanClaud
SeanClaud
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.12.2014
Beiträge: 138

ZITAT(Mc-Raw @ 02.04.2020, 18:06 Uhr) *
Die PCU kommt vom Maschinenhersteller. Installiert ist aktuell nichts außer dem WinPe Notfall Image.
Habe aktuell die alte Festplatte noch da , habe von dieser aber bereits mit Clonezilla ein Image gezogen.


schwer zu sagen smile.gif wenn möglich den Hersteller kontaktieren... wie es mit der SSD und XP ist weiß ich nicht so genau, aber wenn du vorher noch eine Sicherung vom Originalzustand machst, könntest du das IMG draufspielen....
ich weiß nur mit Win7 und SSD brauchst du eine USV, ansonsten wird die PCU wieder flöten gehen....
was an deiner alten PCU ist kaputt gegangen?? ist die Festplatte noch IO??
wenn ja, kannst du ja deine alte Platte verwenden....
mich wundert, das du vom Hersteller eine "nackte" PCU bekommst.... unbedingt noch mal nach fragen.....

LG
TOP    
Beitrag 03.04.2020, 09:07 Uhr
Mc-Raw
Mc-Raw
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.08.2018
Beiträge: 11

ZITAT(SeanClaud @ 03.04.2020, 09:31 Uhr) *
schwer zu sagen smile.gif wenn möglich den Hersteller kontaktieren... wie es mit der SSD und XP ist weiß ich nicht so genau, aber wenn du vorher noch eine Sicherung vom Originalzustand machst, könntest du das IMG draufspielen....
ich weiß nur mit Win7 und SSD brauchst du eine USV, ansonsten wird die PCU wieder flöten gehen....
was an deiner alten PCU ist kaputt gegangen?? ist die Festplatte noch IO??
wenn ja, kannst du ja deine alte Platte verwenden....
mich wundert, das du vom Hersteller eine "nackte" PCU bekommst.... unbedingt noch mal nach fragen.....

LG


Die alte PCU hatte wahrscheinlich einen Riss in der Platine oder eine defekte Lötstelle. Je nach Temperatur lief diese normal oder war komplett tot. Die Festplatte läuft zwar noch, ist aber bereits einige Jahre in benutzung und die ersten S.M.A.R.T werte werden auffällig. Außerdem übernimmt der Maschinenhersteller bei der PCU keine Garatie wenn eine Festplatte verbaut ist, die älter als die PCU ist.

Die PCU ist nicht aufgesetzt da dies sonst von einem Techniker vor Ort gemacht wird und ich bei einer Festplatte einfach ein 1:1 Kopie gemacht hätte und mir so den Techniker gespart hätte. Das Problem ist,so wurde mir am Telefon vom Support gesagt, dass der Maschinenhersteller keinen Support gibt/darf wenn das Laufwerk selbst getauscht wird, da würde es dann nur noch den Techniker als Ausweg geben. Eigentlich ist die ganze Sache kein großer Akt allerdings habe ich nicht mit einer SSD gerechnet.
TOP    
Beitrag 11.04.2020, 05:13 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 974

Hallo,
Ich habe vor ca. Einem Jahr 5 Jahren in unsere PCU mit WinXp eine SSD eingebaut, Läuft bis heute ohne Probleme.

Lg
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: