498.788 aktive Mitglieder
6.992 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Siemens – Digital Factory Forum

PLC Variablen, Auslesen und beschreiben einer Variable

Beitrag 15.03.2019, 00:04 Uhr
Chrosser
Chrosser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.04.2006
Beiträge: 13

Guten Abend.

Folgendes Problem:

Wir haben bei uns in der Firma eine Maschine die mit einen Greifer in der Spindel ein Teil in eine Vorrichtung automatisch einlegen soll.
Der Greifer wird mit der IKZ Anlage bedient. Nun das Problem. Den Greifer öffnet man also mit M7 ( IKZ ) und schließen dann mit M9.
Soweit alles klar. Die Maschine ist eine CMX mit Siemens 840D Steuerung. Wenn man nun M9 eingibt geht nicht sofort die IKZ Anlage aus, sondern es wird ungefähr für 3 sec. Luft durch die Spindel geblasen. Dies kostet in der Automatisierung zuviel Zeit.
Wenn man direkt die IKZ Anlage einschaltet über den Knopf am Bedienpult und dann hier auch wieder ausschaltet kommt keine Luft.
Genau das brauchen wir. Ist es möglich mit
PLCIO_LOGIC_ADDRESS_OUT = PLCIO_NUM_BYTES_OUT =
und dann $A_PBB_OUT[0] diesen Schalter per NC-Code zu bedienen?
Wie finde ich den richtigen Wert heraus der in den Maschinendaten eingegeben werden muss.

Und ja ich weiß man könnte sich mit dem Service in Verbindung setzten. Oder über einen freie Firma den Befehl M9 umcodieren lassen.

Dies ist aber alles keine Option. Wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

Mit freundlichen Gruß
TOP    
Beitrag 15.03.2019, 05:01 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 918

Hallo,

finde heraus welcher Schlauch die Druckluft betätigt und Klemm ihn ab?

Lg
TOP    
Beitrag 15.03.2019, 05:05 Uhr
Chrosser
Chrosser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.04.2006
Beiträge: 13

Geht net, ersten fahren wir mit Luft durch Spindel bei anderen Teilen und zweitens würde dies zwar verhindern das Luft kommt aber der Ablauf ändert sich dadurch nicht.

Trotzdem Danke
TOP    
Beitrag 15.03.2019, 07:33 Uhr
AlexTh
AlexTh
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.02.2014
Beiträge: 10

Moin,

wo liegt denn der Schalter auf deiner Tastatur? Kannst du ggf. ein Foto machen? Dann könnte man die Adresse besser bestimmen.

Du könntest auch mal die Bits DB21.DBX194.7 (M7 / Kanal 1) und DB21.DBX195.1 (M9 / Kanal 1) im PLC-Status von Hand setzen, um zu schauen, ob dann auch die Luft eingeschaltet wird. Damit kann man genauer definieren, wo die zusätzliche Luft überhaupt her kommt.
TOP    
Beitrag 15.03.2019, 09:52 Uhr
SeanClaud
SeanClaud
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.12.2014
Beiträge: 117

Es könnte auch eine zweite M-Funktion geben, ev. ohne Luft.... stat M9 was anderes halt smile.gif
da dies alles in der PLC Programmiert ist, hast du ohne eingriff in der PLC eher wenig möglichkeiten.....

das heißt ihr habt eine Automatisierung dazugebaut??
wenn ja, müsst ihr ja eine Kommunikation dazu aufgebaut haben.....

LG
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: