504.264 aktive Mitglieder
5.651 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Pocket 2 Fehler in Tiefe

Beitrag 16.05.2019, 14:54 Uhr
Steffl73
Steffl73
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 06.01.2008
Beiträge: 3

Hallo Forengemeinde,

derzeit stehe ich vor einem Problem, mit dem Pocket2 eine Kreistasche zu erzeugen, die ca. 127mm tief ist. Dazu bohre ich zuerst um anschließend am Ende und Austritt der Bohrstange eine Spirale mittels Pocket2 zu erstellen.
Unser CAM System gibt das Pocket aus, Simulation ist ok.
allerdings macht die Maschine bei ca. der Hälfte der Tiefe schon das erste Mal eine Spirale, stellt dann zurück zur Mitte, fährt Endbohrtiefe an und macht dann die Spirale nochmal.
Es kann aber nur NACH dem Durchbohren (Endtiefe) die Spirale gemacht werden. =Sonderbohrstange, die eine Planfläche am durchgebohrten Grund erzeugt und somit erst nach dem Durchbohren der Buchse eine Spirale machen kann

Wenn ich das Pocket Rückübersetze sehe ich dass bei Strategie "0" eingetragen ist, d.h. Bearbeitung komplett. Stelle ich die Startegie (VARI) auf "2" um (schlichten) passt es
Auf einer anderen Maschine wird bei gleicher Bearbeitung das Pocket auch mit Strategie "0" erzeugt und funktioniert richtig.

Desweiteren habe ich herausgefunden wenn ich Zustelltiefe (MID) entferne oder auf "0" setze funktioniert es auch.

Ich habe schon von der funktionierenden Maschine das Pocket 2 reinkopiert, gleiches schlechtes Ergebnis

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?
Ich möchte ungern eine Postprozessoranpassung machen lassen wenn mir nicht bekannt is woran es liegt


Siemens 840D SL

Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß aus Niederbayern

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: