532.018 aktive Mitglieder*
2.034 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Programmierte Achsposition lesen

Beitrag 24.10.2020, 15:23 Uhr
Querox
Querox
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.12.2012
Beiträge: 10

Hallo liebe Siemens Experten

Ich bin auf der Suche nach der Variable um die Programmierte Achsposition auszulesen. Nicht die Aktuelle.

Beispiel:

G00 W-100 V-2400

R10=Programmierte Position W-Achse
R11=Programmierte Position V-Achse

Vielleicht kann mir da jemand helfen.

Besten Dank schon im Voraus

Gruss Querox
TOP    
Beitrag 24.10.2020, 15:51 Uhr
Querox
Querox
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.12.2012
Beiträge: 10

Noch eine kurz Erklärung warum.

Es kann z.B. sein das jemand im Jog Modus die Achsen verfährt. Und dann ohne Berechnung meine Unterprogramm laufen lässt.
( Mit Berechnung und Anfahren funktioniert nicht bei dieser Maschine. Ist eine Versuchsmaschine und der Hersteller hat keine Lösung für uns )

Deshalb möchte ich Im Unterprogramm auf die zuletzt Programmierte Position fahren um fatalen Crash vorzubeugen.
TOP    
Beitrag 13.11.2020, 19:24 Uhr
koepfs
koepfs
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.10.2020
Beiträge: 3

Hallo Querox,

leider verstehe ich Dein Problem nicht ganz. Aber ich hätte folgende Vorschläge, wie Du evtl. es anders programmieren könntest:

Anstelle fester Werte einfach gleich Parameter:
R100=-100
R200=-2400
STOPRE
;Hier die Abfrage, ob die Werte passen:
IF (R100<>-100) OR (R200<>-2400)
M0
ENDIF
G0 W=R100 V=R200

Oder Du programmierst vor der ersten G0 Bewegung, die womöglich mit einem Nullpunkt stattfindet einfach eine Bewegung, die sich auf den G500 bezieht.
G0 W-1 V+1 SUPA D0
D1
Somit stellst Du sicher, dass die Maschine immer von der gleichen Position startet bei NC - Start.

Hoffe, dass ich Dein Problem richtig aufgefasst habe..

LG
TOP    
Beitrag 15.11.2020, 19:51 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.441

ZITAT(Querox @ 24.10.2020, 15:23 Uhr) *
Hallo liebe Siemens Experten

Ich bin auf der Suche nach der Variable um die Programmierte Achsposition auszulesen. Nicht die Aktuelle.

Beispiel:

G00 W-100 V-2400

R10=Programmierte Position W-Achse
R11=Programmierte Position V-Achse

Vielleicht kann mir da jemand helfen.

Besten Dank schon im Voraus

Gruss Querox


Wenn dann kannst es so machen das nach jedem NC-Satz ein Unterprogramm die aktuellen Achs Positionen schreibt.
Siehe Bilder:
Angehängte Datei  POS_TEST.JPG ( 64.32KB ) Anzahl der Downloads: 14


Ich habe dazu ein kleines Unterprogramm geschrieben was nach jedem Satz die aktuell Achsposition in R-Parameter schreibt:
Angehängte Datei  POS_TEST_2.JPG ( 50.17KB ) Anzahl der Downloads: 7


Hier das Programm dazu:

DEF REAL X_POS, Y_POS, Z_POS

X_POS=$AA_IM[X]
Y_POS=$AA_IM[Y]
Z_POS=$AA_IM[Z]

R20=X_POS
R21=Y_POS
R22=Z_POS

M17

Was anderes fällt mir auf die schnelle auch nicht ein.

Angehängte Datei  POS_TEST_3.JPG ( 82.09KB ) Anzahl der Downloads: 3


Weiß nicht ob das dem entspricht was du dir vorstellst?

Der Beitrag wurde von Boern bearbeitet: 15.11.2020, 19:53 Uhr


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 15.11.2020, 20:00 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.441

Ich würde aber auch ein festes Frei fahren im NC Programm bevorzugen!

Gruß Boern


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 15.11.2020, 21:23 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.514

Das Lesen der aktuellen Position mit $AA_IM[X] hat allerdings den Nachteil, dass der Lesebefehl jedes Mal einen Vorlaufstop auslöst, d.h. die Maschine hält nach jedem Verfahrsatz an. Weiterhin ist mit einem solchen Programm z.B. Werkzeugradiuskorrektur nicht mehr (sinnvoll) möglich.
Ein weiteres Problem sehe ich darin, dass $AA_IM ja eine Position im MKS (Maschinenkoordinatensystem) liefert, Querox aber vermutlich die Positionen im WKS (Werkstückkoordinatensystem) braucht, weil er die gespeicherten Werte ja später den Achsen in einem NC-Programm zuweisen will.
Selbst wenn man eine Möglichkeit finden würde, die WKS-Positionen ohne Vorlaufstop abzuspeichern, bliebe das Problem, wie man einen Framewechsel zwischen dem Abspeichern der Positionen und der erneuten Verwendung erkennen und behandeln würde.

Eine ganz andere Frage ist, was eigentlich der Sinn der ganzen Übung ist. Im Normalbetrieb, d.h. ohne Vorlaufstop, kann der Satz mit der letzten programmierten Position im Programm ja nahezu beliebig weit von dem Satz entfernt sein, der gerade abgefahren wird.
Da wir das eigentliche Problem, das mit dem Abspeichern der programmierten Positionen gelöst werden soll, nicht kennen, kann man auch nur schlecht Lösungsvorschläge machen. Möglicherweise gäbe es ja einen Weg, das Ganze anders anzugehen.
TOP    
Beitrag 16.11.2020, 18:28 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.441

ZITAT(Querox @ 24.10.2020, 15:23 Uhr) *
Hallo liebe Siemens Experten

Ich bin auf der Suche nach der Variable um die Programmierte Achsposition auszulesen. Nicht die Aktuelle.

Beispiel:

G00 W-100 V-2400

R10=Programmierte Position W-Achse
R11=Programmierte Position V-Achse

Vielleicht kann mir da jemand helfen.

Besten Dank schon im Voraus

Gruss Querox


kannst du mal bitte mehr Infos raus lassen, ins blaue Lösungsvorschläge schreiben macht tatsächlich keinen Sinn m8.gif


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: