525.559 aktive Mitglieder*
2.843 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Schräge 15 grad drehen

Beitrag 08.03.2020, 13:22 Uhr
teamworx
teamworx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.07.2010
Beiträge: 4

Hallo, Habe jetzt mal ne Frage.
Wie bekomme ich am Konturanfang eine 15 Grad Schräge hin. Aussenkontur Anfang bei Z0. Länge der 15 grad Schräge 2mm. Aussendurchmesser 225 E6.
Wenn ich die Fase mit 165 Grad eingebe wird diese immer knapp 4mm lang. Soll nur 2mm werden. Evtl können Sie mir D einen tip geben. Danke und gruss
TOP    
Beitrag 08.03.2020, 14:27 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.448

Schau dir mal die "Konturzugprogrammierung" im Handbuch "Grundlagen" an, Kapitel "Konturzüge: eine Gerade".
(in meiner Ausgabe des Handbuchs ist das Kapitel 9.9.2).
TOP    
Beitrag 08.03.2020, 17:09 Uhr
gantner
gantner
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.12.2006
Beiträge: 96

Hallo,
Kontur-drehen, bei Kontur Start in X trägst du nichts ein, bei Z=0, dann Schräge X=225, Z-2, Winkel 165Grad.
So sollte es funktionieren.
Bin aber der Meinung von meinem vorschreiber, immer mal ein bisschen selbst lesen.
Gruß Gantner
TOP    
Beitrag 08.03.2020, 18:46 Uhr
teamworx
teamworx
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.07.2010
Beiträge: 4

Funktioniert nicht. Genauso habe ich es auch eingegeben. Habe dann eine 20 schräge programmiert. Die ist ca 3,4 mm in Z. Ging auch noch. Die 15 Grad wäre fast 5mm lang geworden.
Habe also.
Startpunkt
1. X0, Z0, Radius am Konturanfang 0,3.
2. X 225,14, Winkel 160.

Danke für eure Antworten
TOP    
Beitrag 08.03.2020, 21:20 Uhr
d0msen
d0msen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2012
Beiträge: 37

Vergleich die Bilder mal mit deinem Programm, vielleicht hast du irgendwas umgestellt-vielleicht inkremental?
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Screenshot__2_.png ( 191.66KB ) Anzahl der Downloads: 36
Angehängte Datei  Screenshot__3_.png ( 196.03KB ) Anzahl der Downloads: 29
 
TOP    
Beitrag 09.03.2020, 09:02 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 491

Hoi
Tönt für mich als ob im Programm ein 0.8er Radius vorgesehen ist und Dieser auch so in der Werkzeugkorrektur steht. Im Drehmeissel aber eine 0.4er Platte steckt. So könnte ich mir die Abweichung durchaus vorstellen und sollte ja schnell zu überprüfen sein.


--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 09.03.2020, 17:38 Uhr
gantner
gantner
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.12.2006
Beiträge: 96

1. X0, Z0, Radius am Konturanfang 0,3.
2. X 225,14, Winkel 160.
Ich glaube das hier der Fehler liegt. Lass das Feld bei X leer. Den Wert berechnet sich die Steuerung dann selbst. Und schau mal ob nicht irgendwas auf inkremental steht.
Ist die fase nur in der Simulation zu lange oder auch wenn du das Teil drehst.
Gruß Gantner
TOP    
Beitrag 09.03.2020, 19:50 Uhr
d0msen
d0msen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2012
Beiträge: 37

ZITAT(gantner @ 09.03.2020, 18:38 Uhr) *
1. X0, Z0, Radius am Konturanfang 0,3.
2. X 225,14, Winkel 160.
Ich glaube das hier der Fehler liegt. Lass das Feld bei X leer. Den Wert berechnet sich die Steuerung dann selbst. Und schau mal ob nicht irgendwas auf inkremental steht.
Ist die fase nur in der Simulation zu lange oder auch wenn du das Teil drehst.
Gruß Gantner



Hier kann der Fehler leider nicht liegen, da man das ja gar nicht programmieren kann. Da X0 ja falsch ist (bzw. nicht der Startpunkt für seine 15 Grad-Schräge) kann man die anderen 3 Werte nicht eingeben (besser gesagt 2 Werte kann man eingeben, der Dritte würde dann ausgerechnet werden und stimmt nicht überein) Die Gleichung geht ja nicht auf smile.gif
Aber klar X muss man weglassen bzw. von der Steuerung berechnen lassen.

Mittlerweile glaube ich auch an die Theorie vom Rainer60.
TOP    
Beitrag 09.03.2020, 21:16 Uhr
gantner
gantner
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.12.2006
Beiträge: 96

Stimmt, da hast du recht.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: