534.961 aktive Mitglieder*
3.060 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Schwenktisch (Achse c+a) anmelden

Beitrag 13.03.2017, 13:27 Uhr
jbl1982
jbl1982
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2013
Beiträge: 16

Guten Tag zusammen,

habe eine Spinner VC 560 (Fräse) mit einer 840 D Steuerung übernommen und versuche nun erfolglos, die dazugehörige Wippe mit den Achsen A+C anzumelden.

Habe eine Anleitung von einem Kollegen übernommen aber komme bei der Anwenderzustimmung nicht den Haken bei der A Achse rein . In der Anleitung steht:
1.Menü select
2.CNC-Iso
3.Parameter
4.Spinner
5.A/B Option
6.Reset+ t- drücken
7.Not Aus
8.Achsen A1+C1 auf "ja" setzen
9.NCK Reset
10.Maschine Aus + Neustart
11.Ref Point drücken
12.Anwerderzustimmung
13.Achse A1 Haken setzen

Nach dem Hochfahren schmeißt die Maschine verschiedene Fehler aus und A1 lässt sich nicht anklicken.

Hoffe auf Hilfe

Gruß
TOP    
Beitrag 13.03.2017, 15:05 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

Hi

Da musst du sicher erstmal das Hersteller Passwort setzen. Sonst nix NCK-RESET.
Welche Fehler werden in welcher Reihenfolge ausgegeben?


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 13.03.2017, 19:20 Uhr
jbl1982
jbl1982
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2013
Beiträge: 16

Es hat funktioniert,lag an dem Hersteller Passwort.

Jetzt habe ich die A Achse nur zu weit geschwenkt und der Fehler /Achse über kritischen Bereich geschwenkt/ erscheint.

Kann die Achse auch nicht zurückfahren.
Gibt es eine Möglichkeit sie manuell zu fahren?Referenzieren geht deswegen auch nicht.

lg
TOP    
Beitrag 14.03.2017, 07:46 Uhr
inaktiv_17
inaktiv_17
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 05.02.2017
Beiträge: 179

Guten Morgen,
ZITAT(jbl1982 @ 13.03.2017, 19:20 Uhr) *
Es hat funktioniert,lag an dem Hersteller Passwort.

Jetzt habe ich die A Achse nur zu weit geschwenkt und der Fehler /Achse über kritischen Bereich geschwenkt/ erscheint.

Kann die Achse auch nicht zurückfahren.
Gibt es eine Möglichkeit sie manuell zu fahren?Referenzieren geht deswegen auch nicht.

lg

An dir ist auch ein Komiker verloren gegangen wink.gif
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine Fehlermeldung gibt, in der die Worte über und kritisch vorkommen.
Wenn dann sollte da was auf dem Bildschirm stehen, dass die Achse auf einem Endschalter steht.
Dazu gibt es im Handbuch auch eine klare Beschreibung, wie du eine Achse von einer Endlage Freifahren kannst.

Hier helfen klare Fehlermeldungen und Fehlernummern bei der Diagnose besser weiter, als die freie Interpretation mit willkürlichen Worten.

R.HEIM
TOP    
Beitrag 14.03.2017, 08:38 Uhr
jbl1982
jbl1982
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.06.2013
Beiträge: 16

Sorry, für meine schwammigen aussagen, war schon zu Hause.

Folgende Fehler werden angezeigt:

27012 Achse A1 sichere endlage überschritten
27022 Achse A1 Stop C ausgelöst
27000 Achse A1 nicht sicher referenziert
201797 Achse A1 Antrieb 5 Si Motion Achse nicht sicher referenziert

Hoffe dies hilft weiter wacko.gif
TOP    
Beitrag 14.03.2017, 09:04 Uhr
inaktiv_17
inaktiv_17
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 05.02.2017
Beiträge: 179

Guten Tag,

Sagte ich doch, das Ding hängt auf einem Endschalter = Endlage fest.
Wenn du dazu im Handbuch nicht findest, wie man eine Achse an der Maschine von einer solchen Endlage /-schalter herunterfahren kann, bleibt dir nur das Diagnose Menü.

Dazu gehst du mit Menü Select -> Diagnose -> Alarmmeldungen auf diese Fehlermeldungen die dir dann in der Reihenfolge der Entstehung aufgelistet werden. Mit den Cursor Tasten kannst du zwischen den einzelnen Fehlermeldungen hin und her blättern.
Wenn nun seitens des Maschinenherstellers alle Dokumente eingepflegt wurden, erhältst du mit der "HELP" Taste ein ausführliche Fehlerbeschreibung und den Lösungsablauf zu Fehlerbeseitigung.

Leider ist das Freifahren von solchen Endlagen immer eine Auslegungssache des Maschinenherstellers. Einige wollen, dass man eine zusätzliche Taste wie z.B. Steuerung Ein mit der Richtungstaste für diese Achse im JOG bei angewählter Achse ( Achsauswahl Block ) drückt. Oder auch ganz verrückte Tastenkombinationen sind mir schon untergekommen.
Dieser genaue Ablauf sollte aber in deinem, zur Maschine gehörenden, Handbuch zu finden sein.

R.HEIM
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: