548.384 aktive Mitglieder*
3.204 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Shopturn mit Gcode, Verknüpfung

Beitrag 04.10.2021, 15:51 Uhr
ili2424
ili2424
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2021
Beiträge: 14

Hallo ich habe ein Shop Turn Programm geschrieben und ein lauffähiges G Code
Programm kopiert und in das Shopturn Programm eingefügt.Einzeln laufen die Programme in der Simulation Fehler frei in zusammen gefügten Zustand bekomme ich Fehler Meldung- Spindelbetrieb
für transformierte Achse S4/C4 nicht möglich !!!
Bin ratlos ich kenne Siemens Befehle nicht weil wir nur shopturn haben !
Danke für Hilfestellungen.!
TOP    
Beitrag 04.10.2021, 16:03 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.672

Offensichtlich ist eine Transformation aktiv, z.B. Transmit. Dann kannst du deine Positionen z.B. auf der Stirnfläche mit X und Y programmieren und die Steuerung rechnet das in die richtigen Positionen der Maschinenachsen X und C um.
Das heißt dass, du C nicht mehr unabhängig programmieren kannst, d.h. für das NC-Programm existiert die C-Achse quasi nicht mehr.
Wenn du die C-Achse direkt verfahren willst, musst du deshalb die Transformation, die die C-Achse verwendet, deaktivieren (mit TRAFOF).
TOP    
Beitrag 04.10.2021, 16:05 Uhr
ili2424
ili2424
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2021
Beiträge: 14

Danke ich probiere das mal aus melde mich dazu morgen jetzt Feierabend:)
TOP    
Beitrag 05.10.2021, 13:55 Uhr
ili2424
ili2424
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2021
Beiträge: 14

Also der Fehler ist weg aber nicht mit trafof habe einfach nach dem frasen einmal gedreht dann war der Fehler weg nun ist aber das so das das g Code Programm tiefer und anderes fräsbild macht als einzeln der fräst viel tiefer andere Kontur.
TOP    
Beitrag 05.10.2021, 13:59 Uhr
ili2424
ili2424
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2021
Beiträge: 14

Also ich habe das gelöst das shopturn programm habe ich später eingefügt und das g Code früher mit den fräsen
TOP    
Beitrag 19.11.2021, 00:37 Uhr
GrinderNH
GrinderNH
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2010
Beiträge: 7

ZITAT(ili2424 @ 04.10.2021, 15:51 Uhr) *
Hallo ich habe ein Shop Turn Programm geschrieben und ein lauffähiges G Code
Programm kopiert und in das Shopturn Programm eingefügt.Einzeln laufen die Programme in der Simulation Fehler frei in zusammen gefügten Zustand bekomme ich Fehler Meldung- Spindelbetrieb
für transformierte Achse S4/C4 nicht möglich !!!
Bin ratlos ich kenne Siemens Befehle nicht weil wir nur shopturn haben !
Danke für Hilfestellungen.!


Wenn du nach einem Shopturn Fräszyklus einen G-Code Befehl auf eine andere Achse gibst musst du am besten direkt nach dem Fräszyklus

L135

schreiben.

Das wählt die Transmit ab.

So wie ich es vermute bringst du unmittelbar nach dem Fräsen irgendein Befehl auf deine S4 und das funktioniert nicht solange deine Transmit aktiv ist.
Ich bin mir jedoch nicht 100% sicher ob du dann nach dem Fräsen und bevor du wider Drehzahl auf eine andere Spindel gibts noch die Masterspindel neu definieren musst ( in diesem Fall SETMS(4) ).
Ich schreib das nämlich standartmässig nach jedem Werkzeuaufruf, allerdings solltest du es sofort merken wenns benötigt wird weil dann dreht sich nichts XD

Wenn du allerdings mit einem Shopturn Zyklus weiter machst (egal welchen) brachst es nicht, dann wählt sie es selbst ab.


--------------------








Grüße

Dennis
TOP    
Beitrag 19.11.2021, 05:48 Uhr
Sokke
Sokke
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.01.2017
Beiträge: 84

ZITAT(GrinderNH @ 18.11.2021, 23:37 Uhr) *
Wenn du nach einem Shopturn Fräszyklus einen G-Code Befehl auf eine andere Achse gibst musst du am besten direkt nach dem Fräszyklus

L135

schreiben.

Das wählt die Transmit ab.

So wie ich es vermute bringst du unmittelbar nach dem Fräsen irgendein Befehl auf deine S4 und das funktioniert nicht solange deine Transmit aktiv ist.
Ich bin mir jedoch nicht 100% sicher ob du dann nach dem Fräsen und bevor du wider Drehzahl auf eine andere Spindel gibts noch die Masterspindel neu definieren musst ( in diesem Fall SETMS(4) ).
Ich schreib das nämlich standartmässig nach jedem Werkzeuaufruf, allerdings solltest du es sofort merken wenns benötigt wird weil dann dreht sich nichts XD

Wenn du allerdings mit einem Shopturn Zyklus weiter machst (egal welchen) brachst es nicht, dann wählt sie es selbst ab.


Ich würde nun meinen, dass L135 ein DMG-eigener Befehl ist. Du verwendest diesen an einer DMG, richtig?

Ist aber nur eine Vermutung.
TOP    
Beitrag 19.11.2021, 07:20 Uhr
ili2424
ili2424
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2021
Beiträge: 14

Habe das gelöst es müssen in der gleichen Ebene Programmiert werden Shop Turn und G Code oder das Shop Turn Programm zum Schlus einfügen geht auch.
TOP    
Beitrag 19.11.2021, 11:46 Uhr
GrinderNH
GrinderNH
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2010
Beiträge: 7

ZITAT(Sokke @ 19.11.2021, 05:48 Uhr) *
Ich würde nun meinen, dass L135 ein DMG-eigener Befehl ist. Du verwendest diesen an einer DMG, richtig?

Ist aber nur eine Vermutung.



nein es ist keine DMG es ist eine INDEX

aber schon möglich dass das an deiner einen anderen ist
fakt ist du musst die transmit ausschalten


--------------------








Grüße

Dennis
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: