547.521 aktive Mitglieder*
1.968 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Siemens 840D sl

Beitrag 13.08.2021, 14:54 Uhr
mehenwolf24
mehenwolf24
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.11.2020
Beiträge: 5

Hallo zusammen, ich bin ein absoluter Neuling und befand mich dennoch in einem Projekt, bei dem versucht wurde, unsere eigenständige NC-Maschine mit dem Netzwerk zu verbinden und Daten zur Analyse und Prozessoptimierung zu extrahieren. Ich habe über OPC-UA gelesen und die Softwareversion hat dies nicht eingebaut und muss daher installiert werden. Nach Nachfrage bei Siemens, was das kosten würde, ist das eine Summe, die für unser minimales Budget völlig unzumutbar ist.

Wie sind die Erfahrungen und hoffentlich Empfehlungen aller mit der digitalen Transformation eines eigenständigen älteren Siemens-Controllers? Ich habe einige Beiträge in diesem Sub gelesen, aber um ehrlich zu sein, so sehr sie auch Sinn gemacht haben, es sind einzelne Informationsblöcke, die für mich möglicherweise zusammenpassen oder nicht.

Wir dachten über einen BOSCH PR21 nach, aber ich interessiere mich für Open-Source-Lösungen. Wir wollen diesen Bereich innerhalb unserer wachsenden Fabrik (derzeit ein KMU in Großbritannien) weiter entwickeln. Mein Chef will zwei Lösungen:

Standardmäßige Plug-and-Play-Optionen für Benutzerfreundlichkeit.

Open Source, vorzugsweise so nah wie möglich an FOSS (mein Interessengebiet und seines)

Wir haben noch nicht einmal eine Cloud-Lösung. Wir versuchen, eine Desktop-Studie verschiedener Hard- und Software durchzuführen, aber es gibt einfach so viele! Ich denke, wir entscheiden uns für AWS, weil es so beliebt zu sein scheint. Wir haben derzeit nichts dazwischen. Ich habe mir EdgeX Foundry angesehen, aber es scheint sicherlich ziemlich kompliziert zu sein und erfüllt Punkt 1 nicht.

Auch wenn ich hier bin, was OPC-UA angeht, wo liegt Kepware?
Wir können OPC-UA anscheinend noch nicht auf der Maschine "aktivieren" (ohne die erhebliche Gebühr sowieso zu zahlen), aber MQTT ist zu langsam für die Hochfrequenz-Datenextraktion wie die Spindeldrehzahl.

Mir ist klar, wie dumm ich hier klinge und ich warte darauf, dass viele Leute mir sagen, dass ich ein Buch lesen soll, aber bitte sei freundlich - das habe ich! Es gibt viele Bücher und Artikel, die verschiedene Methoden beschreiben, wie bestimmte Teile des gesamten Stapels/Prozesses von Süden nach Norden ausgeführt werden. Es scheint keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen von 0 bis Held zu geben.... :/
TOP    
Beitrag 18.08.2021, 13:23 Uhr
mehenwolf24
mehenwolf24
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.11.2020
Beiträge: 5

ZITAT(mehenwolf24 @ 13.08.2021, 17:54 Uhr) *
Hallo zusammen, ich bin ein absoluter Neuling und befand mich dennoch in einem Projekt, bei dem versucht wurde, unsere eigenständige NC-Maschine mit dem Netzwerk zu verbinden und Daten zur Analyse und Prozessoptimierung zu extrahieren. Ich habe über OPC-UA gelesen und die Softwareversion hat dies nicht eingebaut und muss daher installiert werden. Nach Nachfrage bei Siemens, was das kosten würde, ist das eine Summe, die für unser minimales Budget völlig unzumutbar ist.

Wie sind die Erfahrungen und hoffentlich Empfehlungen aller mit der digitalen Transformation eines eigenständigen älteren Siemens-Controllers? Ich habe einige Beiträge in diesem Sub gelesen, aber um ehrlich zu sein, so sehr sie auch Sinn gemacht haben, es sind einzelne Informationsblöcke, die für mich möglicherweise zusammenpassen oder nicht.

Wir dachten über einen BOSCH PR21 nach, aber ich interessiere mich für Open-Source-Lösungen. Wir wollen diesen Bereich innerhalb unserer wachsenden Fabrik (derzeit ein KMU in Großbritannien) weiter entwickeln. Mein Chef will zwei Lösungen:

Standardmäßige Plug-and-Play-Optionen für Benutzerfreundlichkeit.

Open Source, vorzugsweise so nah wie möglich an FOSS (mein Interessengebiet und seines)

Wir haben noch nicht einmal eine Cloud-Lösung. Wir versuchen, eine Desktop-Studie verschiedener Hard- und Software durchzuführen, aber es gibt einfach so viele! Ich denke, wir entscheiden uns für AWS, weil es so beliebt zu sein scheint. Wir haben derzeit nichts dazwischen. Ich habe mir EdgeX Foundry angesehen, aber es scheint sicherlich ziemlich kompliziert zu sein und erfüllt Punkt 1 nicht. https://getappvalley.com/

Auch wenn ich hier bin, was OPC-UA angeht, wo liegt Kepware?
Wir können OPC-UA anscheinend noch nicht auf der Maschine "aktivieren" (ohne die erhebliche Gebühr sow https://tweakbox.mobi/ ieso zu zahlen), aber MQTT ist zu langsam für die Hochfrequenz-Datenextraktion wie die Spindeldrehzahl.

Mir ist klar, wie dumm ich hier klinge und ich warte darauf, dass viele Leute mir sagen, dass ich ein Buch lesen soll, aber bitte sei freundlich - das habe ich! Es gibt viele Bücher und Artikel, die verschiedene Methoden beschreiben, wie bestimmte Teile des gesamten Stapels/Prozesses von Süden nach Norden ausgeführt werden. Es scheint keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen von 0 bis Held zu geben.... :/

issue got solved
TOP    
Beitrag 18.08.2021, 15:01 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.646

Scheint ein neuer Trend zu sein, ein super cooles "issue got solved" abzusondern, wenn man sein Problem selbst gelöst hat. Und weil der Fragesteller sein Problem selber lösen musste, hat selbstverständlich auch kein Mitleser verdient zu erfahren, worin die Lösung besteht.
TOP    
Beitrag 26.08.2021, 22:23 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.072

ZITAT(CNCFr @ 18.08.2021, 16:01 Uhr) *
Scheint ein neuer Trend zu sein, ein super cooles "issue got solved" abzusondern, wenn man sein Problem selbst gelöst hat. Und weil der Fragesteller sein Problem selber lösen musste, hat selbstverständlich auch kein Mitleser verdient zu erfahren, worin die Lösung besteht.

spitze.gif


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    



4 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 4)
0 Mitglieder: