529.807 aktive Mitglieder*
3.475 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Siemens Zyklen, Ausblenden der grauen Zeichen

Beitrag 29.09.2009, 10:58 Uhr
andi9900
andi9900
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.06.2008
Beiträge: 13

Wenn ich im Siemens Editor einen Zyklus aufrufe, und mittels der Maske ausfülle, habe ich anschließend diese grauen Zeichen vor und nach dem Zyklus.
Wie kann ich die ausblenden, bzw. verschwinden lassen???

Danke!
TOP    
Beitrag 29.09.2009, 12:07 Uhr
Kuddel-Dutt
Kuddel-Dutt
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2009
Beiträge: 13

so müßte es gehen
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  ausblenden.bmp ( 961.75KB ) Anzahl der Downloads: 177
 
TOP    
Beitrag 29.09.2009, 12:12 Uhr
andi9900
andi9900
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.06.2008
Beiträge: 13

ZITAT(Kuddel-Dutt @ 29.09.2009, 12:07) *
so müßte es gehen


Danke dir!!!!
War sehr hilfreich!!

MFG
TOP    
Beitrag 29.09.2009, 14:08 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.989

Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob die grauen Fenster von den nicht angezeigten verborgenen Zeilen kommt.
Diese anzuzeigen macht nur Sinn, wenn man auf Fehlersuche ist, die nicht gleich zu erkennen sind, und sich dort verborgen halten.
Das ständige Offenhalten der verborgenen Zeilen kann aber auch zu einem Wirrwarr führen, da auch jede menge unwichtige Sachen angezeigt werden.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 13.12.2009, 01:50 Uhr
Diggaaa
Diggaaa
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.09.2009
Beiträge: 25

ZITAT(Kuddel-Dutt @ 29.09.2009, 12:07) *
so müßte es gehen


danke. nachdem ich diesen beitrag gelesen hatte habe ich es direkt ausprobiert.
es ist auf jeden fall übersichtlicher.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: