549.818 aktive Mitglieder*
2.598 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Sinumerik 810 und S5 programierung, Anschlußkabel S5

Beitrag 22.06.2005, 19:23 Uhr
kuba999
kuba999
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.01.2005
Beiträge: 2

Hallo Jungs, habe ein Problem!!

Bin seit kurzer Zeit wieder im maschienenservice tätig und habe ein Notebook mit einem 20 mA wandler für S5 sowie Software.

Dieser Adapter hat ein Stecker für die 115 U (15 polig).
Brauche nun einen Adapter von 15 polig auf 25 polig für die PLC 810 steuerung. kann mir irgend jemand dabei weiter helfen????
Wäre richtig spitze.gif

Ich halte nicht allzuviel von PG´s danke.gif
TOP    
Beitrag 22.06.2005, 21:03 Uhr
henijale
henijale
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.06.2005
Beiträge: 11

Für die Verbindung zur SINUMERIK 810 T/M kann man ein normales (blaues) serielles Lap-Link-Kabel verwenden. Das gilt sowohl für S5-Programmierung, als auch für die Datensicherung über V24.
TOP    
Beitrag 23.06.2005, 15:54 Uhr
kuba999
kuba999
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.01.2005
Beiträge: 2

Sorry aber das kann glaube ich nicht sein, da die S5 auf 20mA aufsetzt (PLC Programm).

Ich probiers aber mal aus. sauer.gif tounge.gif
TOP    
Beitrag 15.07.2005, 21:59 Uhr
CNC-Dieter
CNC-Dieter
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2005
Beiträge: 11

Hallo kuba999,

Du hast natürlich recht mit den 20 mA.
Die Schnittstelle ist generell aktiv, kann aber auch durch den Adapter mit den 20 mA versorgt werden.

Die Schnittstelle X121 (1.Schnittstelle der NC Sin 810) ist wie folgt an der 25pol. Buchse aufgelegt (2.Schnittstelle ist übrigends gleich aufgelegt).

Übertragungsschleife (Senden zur PLC)
Pin 13 = +20mA für Transmitt (TTY4)
Pin 14 = Rückleitung für 20 mA Transmitt (TTY3)

Übertragungsschleife (Empfangen an Laptop)
Pin 10 = +20 mA für Receive an Laptop (TTY2)
Pin 19 = Rückleitung für 20 mA Receive (TTY1)

desweiteren
Pin 12 = 20 mA Stromquelle zum Senden
Pin 16 = 20 mA Stromquelle zum Empfangen
Pin 1 = Schirm

Der Adapterstecker, den Du Dir löten mußt, sieht also wie folgt aus:
15 pol. Buchse 25 pol. Stecker
1------------------------1
2------------------------14
7------------------------19
10-----------------------21+24(Brücke)
10+16(Brücke)
12+13(Brücke)
dann ist X121 die aktive Schnittstelle.
Falls die Stromquellen der Schnittstelle X121 defekt sind, so kann natürlich Dein S5-Kabel der aktive Part sein. Dazu die Brücken 10+16 sowie 12+13 auftrennen. Dein S5-Kabel(15.pol) müßte auf Pin 11 und 13 seine 20mA-Stromquellen haben. Also Verbindung von Pin 11 (15pol.) nach Pin 16(25pol.) und Pin 13 (15pol) nach Pin ??? (Na was wohl!)

Bitte aber an der NC-Steuerung nicht vergessen, die richtige Schnittstelle zu aktivieren, sowie die Settingdateneinstellung zu überprüfen (z.B. 1.Schnittstelle :
Settingdaten/Allgemeine Bits/MD5010 = 0000 0100 sowie
MD 5011 = xxxx x111 (x=nicht relevant)

Gruß
Dieter
TOP    
Beitrag 15.07.2005, 22:05 Uhr
CNC-Dieter
CNC-Dieter
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.07.2005
Beiträge: 11

Hallo nochmals,
hab leider die Vorschau nicht genutzt.
Die Brücken 10+16 sowie 12+13 sind natürlich auf der 25 pol.Seite.
Hätte man(n) aber drauf kommen können (da Pin 16 dabei!!!)

Gruß
Dieter
TOP    
Beitrag 24.07.2005, 19:37 Uhr
henijale
henijale
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.06.2005
Beiträge: 11

Man kann mit 20mA fahren!!! Aber es geht auch ein einfaches V24-Laplink-Kabel ! Der Prozessor kennt beides.
Ihr könnt aber auch gerne weiter basteln.
smile.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: