535.497 aktive Mitglieder*
3.969 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Sinumerik DMG eco, transformation gestalte kein Durchfahrt des Pol

Beitrag 04.12.2017, 18:12 Uhr
akasha68
akasha68
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 7

Hallo,
wo liegt der Fehler bei mir ?D as Programm lief schon "jetzt nicht mehr".

Die Maschine soll doch nur ein 23 mm Kreistasche X & Y 0 F fräsen auf eine DMG eco 350 mit Sinumerik 810d.

Der Beitrag wurde von akasha68 bearbeitet: 04.12.2017, 18:15 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Datei.pdf ( 401.87KB ) Anzahl der Downloads: 75
 
TOP    
Beitrag 04.12.2017, 19:32 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.007

ZITAT(akasha68 @ 04.12.2017, 18:12 Uhr) *
Hallo,
wo liegt der Fehler bei mir ?

Wahrscheinlich daran, dass du hier einfach mal so hineinplatzt und irgendetwas wissen willst, ohne dich vorzustellen?


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 04.12.2017, 20:15 Uhr
akasha68
akasha68
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 7

ZITAT(InTex @ 04.12.2017, 19:32 Uhr) *
Wahrscheinlich daran, dass du hier einfach mal so hineinplatzt und irgendetwas wissen willst, ohne dich vorzustellen?



Was möchte du den den wissen bei fast 4000 Beiträgen von dir können wir noch ein wenig Konversation machen bevor es dann zu Hilfestellung kommen . Da ich ja davon ausgegangen bin das es ein kleine Fehler meinerseits ist wollte ich nicht das alles so lange ausschmücken.

Maschine DMG ctx 350 eco das ist die Maschine. Ich bin dann mal der Tom.

Gruß Tom

Der Beitrag wurde von akasha68 bearbeitet: 04.12.2017, 20:16 Uhr
TOP    
Beitrag 04.12.2017, 21:02 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 4.007

Wenn du die Tiefe der Tasche inkremental angibst, sollte der Wert dann nicht positiv sein?


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 04.12.2017, 22:05 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.544

ZITAT(akasha68 @ 04.12.2017, 18:12 Uhr) *
D as Programm lief schon "jetzt nicht mehr".

Diesen Satz verstehe ich nicht. Was soll das bedeuten? Soll das nun heißen, dass es früher ging und jetzt plötzlich nicht mehr, oder soll es bedeuten, das es noch nie ging?
Wie auch immer: Du hast offensichtlich eine aktive TRANSMIT-Trafo aktiv und willst damit durch den Nullpunkt oder haarscharf daran vorbei fahren. Das geht nicht so einfach, weil sonst die Rundachse gegebenenfalls sprungartig ihre Position ändern müsste.
TOP    
Beitrag 10.12.2017, 11:27 Uhr
akasha68
akasha68
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 7

das es noch nie ging?
Wie auch immer: Du hast offensichtlich eine aktive TRANSMIT-Trafo aktiv und willst damit durch den Nullpunkt oder haarscharf daran vorbei fahren. Das geht nicht so einfach, weil sonst die Rundachse gegebenenfalls sprungartig ihre Position ändern müsste.

Habe den X Wert +0,02mm gesetzt jetzt geht es.
Danke zwar keine genaue aber ein Lösung.


TOP    
Beitrag 10.12.2017, 14:25 Uhr
Sophie89
Sophie89
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.07.2017
Beiträge: 98

Kenne das Problem von der 828D.

Auf der Hauptsindel klappt X0 Y0 ohne mucken - auf der Gegenspindel muss man zwingend X0.001 Y0 programmieren. Allerdings nur wenn Stirn C aktiv ist. Stirn Y geht wieder ohne Probleme wacko.gif

Hatten auch schon den Fehler, dass beim "Durchfahren" von X0 der Referenzpunkt um 4599mm überschritten wird in X coangry.gif
TOP    
Beitrag 10.12.2017, 16:14 Uhr
akasha68
akasha68
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 7

ZITAT(Sophie89 @ 10.12.2017, 14:25 Uhr) *
Kenne das Problem von der 828D.

Auf der Hauptsindel klappt X0 Y0 ohne mucken - auf der Gegenspindel muss man zwingend X0.001 Y0 programmieren. Allerdings nur wenn Stirn C aktiv ist. Stirn Y geht wieder ohne Probleme wacko.gif

Hatten auch schon den Fehler, dass beim "Durchfahren" von X0 der Referenzpunkt um 4599mm überschritten wird in X coangry.gif


Ich arbeitet auf der Hautspindel.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: