543.671 aktive Mitglieder*
2.304 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

TRAORI Schwenken um A-Achse, Schwenken mit 45Grad Schwenkkopf

Beitrag 01.06.2021, 07:04 Uhr
McTurnmill
McTurnmill
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.08.2016
Beiträge: 26

Hallo Zusammen,

ich möchte an unserem Hüller-Hille-BAZ mit 45Grad Schwenkkopf
folgendes tun:

Zunächst die Spindel mit CYCLE800 vertikal stellen.
Eine Bohrung in eine Platte bohren
Die Spindel über die A-Achse auf einen bestimmten Winkel stellen, dabei soll gleichzeitig der Tisch über die B-Achse drehen. Die Werkzeugspitze muss hierbei am gleichen Punkt (X,Y/0,0) verbleiben.

Programmiert hatte ich in etwa so:
G522
CYCLE800(...,...,-90,...,...,...,...,...,...,)
G0 X0 Y0 Z1
G1 Z-5
TRAORI
G1 G91 A-30 B360
G0 A0
TRAFOOF

Jetzt ist es so, dass es hierbei aber Bewegungen gibt, die so nicht stattfinden sollten. Der Tisch fährt über die Y-Achse vor und zurück beim Schwenken nach TRAORI.

Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache? Reichen die Info´s so?

Viele Grüße und besten Dank im Voraus

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  1810_163822_Bild5_Schwenkkopf_kl.jpg ( 1.39MB ) Anzahl der Downloads: 44
 
TOP    
Beitrag 01.06.2021, 10:43 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.607

Auf deinem Bild sieht es so aus, als ob die Werkzeuglänge nicht passen würde. Es sieht so aus, als würde die Position eines Punktes etwa in der Mitte (halbe Länge) des Fräsers konstant gehalten werden.
TOP    
Beitrag 01.06.2021, 11:33 Uhr
McTurnmill
McTurnmill
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.08.2016
Beiträge: 26

ZITAT(CNCFr @ 01.06.2021, 10:43 Uhr) *
Auf deinem Bild sieht es so aus, als ob die Werkzeuglänge nicht passen würde. Es sieht so aus, als würde die Position eines Punktes etwa in der Mitte (halbe Länge) des Fräsers konstant gehalten werden.


Vielen Dank für die Rückmeldung. Das angehängte Foto dient nur dazu, den Schwenkkopftyp zu zeigen, es zeigt nicht den aktuellen Werkstückaufbau. Aber dass die Werkzeuglänge nicht stimmt, dachte ich zunächst auch als erstes. Aber die war richtig.

Ich habe es inzwischen selbst gelöst. Ich muss vor TRAORI den CYLE800 abwählen, dann funktioniert es einwandfrei. Warum das so ist, kann ich allerdings nicht erklären... vielleicht kann das ja jemand hier im Forum. Würde zumindest mich sehr interessieren...

Der Beitrag wurde von McTurnmill bearbeitet: 01.06.2021, 11:35 Uhr
TOP    
Beitrag 01.06.2021, 13:19 Uhr
CNCFr
CNCFr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.09.2002
Beiträge: 1.607

Wenn du mit dem CYCLE800 den Tisch verdrehst, werden die entsprechende Verdrehung und die Nullpunktverschiebungen, die sich daraus ergeben, in einen Frame geschrieben ($P_PARTFRAME).
Wenn TRAORI aktiv ist sind, diese Werte sozusagen Teil der Transformation. Wenn dann auch noch der PARTFRAME ungleich NUll ist, passt das natürlich nicht zusammen.
Es ist nur eine Vermutung, dass das dein Problem war. Falls es dich interessiert, kannst du den Fehlerfall ja nochmals reproduzieren und dir dann die Frameinhalte anschauen.
TOP    
Beitrag 01.06.2021, 14:28 Uhr
McTurnmill
McTurnmill
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.08.2016
Beiträge: 26

ZITAT(CNCFr @ 01.06.2021, 13:19 Uhr) *
Wenn du mit dem CYCLE800 den Tisch verdrehst, werden die entsprechende Verdrehung und die Nullpunktverschiebungen, die sich daraus ergeben, in einen Frame geschrieben ($P_PARTFRAME).
Wenn TRAORI aktiv ist sind, diese Werte sozusagen Teil der Transformation. Wenn dann auch noch der PARTFRAME ungleich NUll ist, passt das natürlich nicht zusammen.
Es ist nur eine Vermutung, dass das dein Problem war. Falls es dich interessiert, kannst du den Fehlerfall ja nochmals reproduzieren und dir dann die Frameinhalte anschauen.


Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich werde mir das morgen mal anschauen, es interessiert mich tatsächlich sehr...

TOP    
Beitrag 01.06.2021, 20:43 Uhr
Sokke
Sokke
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.01.2017
Beiträge: 66

Hallo,

ich hatte auch direkt vermutet, dass Du die geschwenkte Ebene auf jeden Fall auflösen musst bevor Du TRAORI nutzt.

Aber würde mich freuen, von Deiner Analyse zu erfahren wink.gif
TOP    
Beitrag 03.06.2021, 20:06 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.761

ZITAT(Sokke @ 01.06.2021, 21:43 Uhr) *
Hallo,

ich hatte auch direkt vermutet, dass Du die geschwenkte Ebene auf jeden Fall auflösen musst bevor Du TRAORI nutzt.

Aber würde mich freuen, von Deiner Analyse zu erfahren wink.gif


Normal ist die TRAORI Bewegung ja Absolut am Bauteil zu betrachten.
Wenn Du jetzt einen Frame mit CYCLE800 einschwenkst gilt das neue Frame dann als Grundstellung für TRAORI.
Das macht sozusagen nicht immer Sinn.
Also wenn du die Achse um 90° Anstellst musst jetzt von dieser 90° Anstellung denken (oder zurück rechnen), nicht vom Bauteil und nicht aus der Grundstellung der Kinematik.
Es kommt dann aber auch noch drauf an, ob dann das Frame vom CYCLE800 oder Nullpunkt für den TRORI überhaupt gültig ist. Je nachdem ob ORIWKS oder ORIMKS ist und man MD 24590 (bzw die für die aktive Transformation) gesetzt hat.

Der Beitrag wurde von Hexogen bearbeitet: 03.06.2021, 20:07 Uhr


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 04.06.2021, 09:15 Uhr
McTurnmill
McTurnmill
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.08.2016
Beiträge: 26

Erst mal vielen Dank für das Interesse und die Antworten.

hier mal das Grundgerüst meines Programms (auf das Wesentliche gekürzt zum besseren Verständnis):
ein Video könnt ihr hier sehen (das Schwenken am Anfang in die vertikale Position ist nicht zu sehen):

https://www.dropbox.com/s/w3kexgbmyskm59e/V...5B1%5D.mp4?dl=0

G54 ;NP X/Y=Tischmitte (Drehachse) Z=Unterkante WKS
TRAFOOF
CYCLE800()
SUPA G0 Y500
SUPA G0 X0
G0 A180
TC("SF8")
CYCLE800(0,"Schwenken",0,57,0,0,0,-90,0,0,0,0,0,-1,) ;Spindel Schwenken auf 90 Grad
;Anfahren und Bohren
D1
G0 X0 Y0 B0
G0 Z5
S=6000 M3
D2
G1 Z=0
;Taumeln
CYCLE800()
TRAORI
G91 G1 A=-30 B=360 F=30000
G91 G1 B360
STOPRE
G90 G0 A180
TRAFOOF
;Ausfraesen
CYCLE800(0,"NBH630HV",0,57,0,0,0,-90,0,0,0,0,0,-1,)
S=R40 M3
G1 G90 X=1
G1 G91 B361 F=30000
G0 G90 X0
;Abfahren
D1
G0 G90 Z200
M30

Der Ablauf geht so:
- Kinematik ist Kopf (A-Achse) / Tisch (B-Achse)
- Ausgangsstellung ist: Spindel steht horizontal
- mit Cycle800 wird die Spindel vertikal gestellt (geschwenkt um die X-Achse)
- der Nullpunkt liegt in der Drehachse des Tisches
- Bohren bei X/Y0
- jetzt soll die Spindel um einen Winkel angestellt werden, gleichzeitigt dreht sich der Tisch um 360Grad (Werkzeugspitze muss dabei am gleichen Punkt verbleiben)
- Spindel wird wieder vertikal gestellt
- Anschließend wird die so hergestellte (konische) Bohrung noch zylindrisch ausgefräst

Ich habe es jetzt nochmal mit ORIWKS (nach TRAORI) versucht. Das Ergebnis bleibt dasselbe. Nur wenn Cycle800 vor TRAORI abgewählt ist, funktioniert das. Eigentlich ist das doch aber nicht logisch, da die Maschine jetzt doch "denkt", das die Spindel wieder vertikal steht, oder nicht?

Der Beitrag wurde von McTurnmill bearbeitet: 04.06.2021, 09:20 Uhr
TOP    
Beitrag 04.06.2021, 09:41 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.761

Schau das MD 24590 an.

Cycle800 sollte "Resetfest" sein.
Wenn Du Traori auf eine Schwenkung aufbauen willst.




--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 04.06.2021, 10:17 Uhr
McTurnmill
McTurnmill
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.08.2016
Beiträge: 26

ZITAT(Hexogen @ 04.06.2021, 09:41 Uhr) *
Schau das MD 24590 an.

Cycle800 sollte "Resetfest" sein.
Wenn Du Traori auf eine Schwenkung aufbauen willst.


da steht bei mir die "1"

hier noch ein Video ohne Abwahl des Cycle800. Zur Sicherheit mit Sicherheit mit Abstand...

https://www.dropbox.com/s/twr3sf5wok7p61x/v...112459.mp4?dl=0


Der Beitrag wurde von McTurnmill bearbeitet: 04.06.2021, 10:29 Uhr
TOP    
Beitrag 04.06.2021, 10:26 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.761

ZITAT(McTurnmill @ 04.06.2021, 11:17 Uhr) *
da steht bei mir die "1"


OK Es passt so.

Du kannst die Position nach dem schwenken in einen separaten Nullpunkt speichern und diesen aktivieren.
Darauf solltest dann den TRAORI aufbauen können.



--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: