582.995 aktive Mitglieder*
6.538 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Werkzeugverwaltung kann nur Durchmesser oder nur Radius?, 840D SL, Neue Fräsmaschine wirft Fragen auf...

Beitrag 03.08.2023, 18:12 Uhr
steven4880
steven4880
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.01.2006
Beiträge: 112

Hallo zusammen,

wir haben diese Woche eine neue Fräsmaschine in Betrieb genommen. Die Maschine ist von einem namhaften Hersteller, der weltweit bekannt ist.

Die Inbetriebnahme lief soweit problemlos.

Später wollten wir ein wenig Versuche fahren und haben begonnen die Maschine (30 Werkzeuge) zu beladen.
In der Werkzeugverwaltung haben wir also die Fräser angelegt mit Länge und Fräserradius, alles ohne Probleme.

Dazu kamen einige Spiralbohrer, und nun kommt unser Problem.

Bei den Spiralbohrern muss man ebenfalls den "Radius" angeben. Das ergibt für uns keinen Sinn.

Wir betreiben auch eine Drehmmaschine eines anderen Herstellers, mit einer 840D SL, dort ist es so dass beim Anlegen eines Drehmeißels der Schneidenradius angegeben werden muss, beim Anlegen eines Fräsers der Fräserradius und beim Anlegen eines Spiralbohrers der Durchmesser.
Beim Bohrer wird in der entsprechenden Spaltenüberschrift in der Werkzeugverwaltung auch automatisch das Ø-Symbol angezeigt.

Nun, bei unserer neuen Fräsmaschine ist dies nicht der Fall. Auch eine telefonische Nachfrage beim hersteller der Fräsmaschine ergab dass es entweder nur Radius für alle Werkzeuge oder nur Durchmesser für alle Werkzeuge in der Werkzeugverwaltung einzustellen gibt. Dies sei auch bei deren Drehmaschinen so.

Nun sind wir etwas verwirrt, da wir das von unserer Drehmaschine aus 2014 anders kennen.

Weiss da jemand was dazu?

LG
Steffen

Der Beitrag wurde von steven4880 bearbeitet: 03.08.2023, 18:22 Uhr
TOP    
Beitrag 04.08.2023, 10:16 Uhr
drakefighter
drakefighter
Level 3 = Community-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.05.2007
Beiträge: 273

Ist bei unserer DMU50 auch so.

Kleiner Trost: Du kannst für den Radius z.B. 7/2 eingeben


QUOTE (steven4880 @ 03.08.2023, 19:12 Uhr) *
Hallo zusammen,

wir haben diese Woche eine neue Fräsmaschine in Betrieb genommen. Die Maschine ist von einem namhaften Hersteller, der weltweit bekannt ist.

Die Inbetriebnahme lief soweit problemlos.

Später wollten wir ein wenig Versuche fahren und haben begonnen die Maschine (30 Werkzeuge) zu beladen.
In der Werkzeugverwaltung haben wir also die Fräser angelegt mit Länge und Fräserradius, alles ohne Probleme.

Dazu kamen einige Spiralbohrer, und nun kommt unser Problem.

Bei den Spiralbohrern muss man ebenfalls den "Radius" angeben. Das ergibt für uns keinen Sinn.

Wir betreiben auch eine Drehmmaschine eines anderen Herstellers, mit einer 840D SL, dort ist es so dass beim Anlegen eines Drehmeißels der Schneidenradius angegeben werden muss, beim Anlegen eines Fräsers der Fräserradius und beim Anlegen eines Spiralbohrers der Durchmesser.
Beim Bohrer wird in der entsprechenden Spaltenüberschrift in der Werkzeugverwaltung auch automatisch das Ø-Symbol angezeigt.

Nun, bei unserer neuen Fräsmaschine ist dies nicht der Fall. Auch eine telefonische Nachfrage beim hersteller der Fräsmaschine ergab dass es entweder nur Radius für alle Werkzeuge oder nur Durchmesser für alle Werkzeuge in der Werkzeugverwaltung einzustellen gibt. Dies sei auch bei deren Drehmaschinen so.

Nun sind wir etwas verwirrt, da wir das von unserer Drehmaschine aus 2014 anders kennen.

Weiss da jemand was dazu?

LG
Steffen
TOP    
Beitrag 07.08.2023, 15:49 Uhr
steven4880
steven4880
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.01.2006
Beiträge: 112

Hallo,

das finde ich ziemlich schade.
Kann man das denn nicht ändern?

Wie gesagt, wir haben eine Drehmaschine auch mit 840S SL, die unterscheidet zwischen Fräser und Bohrer.

LG
Steffen
TOP    
Beitrag 07.08.2023, 16:00 Uhr
blokzijf
blokzijf
Level 4 = Community-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.05.2007
Beiträge: 362

Bist du sicher das mann bei die drehmaschine die frase auch als radius eingeben muss? bitte ein foto von werkzeugmagazin. Gruss: Fred
TOP    
Beitrag 07.08.2023, 17:06 Uhr
steven4880
steven4880
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.01.2006
Beiträge: 112

QUOTE (blokzijf @ 07.08.2023, 18:00 Uhr) *
Bist du sicher das mann bei die drehmaschine die frase auch als radius eingeben muss? bitte ein foto von werkzeugmagazin. Gruss: Fred


Sobald ich morgen an der Maschine bin.

Gerne...
TOP    
Beitrag 07.08.2023, 20:44 Uhr
hugostasa1
hugostasa1
Level 1 = Community-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.10.2022
Beiträge: 13

QUOTE (steven4880 @ 03.08.2023, 19:12 Uhr) *
Hallo zusammen,

wir haben diese Woche eine neue Fräsmaschine in Betrieb genommen. Die Maschine ist von einem namhaften Hersteller, der weltweit bekannt ist.

Die Inbetriebnahme lief soweit problemlos.

Später wollten wir ein wenig Versuche fahren und haben begonnen die Maschine (30 Werkzeuge) zu beladen.
In der Werkzeugverwaltung haben wir also die Fräser angelegt mit Länge und Fräserradius, alles ohne Probleme.

Dazu kamen einige Spiralbohrer, und nun kommt unser Problem.

Bei den Spiralbohrern muss man ebenfalls den "Radius" angeben. Das ergibt für uns keinen Sinn.

Wir betreiben auch eine Drehmmaschine eines anderen Herstellers, mit einer 840D SL, dort ist es so dass beim Anlegen eines Drehmeißels der Schneidenradius angegeben werden muss, beim Anlegen eines Fräsers der Fräserradius und beim Anlegen eines Spiralbohrers der Durchmesser.
Beim Bohrer wird in der entsprechenden Spaltenüberschrift in der Werkzeugverwaltung auch automatisch das Ø-Symbol angezeigt.

Nun, bei unserer neuen Fräsmaschine ist dies nicht der Fall. Auch eine telefonische Nachfrage beim hersteller der Fräsmaschine ergab dass es entweder nur Radius für alle Werkzeuge oder nur Durchmesser für alle Werkzeuge in der Werkzeugverwaltung einzustellen gibt. Dies sei auch bei deren Drehmaschinen so.

Nun sind wir etwas verwirrt, da wir das von unserer Drehmaschine aus 2014 anders kennen.

Weiss da jemand was dazu?

LG
Steffen



Hi Steffen, bei ShopMill ist es wegen der Simulation wichtig den Radius von Bohrer einzugeben weil die Steuerung sozusagen alles mit Radius berechnet. aber wenn Ihr keine Simulation nutzt könnt auch den Durchmesser eingeben.
TOP    
Beitrag 14.08.2023, 17:44 Uhr
steven4880
steven4880
Level 2 = Community-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 31.01.2006
Beiträge: 112

Hallo zusammen,

entschuldigt die verspätete Antwort. Ich habe mit einem grippalen Infekt zu kämpfen.

Ihr hattet Recht, an unserer Drehmaschine werden alle "runden" Werkzeuge mit dem Durchmesser angegeben.
Das ist aus steuerungstechnischer Sicht nachvollziehbar. Manch Anwender irritiert das.

Dann werden wir uns wohl damit abfinden müssen, dass an unserer neuen Fräsmaschine eben der Radius angegeben werden muss.

Anbei angeforderten Bilder vom Magazin unserer Drehmaschine.
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Index_GE42_1.jpg ( 137.09KB ) Anzahl der Downloads: 22
Angehängte Datei  Index_GE42_2.jpg ( 135.49KB ) Anzahl der Downloads: 20
Angehängte Datei  Index_GE42_3.jpg ( 144.97KB ) Anzahl der Downloads: 19
 
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: