535.009 aktive Mitglieder*
4.067 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Siemens Forum

Digital Industries, Motion Control, Machine Tool Systems

Werkzeugwechselzeit optimieren

Beitrag 19.07.2017, 11:29 Uhr
fascchri
fascchri
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2017
Beiträge: 2

Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe das mit jemand weiterhelfen kann.
Unsere Fräsmaschine besitzt einen Kettenwechsler mit Doppelgreifer + Achse, sprich das Werkzeug wird zur Spindel gebracht.
Der Ablauf sieht jetzt folgendermaßen aus: Werkstück wird bearbeitet, nächstes Werkzeug wird aus dem Magazin gezogen, wenn die Bearbeitung mit dem
in der Spindel befindlichen Wkz beendet ist fährt das 'Shuttle' zur Spindel und wechselt das Wkz.

Ich möchte den Ablauf dahingehend ändern das das Shuttle während der Bearbeitung bis auf einen einstellbaren Abstand zur Spindel fährt und dort dann
mit der X - Achse gekoppelt wird.

Programmcode sieht wie folgt aus:

WHILE (($A_DBB[66]<>0) OR ($A_DBB[120]<>1))
G4 F0.1 ;Warten bis Wkz vom Doppelgreifer aus dem Magazin geholt wurde
ENDWHILE
STOPRE
ID=150 WHEN ($AA_IM[X]<=$AA_IM[SHUTTLE]+WZW_X_VOR+500) OR ($AA_DTEPW[SHUTTLE]==0) DO TRAILON(SHUTTLE,X)
POSA[SHUTTLE]=$AA_IM[X]-500-WZW_X_VOR

Ich bekomme dann den Fehler 16777, wenn ich die Achse mit WAITP synchronisiere od. mit POS verfahre funktioniert es, nur bringt mir das
ganze dann nichts weil die Bearbeitung unterbrochen wird.

Über Lösungsvorschläge bzw. andere Ansätze wäre ich wirklich dankbar.
TOP    
Beitrag 26.07.2017, 09:14 Uhr
Boern
Boern
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.11.2004
Beiträge: 2.444

Ich glaube nicht das dass realisierbar ist, ohne das der Maschinenhersteller eingreift.
Kommt ganz drauf an was in Lastenheften steht, und ob dann die CE Zertifizierung noch gültig ist.
Klär das mit dem Maschinenhersteller.


--------------------

Das dringendste Problem der Technologie von heute ist nicht mehr die Befriedigung von Grundbedürfnissen und uralten Wünschen der Menschen, sondern die Beseitigung von Übeln und Schäden, welche uns die Technologie von gestern hinterlassen hat.


Dennis Gabor (1900-79), ungar.-brit. Physiker, Entwickler der Holographie, 1971 Nobelpr.
TOP    
Beitrag 27.07.2017, 10:09 Uhr
fascchri
fascchri
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2017
Beiträge: 2

Ich hab es hinbekommen mit 4 Sync - Aktionen. Sicherheitsbedenken hab ich nicht da unsere Maschine in einer Schallschutzkabine
steht und nur die Tische aus der Kabine fahren. smile.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: