Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
481.962 reg. Mitglieder
481.962 reg. Mitglieder
Siemens – Digital Factory - Forum Forum
2122
Folge ich

Zapfen Fräsen mit Restmaterial (G-Code), Zapfen Fräsen oder merkant Zapfen oder Zapfen-Restmaterial?

Beitrag 12.02.2017, 20:17 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

Guten Abend! ich bins mal wieder...

ich hatte lust auf eine Übung am Sonntag Abend:
https://www.industry.siemens.com/topics/glo...l-shopmill.aspx

Ich hab jetzt gehört das man zwei Konturen braucht um diesen Zapfen zu fräsen.
Ich hatte das Poblem, dass er mir über den Mehrkant Zapfen-fräs Zyklus Restmaterial lässt. Ich möchte das er mir das von Aussen nach Innen fräsen tut und das mit einem 16er Fräser.

Ich brauche ja einen Rahmen und die zu bearbeitende Kontur, aber wie gehe ich da vor? womit ich wirklich probleme habe, ist wie beschreibe ich eine Kontur die Mittig bemaßt ist? ich brauche irgendwo einen Startpunkt. Das Problem habe ich damals schon geschildert allerdings hat mir da keiner helfen können. Zapfen liegt Mittig also sag ich im Konturrechner x0 y0 ist der bezugspunkt jedoch fängt er mir da an eine Linie zu ziehen die eigentlich nur als mittelpunkt gedacht ist. Also manchmal denke ich mir....das habe ich mit heidenhain jahrelang gemacht und jetzt ist das mit Sinumerik eine neue Mathematik bis ich eine einfachste Kontur hinkriege.

Also was mir helfen könnte wäre vielleicht ein fertiges Programm das man mir als MPF schicken könnte.

Danke euch im vorraus und eine gute neue Woche!
TOP    
Beitrag 12.02.2017, 22:14 Uhr
hapo
hapo
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 10.03.2005
Beiträge: 3.647

Der Nullpunkt gehört nicht zur Kontur!
Der Nullpunkt ist der Maß-Ursprung!
Die Konur beginnt an einer beliebigen Stelle mit dem "Startpunkt" und endet auch genau dort!

Beispiel: Nullpunkt auf Mitte des Klotzes.
Kontur:
Startpunkt: X-20 Y-20
vert.Linie Y20 Radius5
hor.Linie: X20 Radius5
vert.Linie Y-20 Radius5
hor. Linie X-20 Radius5


--------------------
Gruß hapo
Herr, schmeiß Hirn oder Steine! ... egal, Hauptsache Du triffst!

TOP    
Beitrag 13.02.2017, 18:59 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

ZITAT(hapo @ 12.02.2017, 22:14 Uhr) *
Der Nullpunkt gehört nicht zur Kontur!
Der Nullpunkt ist der Maß-Ursprung!
Die Konur beginnt an einer beliebigen Stelle mit dem "Startpunkt" und endet auch genau dort!

Beispiel: Nullpunkt auf Mitte des Klotzes.
Kontur:
Startpunkt: X-20 Y-20
vert.Linie Y20 Radius5
hor.Linie: X20 Radius5
vert.Linie Y-20 Radius5
hor. Linie X-20 Radius5


Das ist mir bewusst. mein Problem ist nur, wie bekomme ich um diesen Nullpunkt , den um 15° verdrehten Rechteck-Zapfen wie auf der Zeichnung ?

Dieser ist Mittig bemaßt, wäre dieser an einer Ecke bemaßt könnte ich a die Kontur starten das wäre kein Problem.
hapo du hast Erfahrung kannst du mir das bitte erklären biggrin.gif Ich hab ein Bild hochgeladen damit du verstehst was mein Problem ist.

Und kannst du mir wenn du Zeit und Geduld mit mir hast auch das mit dem Zapfen fräsen erklären und mit dem Restmaterial?


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Unbenannt_1.jpg ( 48.35KB ) Anzahl der Downloads: 42
 
TOP    
Beitrag 13.02.2017, 21:59 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

ein bisschen bescheuert bin ich schon....ich sehe grad auf dieser Seite wo ich verlinkt habe, dass mir das nochmal erklärt wird wie man diese Kontur zeichnet...ich schaue es mir nochmal an. Dennoch brauche ich hilfe bei dem Zapfen Zyklus smile.gif
TOP    
Beitrag 14.02.2017, 19:29 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.930

spitze.gif


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 15.02.2017, 00:57 Uhr
hapo
hapo
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 10.03.2005
Beiträge: 3.647

ZITAT(Senn @ 13.02.2017, 21:59 Uhr) *
ein bisschen bescheuert bin ich schon....ich sehe grad auf dieser Seite wo ich verlinkt habe, dass mir das nochmal erklärt wird wie man diese Kontur zeichnet...ich schaue es mir nochmal an. Dennoch brauche ich hilfe bei dem Zapfen Zyklus smile.gif

Fräsen -> Zapfen/Mehrkant -> Rechteckzapfen.
Nullpunktlage Mittig auswählen
Zentrum mit X0 Y0 und Oberfläche in Z0 einstellen.
Rohkontur (Rechteck) mit W1, L1 bestimmen.
Fertigkontur (Rechteck) mit W, L bestimmen.
Eckenradius R und Drehung alfa0.
Das sollte zu schaffen sein.
Der Haken dabei ist, daß nur eine Bahn um den Zapfen generiert wird.
Anders beim Konturzapfen.
Hier ist aber die gedrehte Kontur direkt einzugeben.


--------------------
Gruß hapo
Herr, schmeiß Hirn oder Steine! ... egal, Hauptsache Du triffst!

TOP    
Beitrag 15.02.2017, 09:13 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

Danke hapo, die Einstellung hab ich wohl übersehen!
TOP    
Beitrag 15.02.2017, 18:46 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

danke hapo ich hab jetzt glaub den dreh Raus!

achja dieses komsiche symbol, so eine arte O mit einem Strich und ein l dahinter oder eine 1 was hat das zu bedeuten? Da steht es sei ein Startpunkt? Fängt da die Maschien an den Zapfen von Aussen nahc innen zu fräsen? Also praktisach die Zapfen-Rohkuntur?
TOP    
Beitrag 15.02.2017, 19:38 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

Hi
Du kannst in fast jeder Zeile der Zyklen Beschreibung diese obskure Taste Nutzen wink.gif
Sie biete dir sehr viele Möglichkeiten. Aber es ist nicht Sinn und Zweck eines Fachforums, dir je nach Softwarestand, eine Grundeinweisung / Schulung zu geben, wie Siemenssteuerungen bedient werden.

Hier hilft ein tiefergründiger Blick in die Handbücher, die zu dieser Maschine mitgeliefert wurden, bzw als CD sich im Schaltschrank befinden sollten.


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 15.02.2017, 22:24 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

ZITAT(Andy742000 @ 15.02.2017, 19:38 Uhr) *
Hi
Du kannst in fast jeder Zeile der Zyklen Beschreibung diese obskure Taste Nutzen wink.gif
Sie biete dir sehr viele Möglichkeiten. Aber es ist nicht Sinn und Zweck eines Fachforums, dir je nach Softwarestand, eine Grundeinweisung / Schulung zu geben, wie Siemenssteuerungen bedient werden.

Hier hilft ein tiefergründiger Blick in die Handbücher, die zu dieser Maschine mitgeliefert wurden, bzw als CD sich im Schaltschrank befinden sollten.


Andy wenn es so wäre, wäre ich hier nicht so eine nervensäääää......ääge! smile.gif Wir haben nur Wartungshandbücher aber sicherlich keine die mir was übers proggen sagt...leider. Und eine Schulung kommt leider erst ab Dezember in Frage ...so lange muss ich jetzt mein allerwertesten aufreißen um meine Arbeitgeber glücken zu machen. Wenn einer irgendwie Handbücher hat egal ob Maschinenabhängig wäre ich dankbar. bisher hatte ich kein Erfolg.
TOP    
Beitrag 15.02.2017, 22:45 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

ZITAT(Senn @ 15.02.2017, 22:24 Uhr) *
Andy wenn es so wäre, wäre ich hier nicht so eine nervensäääää......ääge! smile.gif Wir haben nur Wartungshandbücher aber sicherlich keine die mir was übers proggen sagt...leider. Und eine Schulung kommt leider erst ab Dezember in Frage ...so lange muss ich jetzt mein allerwertesten aufreißen um meine Arbeitgeber glücken zu machen. Wenn einer irgendwie Handbücher hat egal ob Maschinenabhängig wäre ich dankbar. bisher hatte ich kein Erfolg.

Tja

man kann sich auch die Handbücher zumindestens für Siemens nachladen aus dem INET. Siemens ...
Nur Du weist, vor welcher Maschine du steht, wir ( das Forum ) nicht


--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 16.02.2017, 12:19 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

Ja ich hab was gefunden . Zumindest stehen die basics drin.

Ps. Jetzt spackt mein Abteilungsleiter rum warum ich in g-code programmiere obwohl wir shopmill haben... hab gesagt für Einzelteile gut aber serienteile fertigt man am besten nach din iso und man lernt nebenbei was.

Hat der nicht eingesehen. Das sind typisch alte fest eingefahrene Arbeitnehmer die das schon 30 jahre machen und obwohl wir unter Zeitdruck stehen, es trotzdem aif die altbewährte Weise machen.

Und das beste... er proggt schon seit es die Maschine gibt nur mit shop . Das die Maschine g.code kann wusste er nicht. Der mann schadet wirklich dem Betrieb und mir ... gut das ich bald abbhaue

Der Beitrag wurde von Senn bearbeitet: 16.02.2017, 12:21 Uhr
TOP    
Beitrag 16.02.2017, 18:57 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.930

ZITAT(Senn @ 16.02.2017, 12:19 Uhr) *
Der mann schadet wirklich dem Betrieb und mir ... gut das ich bald abbhaue


Ja klar...für 18 €/h und dein Wissen nimmt dich auf jedenfall jede Firma.
Ich würde an deiner Stelle gleich auf 25 Euro bestehen.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 16.02.2017, 19:22 Uhr
inaktiv_17
inaktiv_17
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: nicht aktiv
Mitglied seit: 05.02.2017
Beiträge: 179

Guten Abend
ZITAT(InTex @ 16.02.2017, 18:57 Uhr) *
Ja klar...für 18 €/h und dein Wissen nimmt dich auf jedenfall jede Firma.
Ich würde an deiner Stelle gleich auf 25 Euro bestehen.

Ich sehe deinen Beitrag als sehr sarkastisch.
Das der TE sich nun einsichtig zeigt, und hier aufgezeigtes Fachwissen umzusetzen, sehe ich als sehr löblich an.
Aber deswegen einen FT so zu verunsichern, finde ich nicht ganz korrekt.

25€ Brutto ist schon eine Hausnummer!

Schönen Abend
R.HEIM
TOP    
Beitrag 16.02.2017, 20:08 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.930

Dann siehst du das anders als ich. Lösungen wurden mehrfach präsentiert, aber die Steuerung vom TE als bescheuert bezeichnet.
Dokus werden nicht richtig oder garnicht gelesen.Wenn man in Shopmill nicht zurecht kommt, dann wird es mit der G-Codeprogrammierung
schon garnichts.
Ergo...mit Sarkasmus hat das nun überhaupt nichts zu tun. Man sollte nur eine Steuerung nicht beurteilen, wenn man sie nicht kennt.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 16.02.2017, 20:31 Uhr
inaktiv_17
inaktiv_17
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: nicht aktiv
Mitglied seit: 05.02.2017
Beiträge: 179

Guten Abend
ZITAT(InTex @ 16.02.2017, 20:08 Uhr) *
Dann siehst du das anders als ich. Lösungen wurden mehrfach präsentiert, aber die Steuerung vom TE als bescheuert bezeichnet.
Dokus werden nicht richtig oder garnicht gelesen.Wenn man in Shopmill nicht zurecht kommt, dann wird es mit der G-Codeprogrammierung
schon garnichts.
Ergo...mit Sarkasmus hat das nun überhaupt nichts zu tun. Man sollte nur eine Steuerung nicht beurteilen, wenn man sie nicht kennt.

Bevor ich auf Schicht muss, wo finde ich die Aussage des TE, dass die Steuerung "bescheuert" ist ? Ich kann das in diesen Posts nicht lesen, nur einen selbstkritischen Betrag

Schönen Abend
R.HEIM
TOP    
Beitrag 16.02.2017, 20:41 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.930

ZITAT(Simtra95 @ 16.02.2017, 20:31 Uhr) *
Guten Abend

Bevor ich auf Schicht muss, wo finde ich die Aussage des TE, dass die Steuerung "bescheuert" ist ? Ich kann das in diesen Posts nicht lesen, nur einen selbstkritischen Betrag

Schönen Abend
R.HEIM

Man kann schon mal etwas überlesen, wenn zu einem Thema mehrere Beiträge eröffnet werden.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 17.02.2017, 14:12 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

ZITAT(InTex @ 16.02.2017, 18:57 Uhr) *
Ja klar...für 18 €/h und dein Wissen nimmt dich auf jedenfall jede Firma.
Ich würde an deiner Stelle gleich auf 25 Euro bestehen.


Es gibt Firmen bei denen ist das Standard nach der Probezeit bzw. nahc einem Jahr. Ds wäre auch nur der Stundensatz nach der Einarbeitungsphase. Ansonsten zwischen 16 bis 16,50 €. <-- Baden-Württemberg
TOP    
Beitrag 17.02.2017, 14:15 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

ZITAT(InTex @ 16.02.2017, 20:41 Uhr) *
Man kann schon mal etwas überlesen, wenn zu einem Thema mehrere Beiträge eröffnet werden.


Wo habe ich das jetzt geschrieben? Gut ich hab in kurzer Zeit zig Threads eröffnet. Aber ich weiß was er meint. Ich habe nur geschrieben ,dass der Konturrechner irgendwie bescheuert ist oder so was ähnliche. Die Steuerung finde ich ja an sich genial. Nur was Programmgliederung angeht und Parameter ist mir HH lieber.

Aber gut ich wollte ja niemand "verletzen" biggrin.gif insgesamt meinte ich das nicht allgemein, wenn man grad im Stress ist und einfahc nichts klappt beim proggen dann rutscht das eine oder andere mal raus. Ging mir bei HH anfangs genauso.

Der Beitrag wurde von Senn bearbeitet: 17.02.2017, 14:17 Uhr
TOP    
Beitrag 17.02.2017, 19:23 Uhr
InTex
InTex
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.02.2007
Beiträge: 3.930

Wird schon alles gut werden.


--------------------
Eine Schraube ohne Gewinde ist ein Nagel

Grüsse aus dem Harz - InTex
TOP    
Beitrag 18.02.2017, 11:38 Uhr
hapo
hapo
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 10.03.2005
Beiträge: 3.647

ZITAT(Senn @ 15.02.2017, 18:46 Uhr) *
danke hapo ich hab jetzt glaub den dreh Raus!

achja dieses komsiche symbol, so eine arte O mit einem Strich und ein l dahinter oder eine 1 was hat das zu bedeuten? Da steht es sei ein Startpunkt? Fängt da die Maschien an den Zapfen von Aussen nahc innen zu fräsen? Also praktisach die Zapfen-Rohkuntur?

Am "Startpunkt" beginnt die Konturdefinition! Egal, welche Kontur du beschreibst, Rohteilkontur, oder Fertigkontur. Die Kontur beginnt am Startpunkt und endet auch wieder dort! Der Zyklus sucht sich automatisch den günstigsten Anfang für die Bearbeitung, also dort, wo das meiste Material abzutragen ist. Das muß also nicht zwangsläufig der Startpunkt einer dieser Konturen sein.

Vielleicht lädst du dir doch mal die Programmierhandbücher für deinen Softwarestand bei Siemens runter.
Es gibt da auch die Schulungsunterlage "Einfacher fräsen mit ShopMill". die Beispiele darin lassen sich anhand der Schritt-für-Schritt-Anleitung sehr gut nachvollziehen. Auch für Umsteiger von anderen Steuerungs-Systemen.

Hier findest du eine Übersicht der DOConCD-Dokumente (09/2011). Darin sind auch die Bedienungs- und Programmieranleitungen ab V6 der Powerline enthalten.


--------------------
Gruß hapo
Herr, schmeiß Hirn oder Steine! ... egal, Hauptsache Du triffst!

TOP    
Beitrag 18.02.2017, 12:36 Uhr
Senn
Senn
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.12.2016
Beiträge: 85

Danke euch vorallem hapo,intex! ich hab einiges bei industry.siemens.de gefunden und ein ordentliches Programm geschrieben !

Das kann ich ja mal bald posten um zu sehen obs "wirtschaftlich" gegliedert ist oder optimiert werden kann.

Der Beitrag wurde von Senn bearbeitet: 18.02.2017, 12:37 Uhr
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: