Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
481.962 reg. Mitglieder
481.962 reg. Mitglieder
SolidCAM GmbH - Forum Forum
1224
Folge ich

Teil Zum (vorführen) Programmieren

Beitrag 10.01.2017, 13:52 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 151

Moin Moin liebe Gemeinde ich suche jemanden der mir ein Teil mit Solidcam imachining 2D Programmieren könnte ... Es geht darum meinen Chef von Solidcam zu überzeugen das er es für Die Firma kauft ... Daher meinte er wenn ich es ihm Beweise ein Teil 30 %schneller zu fertigen Wird er es sich überlegen daher die Frage es ist ein eine Teil von der Größe c.a. 150x150mm aus Edelstahl genauere Infos überwerkzeuge Materiel usw würde ich per pn schicken wenn es jemand für mich tun würde
MFG Rainer
und einen schönen restlichen Arbeitstag noch


TOP    
Beitrag 10.01.2017, 14:41 Uhr
hoiich
hoiich
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 177

Finde deine Frage etwas schwierig... aus mehreren Gründen:

- Ganz Wichtig: Welche Maschine, welche Steuerung?!
Ohne passenden PP wirds extreme Mühsam!
- Was, wenn das Prg nicht auf anhieb funktioniert?
Das könnte dann schnell ein ewiges hin und her geben...

Wir habens damals so gemacht.
Unser CAM-Vertreter kam ins Haus und hat direkt mit dem passenden PP ein Prg geschrieben.
Da konnte unser Chef eben nicht nur die Zeit auf der Maschine sehen, er sah auch wie viel Zeit beim Programmieren gespart wurde!

Würde ich dir auch empfehlen... kostet ja nix.

Und für einen ersten Blick auf die Sache, im Youtube gibts Videos bei denen ein 1 zu 1 Vergleich gezeigt wird.
TOP    
Beitrag 10.01.2017, 14:57 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 151

Ist ne kunzmann wf 410 mit Nen Tnc 320 Steuerung Drehzahlen bis 4500 F bis 5000 und nen Cam Vertreter haben wir bis dato nicht deshalb aber wie gesagt wenn es einer machen würde, würde ich alle Details per Pn Senden
TOP    
Beitrag 10.01.2017, 15:13 Uhr
MahoMike
MahoMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 200

Huhu!

Ich finde es fragwürdig ob Du auf der Maschine das Potenzial eines CAM Programms überhaupt richtig nutzen kannst.

Bei solchen Maschinen sparst Du am meisten Bearbeitungszeit durch eine effiziente Programmierung.

Wenns darum geht eine komplizierte Kontur schnell auf die Steuerung zu bringen mag ein CAM Sinnvoll sein, aber Solidcam für ne WF410...is das nicht ein bisschen wie mit Kanonen auf Spatzen zu schiessen...???

Der Beitrag wurde von MahoMike bearbeitet: 10.01.2017, 15:14 Uhr
TOP    
Beitrag 10.01.2017, 17:33 Uhr
werty1975
werty1975
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 26.02.2015
Beiträge: 38

Also mit der Zeitersparnis stimmt nicht immer. Was sicherlich stimmt, das der Fräser weicher läuft und die Standzeit der Werkzeuge höher ist. Das ist mir zumindest aufgefallen.
TOP    
Beitrag 10.01.2017, 19:25 Uhr
MahoMike
MahoMike
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.06.2015
Beiträge: 200

Hm, das hängt schon davon ab wie man programmiert...

Auch mit dem Cam kann man ins Volle fahren...
TOP    
Beitrag 10.01.2017, 23:48 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 151

In der Firma wo ich zuletzt gearbeitet haben wie auf jeder Kiste Teile mit Solidcam Programmiert ist auch jetzt nicht so Relevant um welche Maschine darum geht es geht mir einfach darum Die Frässtrategie des Trochidal Fräsens Zu zeigen Die Maschine ist meines Erachtens erstmal unrelevant dabei für mich ... Ich kann auch auf eine Sache Sachmann (IXION) gehen oder auch an unsere Hedelius BC 100 Magnum die frage ist einfach ob jemand so lieb und nett wäre ein kleines Teil zu Programmieren oder eben Halt nicht
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 09:45 Uhr
drestle
drestle
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 06.02.2014
Beiträge: 4

Ruf bei Solid Cam in deiner Nähe an und vereinbar ein Termin. Das ist am Sinnvollsten!.


--------------------
[font="Comic Sans MS"][/font]Ohne Mampf kein Kampf!
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 10:49 Uhr
rke68
rke68
Level 3 = IndustryArena-Techniker
Gruppensymbol
Gruppe: Produktberater
Mitglied seit: 07.09.2004
Beiträge: 241

ZITAT(drestle @ 11.01.2017, 10:45 Uhr) *
Ruf bei Solid Cam in deiner Nähe an und vereinbar ein Termin. Das ist am Sinnvollsten!.


Kann mich der Meinung nur anschießen.
Hier melden:
SolidCAM Niederlassung Hörstel
Münsterstraße 85
48477 Hörstel-Riesenbeck
Telefon: +49 5454 93395-0

Kollege wohnt 30km entfernt.
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 11:57 Uhr
hunt3r
hunt3r
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.02.2012
Beiträge: 151

Also lüneburg ist schon nen Stücken weiter weg
TOP    
Beitrag 11.01.2017, 15:10 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 460

Aber wenn Kunde doch mit Auftrag droht ...

Sag denen doch das, was Dein Chef zu Dir gesagt hat: wenn 30 % drin sind, dann...



--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Nordeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    
Beitrag 12.01.2017, 11:29 Uhr
Dandy-power
Dandy-power
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 06.10.2005
Beiträge: 15

Ruf bei SolidCAM an, da soll einer vorbeikommen.

Wenn du gleich Edelstahl fräsen möchtest, dann brauchst du auch gleich einen passenden Fräser dazu.
Mit iMachining und Edelstahl verzeiht dir ein schlechter Fräser nichts. Der ist gleich durch.



TOP    
Beitrag 16.01.2017, 07:11 Uhr
JB_ZZ
JB_ZZ
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 29.01.2007
Beiträge: 118

ZITAT
Wir habens damals so gemacht.
Unser CAM-Vertreter kam ins Haus und hat direkt mit dem passenden PP ein Prg geschrieben.
Da konnte unser Chef eben nicht nur die Zeit auf der Maschine sehen, er sah auch wie viel Zeit beim Programmieren gespart wurde!


So haben wir es auch gemacht...

Eins gleich Vorweg:
90% unserer Teile sind Edelstahl und Hastelloy.
Da wird deine Zeitersparnis nicht unbedingt die angepriesenen 70% sein, wir haben zwischen 30% und 35% erreicht, je nach Teil.
Aber, deine Werkzeuge werden es dir danken.

Auch verwenden wir nicht das Schraubenförmige eintauchen, sondern bohren mit einem WP-Bohrer vor, das geht besser.
Wir verwenden lange Schaftfräser 'von der Stange', da ist das Nachschleifen & Beschichten teurer, als einfach einen neuen zu nehmen.
Aus diese Kosten solltest du in deine Betrachtung mit einbeziehen.

Hier gabs mal nen Artikel zu unserem 'Projekt', guckst du hier

Ich will jetz keinen Fräserhersteller favorisieren, mittlerweile hat fast jeder in seiner Produktlinie nachgelegt.
Ausprobieren, ist hier die Devise....

TOP    
Beitrag 16.01.2017, 07:58 Uhr
Dandy-power
Dandy-power
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 06.10.2005
Beiträge: 15

Grundsätzlich ist es trotzdem leider so, dass im Edelstahlbereich noch nicht das gelbe vom Ei gefunden wurde.

Ich teste viele Fräser auch noch Prototypen und bis jetzt ist dieser wirkliche Oho Effekt ausgeblieben.
TOP    
Beitrag 16.01.2017, 09:19 Uhr
nico1991
nico1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 01.11.2012
Beiträge: 366

ZITAT(JB_ZZ @ 16.01.2017, 08:11 Uhr) *
So haben wir es auch gemacht...

Eins gleich Vorweg:
90% unserer Teile sind Edelstahl und Hastelloy.
Da wird deine Zeitersparnis nicht unbedingt die angepriesenen 70% sein, wir haben zwischen 30% und 35% erreicht, je nach Teil.
Aber, deine Werkzeuge werden es dir danken.

Auch verwenden wir nicht das Schraubenförmige eintauchen, sondern bohren mit einem WP-Bohrer vor, das geht besser.
Wir verwenden lange Schaftfräser 'von der Stange', da ist das Nachschleifen & Beschichten teurer, als einfach einen neuen zu nehmen.
Aus diese Kosten solltest du in deine Betrachtung mit einbeziehen.

Hier gabs mal nen Artikel zu unserem 'Projekt', guckst du hier

Ich will jetz keinen Fräserhersteller favorisieren, mittlerweile hat fast jeder in seiner Produktlinie nachgelegt.
Ausprobieren, ist hier die Devise....


Hier steht 100% die Wahrheit smile.gif Guter Beitrag, gefällt mir!
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: