547.444 aktive Mitglieder*
1.583 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
SolidCAM GmbH Forum

Umbenennen eines Teils/Pgm

Beitrag 30.08.2021, 08:40 Uhr
Hafensaenger
Hafensaenger
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2017
Beiträge: 42

Hallo,

kann mir jemand sagen wie ich, sowohl den Programmnamen, als auch den Teilenamen ändern kann ?

Ich habe ein Teil programmiert und möchte das Pgm für ein ähnliches Bauteil verwenden. Das Referenzmodell habe ich getauscht. In den Teileeigenschaften kann ich aber den Namen nicht ändern. Und das Pgm wird, trotz geändertem Referenzmodell, unter dem alten Namen angezeigt (oberste Leiste) als auch geschrieben.
TOP    
Beitrag 30.08.2021, 09:00 Uhr
G00Z0
G00Z0
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.09.2006
Beiträge: 664

Einfach "Speichern unter" anwählen.

Hakst Du "als Kopie" an, wird es weggespeichert. Ohne Haken wird es unter dem neuen Namen geöffnet.

Ausprobieren.

Also wohl erst "Speichern unter" und dann das Referenzmodell tauschen. Dann bleibt das alte Teil voll erhalten.


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  1.jpg ( 86.16KB ) Anzahl der Downloads: 15
 


--------------------
Wir haben doch keine Zeit --> G00Z0

Diesem User wurde verliehen: "Das Nordeutsche Qualitätsposting Siegel"
TOP    
Beitrag 30.08.2021, 09:40 Uhr
Hafensaenger
Hafensaenger
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2017
Beiträge: 42

Danke ... manchmal sieht man vor lauter Bäume den Wald nicht.
TOP    
Beitrag 30.08.2021, 10:23 Uhr
Andreas1964
Andreas1964
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.11.2003
Beiträge: 148

ZITAT(Hafensaenger @ 30.08.2021, 09:40 Uhr) *
Ich habe ein Teil programmiert und möchte das Pgm für ein ähnliches Bauteil verwenden. Das Referenzmodell habe ich getauscht.

Kann man machen, darf man offiziell nicht. :-)

Wenn Du das neue Teil geöffnet hast, dann schau mal in Deinen TEMP Ordner, da ist dann zusätzlich auch noch das alte Teil drin.
Das alte Teil wird beim Tauschen nicht gelöscht, daher blähen sich die Dateien mit der Zeit auf.

Wenn man kann schreibt man sich ein Makro welches die alten Dateien erkennt und löscht, andernfalls solltest Du die von Hand entfernen.

Andreas.
TOP    
Beitrag 30.08.2021, 11:18 Uhr
Hafensaenger
Hafensaenger
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2017
Beiträge: 42

[quote name='Andreas1964' date='30.08.2021, 11:23 Uhr' post='501962']
Kann man machen, darf man offiziell nicht. :-)

... gibt es denn einen offiziellen Weg den man "machen darf" ?
TOP    
Beitrag 30.08.2021, 11:37 Uhr
AMG_C30
AMG_C30
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.02.2007
Beiträge: 161


... gibt es denn einen offiziellen Weg den man "machen darf" ?

Hallo Andreas,

das würde mich auch interessieren.
Wir haben den Weg mit speichern unter neuem Namen und dann Referenzmodell tauschen gezeigt bekommen, im offiziellen SolidCAM Schulungszentrum.

Gruß Uwe
TOP    
Beitrag 31.08.2021, 15:14 Uhr
Reichle_Wolfgang
Reichle_Wolfgang
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.07.2017
Beiträge: 43

Ich mache da immer
Die benötigten Jop´s markieren und als Vorlage speichern.
Neues Teil öffnen, Jop-Vorlagen öffnen und reinkopieren,
fertig!
TOP    
Beitrag 01.09.2021, 05:13 Uhr
AMG_C30
AMG_C30
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.02.2007
Beiträge: 161

Moin Wolfgang,

das mit den Vorlagen speichern ist ja schön und gut, geht aber nur für einen Nullpunkt.
Für eine 3-Achs Programmierung ist das okay, aber bei 5-Achs mit manchmal über 10 Nullpunkten ist das richtig Müll.
Von ihrer Nullpunktstrategie wird SC aber wahrscheinlich nicht mehr abrücken.

Gruß Uwe
TOP    
Beitrag 02.09.2021, 10:47 Uhr
Andreas1964
Andreas1964
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.11.2003
Beiträge: 148

ZITAT(AMG_C30 @ 30.08.2021, 12:37 Uhr) *
Wir haben den Weg mit speichern unter neuem Namen und dann Referenzmodell tauschen gezeigt bekommen, im offiziellen SolidCAM Schulungszentrum.

Ich gebe mal sinngemäß einen Teil einer Unterhaltung (Geschäftskorrespondenz darf man rechtlich leider nicht veröffentlichen!) mit einem Mitarbeiter von SolidCAM GmbH aus dem Jahr 2020 wieder:

ZITAT
die Option "Referenzmodelltausch" ist nicht für das Austauschen eines Modells gegen ein ähnliches Bauteil verwendbar.
Die Option ist einzig und alleine dafür gedacht Referenzmodelle wieder mit dem CAM zu verknüpfen wenn diese durch Verschieben auf der Festplatte verloren gegangen sind.
wenn Sie damit das Modell tauschen wollen und es klappt und Sie Zeit sparen hat kein SolidCAM Mitarbeiter damit ein Problem.
Aber wir supporten keine Funktion die Zweckentfremdet wird.


Auch ich habe Vorlagen in denen Koordinatensysteme sich auf parametrische Modelle beziehen, und die Nullpunkte in SC sind mit diesen verknüpft. Das funktioniert (größenteils) sehr gut, auch bei Mehrseitenbearbeitung.

Meine langjährige Erfahrung: Wenn man die Worte "Referenzmodell getauscht" beim Support verlauten lässt, dann fällt auf der anderen Seite des Telefons eine Schranke.

Natürlich will jeder Enduser das Referenzmodell tauschen, ist doch logisch. Ich hab ein Teil "ähnlich wie" und will alles wie gehabt, nur die Details anders beim neuen Teil. Fragt man SolidCAM wie man das machen soll lautet die Antwort: "Job-Vorlagen von den alten Jobs erstellen und neu programmieren."

Super Idee, nur leider kann man mehrere Jobs nicht in einer Vorlage zusammenfassen wenn die über verschiedene Nullpunkte gehen.
"Soll ich wirklich den Aufwand betreiben und von jedem Job eine Vorlage machen und dann jede wieder in das neue Teil in der richtigen Reihenfolge einladen?"
"Und wie soll ich dann die tausenden Job-Vorlagen verwalten? Ich habe ja schließlich nicht nur ein Teil und eine Maschine!"

Spätestens nach der Frage kommt auf der anderen Seite des Telefons nur Achselzucken. Job-Vorlagen verwalten in SC ist grausig.

Andreas.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: