506.105 aktive Mitglieder
4.086 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
SolidCAM GmbH Forum

welches CAD ?!?

welches CAD ?!?
Abstimmungen insgesamt: 37
Gäste können nicht abstimmen 
Beitrag 24.09.2002, 19:07 Uhr
CAMLER
CAMLER
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.05.2002
Beiträge: 89

Hallo Ihr Solidcam USER

welches CAD System habt Ihr integriert in Solidcam???

Tja das war mal eine Umfrage mit der alten Forums-software diese nun erneuert wurde. Die Umfrage ist nun nicht mehr aktiv.
Schade eigentlich das bei einem Update die alten Funktionen nicht übernommen werden?
TOP    
Beitrag 02.10.2003, 10:32 Uhr
Grischa
Grischa
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.07.2003
Beiträge: 148

Hallo CAMLER,

Solidworks.

Willst du Solidcam bei euch einführen?

Gruß
Grischa
TOP    
Beitrag 02.10.2003, 15:29 Uhr
Katercarlo
Katercarlo
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.05.2003
Beiträge: 101

Hallo Camler


Wir haben kein Solidcam. Wir arbeiten nur mit Cimatron. Es ist in der Konsrtuktionsecke sehr gut und auch beim fräsen.


gruß


jürgen
TOP    
Beitrag 06.10.2003, 07:46 Uhr
nebbe
nebbe
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.06.2002
Beiträge: 825

Moin,

wir haben SolidCAM in SolidWorks integriert im Einsatz.

Gruß,

Thorsten


--------------------
Grüßle
nebbe
TOP    
Beitrag 27.02.2004, 21:17 Uhr
Zerocool
Zerocool
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.02.2004
Beiträge: 3

Hallo,


habe auch SolidWorks.
Sehr kompatibel!


Mfg


Zero
TOP    
Beitrag 27.02.2004, 22:31 Uhr
TBL
TBL
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2003
Beiträge: 614

Da wird es höchste Zeit für die Ehrenrettung des "alten" BASE-MODELERS, den ich sowohl bei der 99er Version als auch bei der 2002er Version kenne.

Datenübernahme hier konkret vom Autodesk-Inventor über SAT: Kein Problem, bei Solidcam99 muß aber (mit dem kosten Acis-Viewer) rückkonvertiert werden.

Teil in Bearbeitungslage drehen: Etwas umständlich und nicht immer einfach.

Nullpunkte und Geometrien wählen: Einfach

Aufsetzen der Jobs: Wie bei Solidworks ein Durcharbeiten durch die Dialogboxen, einfach.

Ganz interessant aber: Man kann sich nachträglich 2d-Konturen ins Modell einbauen und diese für's Fräsen nutzen, wenn man also bestimmte Fahrbewegungen erzwingen möchte, dann geht dies so sehr gut, auch das Drüberfahren mit dem Messerkopf kostete den Anwender nur eine Linie quer über's Modell. Genial.

Die Grafik ist allerdings wesentlich schlechter als SWX, nichteinmal ein Zoomen mit dem Mausrad geht.

Große Sorgfalt ist der Werkzeugbestückung in der Maschine, den Werkzeuglängen und der Ermittlung des Werkstücknullpunktes (O-Ton eines Werkzeugmachers: "Dieses Teil hat keinen Nullpunkt...") anzuwenden.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: