501.688 aktive Mitglieder
6.400 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Der Spindeldoctor - Banner
Der Spindeldoctor Forum

Spindel Summt bei 10000 U/min, Spindel Summt / 840D power line

Beitrag 30.03.2017, 07:18 Uhr
Paetka
Paetka
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.11.2016
Beiträge: 3

Hallo zusammen!

Ich habe seit Gestern ein Problem an einer Kessler DMS 090.46.4.FHS/F Spindel (840D Powerline Steuerung).
Bei 10000 U/min summt die Spindel. Bei 500 U/min ist jedoch nichts zu hören. Je höher die Drehzahl, desto lauter wird es.
Es hört sich nicht nach Lagerschaden oder sonstigem an, Spindel lässt sich leicht drehen und Rundlauf ist auch i.O

Könnte es sein das die Regelkarte defekt ist und somit der Spindelmotor mit einer falschen Frequenz betrieben wird?
Ich habe auch den Tipp bekommen, die akustische Frequenz über eine App rauszufiltern und über ein Maschinen Datum zu blocken.
Jedoch habe ich keine Ahnung wie ich das anstellen soll.

Hatte jemand so ein ähnliches Problem und kann mir helfen?
TOP    
Beitrag 30.03.2017, 14:14 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Hi,
denke mal es ist ganz normal das die Bauteile unterschiedliche
Eigenfrequenzen besitzen, bei denen sie dann zum Schwingen angeregt werden.
Die Schwingfrequenz lässt auf die Bauteilmasse schließen.
Je höher umso kleiner das Bauteil.
Dass Lager bei hohen Drehzahlen zum vibrieren eignen, kann darauf hindeuten,
dass evtl. Passungen oder Vorspannkräfte nicht mehr stimmen. Auch evtl. Verschleiß
kann das verursachen. Auch die Drehdurchführungen sind hier anfällig...

Was macht die bei 9000 oder bei 11000...?
Beschleunige mal "durch" von 9000 bis 11000 und beobachte ob die Schwingungen
kommen und gehen...

Schwingungstechnik ist eine Wissenschaft für sich..... smile.gif

Grüße...
TOP    
Beitrag 03.04.2017, 13:34 Uhr
Potti
Potti
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.01.2007
Beiträge: 301

Hallo
Schaut doch mal ob sich vieleicht eine der Wuchtschrauben am Schleuderring gelöst hat, das wäre eine möglichkeit. Wenn ja dann kann der Doc euch die Spindel in der Maschine nachwuchten.
MfG


--------------------
Aus dem Chaos sprach eine Stimme „lächle und sei froh denn es könnte schlimmer kommen“ ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer!

HyperMill_2013_HyperCAD 5X
HyperMill_2013_Inventor
Siemens 840D
iTnc530
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: