506.207 aktive Mitglieder
3.062 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Spreitzer News

Spannen | Prüfen | Sondervorrichtungen

Eine kompakte Spannlösung, die kleiner ist als das Werkstück!

Auf den Bildern ist die unglaubliche Spannkraft eines Spreitzer MZR-Schraubstocks im Vergleich zur Werkstückgröße zu sehen. 
Bei dieser Anwendung fertigt der Kunde Prototypen aus Aluminium und Titan für die Luftfahrt- und Motorsportbranche. Bild 5 zeigt ein typisches Beispiel für eine fertige Getriebekomponente.

Der Kunde verwendet derzeit rund 220 Schraubstöcke von Spreitzer, davon 200 St. Typ MZR 160-60 PA. Die übrigen Schraubstöcke kommen aus den Zentrischspanner-Baureihen MZU und MZC.

Aufgrund der Robustheit und Zuverlässigkeit der Spreitzer Produkte fertigt das Unternehmen seit drei Jahren erfolgreich im Dreischichtbetrieb, ohne Produktionsausfall oder zusätzliche Ersatzteil- bzw. Werkzeugkosten!

Ein weiterer Vorteil der selbst-zentrierenden Schraubstöcke von Spreitzer ist, dass Werkstücke nicht vorgeprägt werden müssen und trotzdem sicher gespannt werden können.
Dies spart Zeit und Geld.

Durch den Einsatz kurzer Schneidwerkzeuge und aufgrund von weniger Vibrationen am Werkstück kann eine längere Werkzeugstandzeit erreicht werden und die Bearbeitungszeit pro Stück durch einen höheren Metallabtrags reduziert werden.

Spreitzer Spannlösungen bieten außergewöhnliche Spann- und Haltekraft und gleichbleibend hohe Zuverlässigkeit.

Wir freuen uns auf weitere Kundenprojekte.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Spreitzer GmbH & Co. KG

Kontakt

Spreitzer GmbH & Co. KG
Brücklestr. 21
78559 Gosheim
Deutschland
+49 7426 / 9475-0
+49 7426 / 9475-20

Routenplaner

Routenplaner