547.458 aktive Mitglieder*
2.077 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
TDM Systems Forum

Anbieter von TDM-Systemen

Beitrag 05.10.2010, 15:19 Uhr
blacksheeo
blacksheeo
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.09.2010
Beiträge: 597

hallo liebe gemeinde.

dieses thema soll mal dazu dienen, anbieter von tdm-systemen in einem thema zu sammeln.

also ich fang mal an:

TDM-Systems

Coscom --> ToolDirector

Datos --> WinTool

Hintergrund dieses Themas ist, dass ich ein Verwaltungssystem für Werkzeuge, Werkzeugaufnahmen, und Spannmittel bzw. Vorrichtungen suche. Am besten wäre es, wenn es die verfügbaren Werkzeuge und Spannmittel (z.B. Schraubstock) in Echtzeit verwaltet. Sozusagen meldet sich das Programm Schraubstock XY ist gerade für Auftrag AB auf Maschine GH.....

ich hoffe ihr versteht, was ich meine.

also schonmal vielen dank für eure hilfe!

Der Beitrag wurde von blacksheeo bearbeitet: 05.10.2010, 15:20 Uhr
TOP    
Beitrag 06.10.2010, 07:46 Uhr
KSTDIJA
KSTDIJA
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.08.2003
Beiträge: 369

Hallo blacksheeo,

wir nutzen FaTool von der Firma Fasys. Sind bisher sehr zufrieden damit. Wir verwalten allerdings nicht, wo sich jedes WZK oder Spannmittel gerade befindet, aber die Software kann das auch.

mfg

Dirk


--------------------
Dirk Jacob
KST Kraftwerks- und Spezialteile GmbH
Hertzstrasse 74-75
13158 Berlin
Tel.: 030/ 9177-2665
Fax.:030/ 9177-2807
email: jacob@kst-berlin.de
web: www.kst-berlin.de
TOP    
Beitrag 21.12.2010, 15:14 Uhr
w.pietz
w.pietz
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.01.2008
Beiträge: 8

Hallo blacksheeo,

vielleicht solltest du nochmal genau definieren was ihr verwalten wollt.

1) Werkzeugverwaltung:
Meist versteht man darunter das Erstellung und Verwalten von Werkzeugen und Bauteilen für die Produktion (Bohre, Halter, Wendeplatten)
Mit Grafik 2D/3D oder ohne
2) Betriebsmittelverwaltung:
Alle Arten von Betriebsmittel werden in einem System verwaltet (Vorrichtungen, Werkzeuge, Bauteile, Prüfmittel)
3) Lagerverwaltung:
Wo ist das Betriebsmittel gerade?
4) NC-Programmverwaltung:
Welches Betriebsmittel (damit auch Werkzeuge, Vorrichtungen usw.) wird in einem NC-Programm verwendet.
5) Auftragsverwaltung:
Welcher Auftrag läuft auf welcher Maschine (damit welches NC-Programm)

Damit ist also dein kleiner Satz
„Sozusagen meldet sich das Programm Schraubstock XY ist gerade für Auftrag AB auf Maschine GH.....“
zu einem komplexen Thema geworden

Eine richtige Betriebsmittelverwaltung betriff also verschiedene Abteilungen und Systeme und sollte darauf abgestimmt sein (PPS, CAM, CAD usw.) .

Nun eine kleine Werbung in eigener Sache die FASys Betriebsmittelverwaltung kann den ganzen Themenbereich abdecken thumbs-up.gif

Gruß Wilfried Pietz
Anwendungstechnik FASys

TOP    
Beitrag 24.01.2011, 11:50 Uhr
dncam
dncam
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.01.2011
Beiträge: 3

Ich würde Euch mal den Tip geben, sich den Zoller Toolmanager anzuschauen. Materialwirtschaft, Werkzeugumlaufprüfung, Betriebsmittelverwaltung, Magazinplatzabfrage für viele Steuerungen über LAN verfügbar, usw., usw. Allerdings: die Website ist nicht so berauschent von dene, besorg Euch eine Demo Version und lasst Euch dass mal vorführen.
Im Gegensatz zu TDM Systems und dem Funktionsumfang ein richtiges "Schnäppchen" super.gif

PS: Wir hatten TDM-Systems im Einsatz, für den Updatepreis auf weitere Arbeitsplätze haben wir Zoller neu gekauft und das als Werkslizenzen!!!
TOP    
Beitrag 24.01.2011, 12:13 Uhr
ulf850
ulf850
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.03.2002
Beiträge: 453

So wie ich das sehe, kann der Zoller Toolmanager aber nicht mit 3D-Daten umgehen.
Das ist heutzutage ein "Muß" wenn ich die Werkzeugdatenverwaltung auch fürs CAM und die Simulation verwenden will.


--------------------
Beste Gruesse aus dem Allgaeu !
ulf850
TOP    
Beitrag 24.01.2011, 14:35 Uhr
MySolutions
MySolutions
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.12.2002
Beiträge: 56

ZITAT(blacksheeo @ 05.10.2010, 15:19 Uhr) *
hallo liebe gemeinde.

dieses thema soll mal dazu dienen, anbieter von tdm-systemen in einem thema zu sammeln.

also ich fang mal an:

TDM-Systems

Coscom --> ToolDirector

Datos --> WinTool

Hintergrund dieses Themas ist, dass ich ein Verwaltungssystem für Werkzeuge, Werkzeugaufnahmen, und Spannmittel bzw. Vorrichtungen suche. Am besten wäre es, wenn es die verfügbaren Werkzeuge und Spannmittel (z.B. Schraubstock) in Echtzeit verwaltet. Sozusagen meldet sich das Programm Schraubstock XY ist gerade für Auftrag AB auf Maschine GH.....

ich hoffe ihr versteht, was ich meine.

also schonmal vielen dank für eure hilfe!


So wie ich das lese ist eigentlich eine Werkzeugverwaltung im klassischen Sinne nicht ausreichend. Das grenzt schon eher an eine virtuelle Bearbeitung bzw. virtuelles Rüsten usw. Zu dieser Thematik konnten wir bei einigen namhaften Unternehmen und Konzernen mit der MyXPert Komplettlösung (ToolManager, ProductionManager, VirtualCAM) sehr genau diese Anforderung erfüllen.

Diese angestrebte Lösung ist Abteilungsübergreifend und beinhaltet u.a. die NC-Programmierung, Auftragsverwaltung, Lager usw. die sowohl Modular und als Komplettpaket verfügbar ist.

Für nähere Information kannst Du mir gerne eine PM oder E-Mail senden.

Gruss aus der Schweiz


--------------------
Zentralschweiz
MySolutions GmbH

Ohmstalerstrasse 4
CH-6247 Schötz (LU)
Telefon: +41 982 04 11
Telefax: +41 982 04 14

Internet: www.mysolutions-group.com
VirtualCAM: virtualcam.mysolutions-group.com
E-Mail: info@mysolutions-group.com
TOP    
Beitrag 25.01.2011, 22:38 Uhr
dncam
dncam
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.01.2011
Beiträge: 3

ZITAT(ulf850 @ 24.01.2011, 13:13 Uhr) *
So wie ich das sehe, kann der Zoller Toolmanager aber nicht mit 3D-Daten umgehen.
Das ist heutzutage ein "Muß" wenn ich die Werkzeugdatenverwaltung auch fürs CAM und die Simulation verwenden will.

Zoller kann wesentlich mehr! Deswegen habe ich ja auch geschrieben, dass man sich mit Zoller in Verbindung setzen sollte, da die Informationen auf der Website nicht unbedingt aktuell sind.
BITTE beachten: TDM-Systems ist kein schlechtes System, nur man sollte sich im klaren sein, für was man sein Geld ausgibt.

Aber mal zu dem Thema 3D Daten sind muss: Man kann auch mit Hüllkonturen arbeiten. Das ist wesentlich günstiger. Z.B. Das Grafik Modul im TDM Systems kostet fast 12.000,-€ nur damit ich einen 3D Datensatz ins CAM bringe. ABER: Brauche ich das wirklich? Es gibt z.B. auch die Möglichkeit über die Hüllkontur zugehen und ein Programm namens Toolshapes von PIMPEL in Österrich zu verwenden, dieses kosten "nur" 1.600,-€ und man kann mit einfachen DXF daten arbeiten. Wenn man dann noch einen Schritt weiter geht und ein Zoller Einstellgerät hat, welches CNC gesteuert ist und die Pilot 3.0 Software drauf hat, kann man das Werkzeug physisch zusammenbauen, ins Zoller stellen, die Siluette abfahren lassen und schon hat man nicht nur eine Hüllkontur, sondern eine IST-Geometrie des Werkzeuges und kann die IST-Geometrie des Werkzeuges im CAM simulieren!!!

Zu den Beiträgen, die hier so geschrieben wurden:
Grundlegend sollte man sich im klaren sein, was ich in meinem Betrieb erreichen will und mit welchem wirtschaftlichem Hintergrund. Soll heßen:
- Datenherkunft
- Datenfluss
- Datenverwaltung
- Datenauswertung
- Kommunikationswege IST
- Kommunikationswege SOLL
Begriffsfindung: Was leistet mein ERP und welche Datenflüsse darauß brauche ich (rein/raus). Brauche ich TDI/TDM, BDE/MDE, DNC/WebDNC, PLM/PDM, welche Systeme habe ich im Einsatz, was können die Systeme evtl. schon abdecken, wie kommunizieren Sie miteinander (Schnittstellen), brauche ich noch Schnittstellen, oder kann ich auf Webservice basierte Systeme wie Zoller, A+B, etc. wechseln bei denen ich auch die EDV entlaste, da die Clients nicht mehr gepflegt werden müssen und nur der Server noch ein Update bekommt?

Ihr seht, ein nicht einfaches Thema, welches für EUREN Betrieb passen muss, da die heutigen Systeme und Datenflüsse alle ineinander greifen wacko.gif
TOP    
Beitrag 27.11.2013, 16:55 Uhr
CIMSOURCE
CIMSOURCE
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2013
Beiträge: 32

Hallo blacksheeo,
Es gibt auch eingünstiges System aus der Cloud. www.toolpal.de
Mit Komponenten und Komplettwerkzeugen der meisten gängigen Hersteller und entsprechenden 2D- und 3D-Dateien.
Eine Werkstoffdatenbank mit Schnittdaten ist auch integriert.
Schau's dir doch einfach mal an!

Viel Spaßbeim stöbern.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: