547.458 aktive Mitglieder*
2.119 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
TDM Systems Forum

Werkzeugübersicht

Beitrag 28.08.2016, 18:56 Uhr
tobile
tobile
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.12.2013
Beiträge: 15

Hallo Ich habe in meinem Bereich neu als Dreher angefangen. Ich habe leider noch keinen Überblick über die zig verschiedenen Drehwerkzeuge und Sonderwerkzeuge die eingesetzt werden. Ich habe öfter mal Musterteile die ich anfertigen muss aber habe nur eine Zeichnung vom Drehteil.

Daraus leite ich mir die Tiefe des Werkzeuges ab mit der ich das Drehteil bearbeiten muss. Wir bearbeiten überweigend kleine Drehteile.
Ich muss dann zum Beispiel eine Aussparung im Innendurchmesser des Teils drehen aber der Steg ist dann zu kurz oder zu breit vom Werkzeug.

Oder der Radius ist zu groß etc. etc.

Nun haben Wir große Kataloge mit den Maßangaben der Schneidplatten.
Aber da ist keine Ordnung und es dauert ewig bis ich ein Werkzeug finde das in Frage kommt.

Es wäre doch fein wenn es eine app geben würde oder eine Software in der ich einfach filtern kann.
Ich könnte auch selber erfassen mit der Zeit wenn es sowas gibt zum eingeben.

Oder vielleicht haben ja die Hersteller von den Werkzeugen online Kataloge?

Wir benützen übrigens zu 90% Spablock Halter an denen dann die Schneidplatten aufgeschraubt werden.



Falls jemand Tipps hat nur her mit.
TOP    
Beitrag 28.08.2016, 19:18 Uhr
Andy742000
Andy742000
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 15.09.2012
Beiträge: 3.738

Hi

Was ist nun Kern deiner Frage ?
Du bist mit der max. möglichen Auswahl an Werkzeugen aller möglichen Hersteller in der Suchfunktion zur Auswahl für dein Werkstück überfordert ?

ZITAT(tobile @ 28.08.2016, 18:56 Uhr) *
Hallo Ich habe in meinem Bereich neu als Dreher angefangen. Ich habe leider noch keinen Überblick über die zig verschiedenen Drehwerkzeuge und Sonderwerkzeuge die eingesetzt werden. Ich habe öfter mal Musterteile die ich anfertigen muss aber habe nur eine Zeichnung vom Drehteil.

Daraus leite ich mir die Tiefe des Werkzeuges ab mit der ich das Drehteil bearbeiten muss. Wir bearbeiten überweigend kleine Drehteile.
Ich muss dann zum Beispiel eine Aussparung im Innendurchmesser des Teils drehen aber der Steg ist dann zu kurz oder zu breit vom Werkzeug.

Oder der Radius ist zu groß etc. etc.

Nun haben Wir große Kataloge mit den Maßangaben der Schneidplatten.
Aber da ist keine Ordnung und es dauert ewig bis ich ein Werkzeug finde das in Frage kommt.

Es wäre doch fein wenn es eine app geben würde oder eine Software in der ich einfach filtern kann.
Ich könnte auch selber erfassen mit der Zeit wenn es sowas gibt zum eingeben.

Oder vielleicht haben ja die Hersteller von den Werkzeugen online Kataloge?

Wir benützen übrigens zu 90% Spablock Halter an denen dann die Schneidplatten aufgeschraubt werden.



Falls jemand Tipps hat nur her mit.



--------------------
MfG
Andy

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


4 BIT NC, Kugelschrittschaltwerk
Numerik 600 + Lochstreifen
und nun nicht weiter gekommen als bis zur Sinumerik ;-)

PS : Ich hasse R- Parameter ! Aus Rxxx wird unter Beachtung der Mond-Parabel und der "ERDschen" Glockenkurve nach der Division mit PI/8 + Werkhallenhöhe ein neuer sinnvoller Parameter Rxxx

Impressum: Wer Rechtschreib- oder Grammatikfehler findet darf sie behalten, sind kostenlose Beigaben des Autors
TOP    
Beitrag 28.08.2016, 19:43 Uhr
tobile
tobile
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.12.2013
Beiträge: 15

Wir haben ja keine suchfunktion im Betrieb von sondern nur Kataloge und Ordner mit drehwerkzeugen. Also alles in Papierformat und nicht digital.
Zimmer Beispiel ist auf Seite 485 ein pkd drehmeisel mit 0.4 schneidenradius.
Auf Seite 486 ein sonderwerkzeug aus hss mit ganz anderer Form
TOP    
Beitrag 30.08.2016, 07:33 Uhr
gram
gram
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2006
Beiträge: 177

Wenn die Software mit der Zeit selbst mit Daten füttern möchtest, wie du sagst, dann geht das auch mit Excel. wink.gif

Gruß André
TOP    
Beitrag 30.08.2016, 09:00 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



ZITAT(tobile @ 28.08.2016, 20:43 Uhr) *
Wir haben ja keine suchfunktion im Betrieb von sondern nur Kataloge und Ordner mit drehwerkzeugen. Also alles in Papierformat und nicht digital.
Zimmer Beispiel ist auf Seite 485 ein pkd drehmeisel mit 0.4 schneidenradius.
Auf Seite 486 ein sonderwerkzeug aus hss mit ganz anderer Form


Schau dir mal EVOtools an. https://de.industryarena.com/evo-informatio...evotools--10901
Mit der Demo kannst du erst mal ausprobieren, ob das Konzept passt. Es gibt auch eine App dazu (zusätzlich)
Das Ganze ist allerdings nicht für Umme zu haben.
Einige Werkzeughersteller bieten eigene Onlinekataloge an, Andere eine Datenbank auf CD und einige bestenfalls einen PDF-Katalog.
Diese Daten in ein einziges System zu Importieren, kann ggf. sehr aufwändig und arbeitsintensiv sein.
EVOtools hat da schon einige Importfilter, die aber nicht alle Eventualitäten abdecken. Oft bleibt nur das Hackbrett. wink.gif
TOP    
Beitrag 30.08.2016, 16:28 Uhr
LucyLou
LucyLou
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.02.2008
Beiträge: 687

Hallo,

Viele Hersteller bieten einen Online Katalog an man muss halt die Bestellnummer Wissen
von einigen gibt es dann auch noch eigene Software die auch wenn Importiert auch Fremdhersteller drinnen sind.

Von anderen gibt es Komplette Werkzeug Verwaltungssysteme von bis laden auch automatisch aus dem Internet die Daten nach
Bei den meisten ist das Problem das sie viele Daten Anbieten aber wieder nicht die die man benötigt.

Zum Ersten mal aufschreiben Was für Daten benötigt werden.
Dann welche Software es am Markt gibt die meisten sind Kostenpflichtig nicht mehr änderbar
wenn keine geeignete Software am Markt gibt dann das Rad neu erfinden
mittels einer Tabellenkalkulation oder Datenbank (in jedem Office enthalten) das selbst erstellen.

mfg Peter


--------------------
mfg Peter

HAAS CompactMill 1
HAAS SuperMiniMill 2
HAAS ST10Y mit Stangenlader
TOP    
Beitrag 06.09.2016, 19:05 Uhr
tobile
tobile
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.12.2013
Beiträge: 15

ZITAT(LucyLou @ 30.08.2016, 15:28 Uhr) *
Hallo,

Viele Hersteller bieten einen Online Katalog an man muss halt die Bestellnummer Wissen
von einigen gibt es dann auch noch eigene Software die auch wenn Importiert auch Fremdhersteller drinnen sind.

Von anderen gibt es Komplette Werkzeug Verwaltungssysteme von bis laden auch automatisch aus dem Internet die Daten nach
Bei den meisten ist das Problem das sie viele Daten Anbieten aber wieder nicht die die man benötigt.

Zum Ersten mal aufschreiben Was für Daten benötigt werden.
Dann welche Software es am Markt gibt die meisten sind Kostenpflichtig nicht mehr änderbar
wenn keine geeignete Software am Markt gibt dann das Rad neu erfinden
mittels einer Tabellenkalkulation oder Datenbank (in jedem Office enthalten) das selbst erstellen.



mfg Peter


Vielen Dank für eure Antworten Leute.
Ich gebe euch nochmal ein Beispiel zum Abschluß was ich konkret meine.
Ich muß zum Beispiel an einer Stelle am Werkstück eine Nut drehen.
Also die Nut muß 5mm tief sein. Gleichzeitig aber nur maximal 1mm breit. Also welches Werkzeug kommt in Frage mit der ich diese Tiefe
fräsen kann aber wo der Fräser nicht zu breit ist? Wie gesagt ein ganz einfaches Besipiel.
Oder wenn ich das ganze drehen müßte.
Weitere Kriterien sind zum Beispiel mein Werkzeugmaterial also das ich auswähle es kommt nur ein Hartmetall Drehmeißel in Frage.

Also ich schau mir mal eure oben vorgeschlagenen Empfehlungen an.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: