500.393 aktive Mitglieder
5.590 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
TOOL FACTORY - Banner
TOOL FACTORY News

Cutting Tool Solutions GmbH

Reifen gut, alles gut

Erhöhte Prozesssicherheit und Standzeiten, verkürzte Prozesszeit um bis zu 30 % - das war das Ergebnis der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen EPS Engineering GmbH und TOOL FACTORY.

Die EPS GmbH, mit Sitz in Grünwald in Bayern, fertigt Negativformen für den Vulkanisationsprozess für namhafte Reifenhersteller. Die Herausforderung liegt in der prozesssicheren und effizienten Bearbeitung von weichspanendem Aluminium – pro Werkzeugform müssen bis zu 4.000 Bohrungen eingebracht werden.

Vollhartmetall-Bohrer überzeugen auch bei großen Bohrtiefen

Der Einsatz von Vollhartmetall-Bohrern war mehrfach gescheitert; die Bearbeitungszeit pro Formsegment betrug aufgrund aufwändiger Prozesse 2–3 Stunden. "Ich war mir sicher, dass ein Prozess mit VHM-Werkzeugen möglich sein musste", bilanzierte Simon Spiegel, Vertriebsmitarbeiter bei TOOL FACTORY, nachdem er die Bearbeitungsaufgabe analysiert hatte. Die Lösung überzeugte durch ihre Einfachheit: Auf die anzentrierte Fläche wurde mit konstanter Drehzahl und Vorschub die Bohrung ohne Lüftungszyklus eingebracht. Der erste Versuch scheiterte nach etwa 10 Bohrungen – Grund war die zu geringe Schnittgeschwindigkeit – durch einen schlechten Spanbruch wurden mitunter Fließspäne erzeugt, die die Spankammer verstopften und zum Bruch des Bohrers führten. Der zweite Versucht mit einer höheren Schnittgeschwindigkeit und einem besseren Vorschubverhältnis war erfolgreich. Der Bohrprozess lief stabil und sicher, die Standzeit lag nun bei ca. 20.000 Bohrungen.

Freie Kapazität für weitere Aufträge

Nicht nur die Bearbeitungszeit pro Werkzeugform konnte je nach Reifendicke auf dreißig bis neunzig Minuten reduziert werden, sondern auch auf Pilotbohrungen kann EPS GmbH zukünftig verzichten. „Das ist erfreulich, denn jetzt können wir die freien Kapazitäten für weitere Aufträge nutzen“, freut sich Andreas Stöckl, Geschäftsführer bei EPS GmbH. Die Bayern haben nun weitere Werkzeuge bei TOOL FACTORY bestellt und sind von der Qualität überzeugt – neben Bohrern in Durchmessern 3,0 mm, wurden die Durchmesser 2,2 und 2,6 mm umgestellt.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: TOOL FACTORY Cutting Tool Solutions GmbH

Kontakt

TOOL FACTORY Cutting Tool Solutions GmbH
Linde 9
51399 Burscheid
Deutschland
+492174/79153-0
+492174/79153-69

Routenplaner

Routenplaner
TOOL FACTORY - Skyscraper