525.589 aktive Mitglieder*
2.293 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
TRUMPF Forum

Schmauchspuren L81 Fiber

Dies könnte Sie auch interessieren:

Beitrag 27.02.2020, 09:15 Uhr
B_Leskien
B_Leskien
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.11.2018
Beiträge: 1

Moin zusammen,

Ich arbeitet an einer L81 Fiber mit einem 8KW Laser.

Wie oben im Titel schon beschrieben haben wir das Problem mit Schmauchspuren auf der Unterseite von unseren Produkten.
Laut Trumpf liegt es an der Technologie und lässt sich nicht vermeiden.

Unsere alte CO2 Anlage mit 4KW erzeugt keine Rückstände.

Habt Ihr auch das Thema mit Schmauchspuren?
Oder habt ihr eventuell eine Lösung wie man die Spuren vermeiden kann.

Bin für alle Hinweise Dankbar

Gruß Benjamin
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Schmauchspuren1.png ( 919.53KB ) Anzahl der Downloads: 35
 
TOP    
Beitrag 28.02.2020, 07:14 Uhr
Laserexperte63
Laserexperte63
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.12.2015
Beiträge: 7

ZITAT(B_Leskien @ 27.02.2020, 08:15 Uhr) *
Moin zusammen,

Ich arbeitet an einer L81 Fiber mit einem 8KW Laser.

Wie oben im Titel schon beschrieben haben wir das Problem mit Schmauchspuren auf der Unterseite von unseren Produkten.
Laut Trumpf liegt es an der Technologie und lässt sich nicht vermeiden.

Unsere alte CO2 Anlage mit 4KW erzeugt keine Rückstände.

Habt Ihr auch das Thema mit Schmauchspuren?
Oder habt ihr eventuell eine Lösung wie man die Spuren vermeiden kann.

Bin für alle Hinweise Dankbar

Gruß Benjamin


Guten Morgen,

vorab: eine Idee dazu habe ich leider nicht.
ist das denn bei allen Werkstoffen so?

Ist das nur so eine optische Sache, also der Schnitt an sich ist gut und ohne Grat?

Wir nutzen derzeit ausschließlich die gute alte CO2 Technik.
Für uns stehen jedoch bald Entscheidungen an, eine Maschine zu ersetzen. Natürlich wird man in Richtung Fiber gelenkt, wir Praktiker sind da aber immer noch recht skeptisch.

TOP    
Beitrag 11.05.2020, 21:12 Uhr
fabian86
fabian86
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.03.2013
Beiträge: 82

Wir hatten erst gerade von einer "Partnerfirma" mit einem 10 KW Fibre Laser(von Bystronic) zahlreiche Teile zum Kanten da, dies sahen an vielen Stellen genau so aus, hab mich auch gewundert, den der Schnitt war doch sehr gut und auch bei den Spuren war der Schnitt gut, ich vermute dies ist kommt von den auflageleisten, da es hier "zurückdampft" weil es 2 verschiedene Materialien sind
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: