547.309 aktive Mitglieder*
2.196 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
WIBU-SYSTEMS News

Wibu-Systems expandiert in den Norden: Schutz- und Lizenzierungslösung für Europas digitale Vorreite

Wibu-Systems, weltweit führender Anbieter von Softwareschutz-, Lizenzierungs- und Security-Technologien, expandiert nach Skandinavien und ins Baltikum, um dort seine Präsenz zu stärken, denn diese Länder zeichnen sich durch eine besonders starke Digitalisierung in der Gesellschaft und eine vernetzte Wirtschaft aus. Das neue Büro befindet sich in Stockholm und wird von Marcel Hartgerink geleitet, der seine internationale Erfahrungen als langjähriger Partner von Wibu-Systems in verschiedenen europäischen Niederlassungen einbringt.

Das neue Büro befindet sich in der Nähe des historischen Stadtkerns von Stockholm, was sinnbildlich nicht nur für die Expansion von Wibu-Systems in die skandinavischen und baltischen Länder, sondern auch für die Digitalisierung in Europa steht. Es befindet sich an einem Ort, an dem sich Tradition und Moderne begegnen, genauer gesagt alte Handelswege treffen auf die vernetzte Gesellschaft des Internetzeitalters. Skandinavien hat sich mit seiner hochqualifizierten Bevölkerung, seiner hervorragenden digitalen Infrastruktur und seiner Vorliebe für intelligente Lösungen und gutes Design längst als Innovationsschmiede in Europa etabliert.

In den unterschiedlichen Volkswirtschaften Dänemarks, Schwedens, Norwegens und Finnlands gibt es viele zukunftsorientierte Unternehmen, die das Potenzial des digitalen Zeitalters und der neuen Technologien voll ausgeschöpft haben. Das Spektrum reicht von Großunternehmen der traditionellen Industrie, bis hin zu den vielen kleinen Start-ups, die den öffentlichen Dienst, das Gesundheitswesen, die Medien und viele andere Bereiche der Wirtschaft in ganz Skandinavien voranbringen. Auch die kleineren baltischen Staaten spielen in einer hohen Liga, denn sie nutzen bahnbrechende Modelle für digitale Verwaltungen, intelligente IT-gesteuerte Volkswirtschaften und eine neue Art von Agilität in ihren Unternehmenskulturen.

Da sich die Wirtschaft und ein Großteil der physischen und politischen Infrastruktur der Gesellschaft in diesen Staaten massenhaft in den digitalen Bereich verlagert haben, haben lokale Unternehmer, Politiker und führende Denker seit langem die Bedeutung von Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit als Grundlage für die neuen Gesellschaften erkannt, die in den nördlichen und nordöstlichen Regionen Europas schnell heranwachsen. Cyberangriffe sind ein ständiges Thema, mit dem sich Staaten zunehmend befassen, ebenso mit dem Schutz des geistigen Eigentums in der zunehmend digitalen Wirtschaft. Junge Unternehmen mit den Schwerpunkten Software und IT, wie sie seit den 1990er Jahren rund um die Ostsee entstanden sind, sehen ihre wichtigsten Vermögenswerte nicht in materiellen Gütern oder Gebäuden, sondern in immateriellen Gütern: Programmcode, Daten und Informationen. Den Unternehmen ist wichtig, sowohl diese immateriellen Güter zu schützen als auch gewinnbringend auf den Markt zu bringen.

Dies ist die perfekte Zielgruppe für die Technologien und Dienstleistungen von Wibu-Systems. Das Unternehmen betreut seit seiner Firmengründung vor über dreißig Jahren seine skandinavischen Kunden direkt von seinem Stammsitz in Karlsruhe und hat sich in dieser Zeit mit der CodeMeter-Technologie als einer der führenden Namen in der Softwareschutz- und Lizenzierungsbranche etabliert. CodeMeter verhindert wirkungsvoll Cyberangriffe, Diebstahl von Software und Sabotage und ist gleichzeitig ein Business Enabler, denn mit Hilfe verschiedener Lizenzierungsmodelle können Software oder Daten monetarisiert werden. Die Technologie besteht aus hochentwickelten Entwicklertools, industrietauglicher Schutzhardware und verschiedenen Cloud-Angeboten; es gibt aber auch technische und wirtschaftliche Dienstleistungen, um die digitale Wirtschaft zu verbessern und zu sichern.

Der neue Leiter der Stockholmer Niederlassung von Wibu-Systems, Marcel Hartgerink, hat bereits sein Geschick bewiesen und verschiedene Vertriebsbüros in Europa eröffnet. Neben den britischen, französischen, iberischen Märkten und dem Markt in Benelux kommen jetzt die skandinavischen und baltischen Märkte dazu. Er meint: „Die an der Ostsee befindlichen Länder haben den Ruf, das Silicon Valley in Europa für neue digitale Gesellschaften zu sein. Ich freue mich auf die Chance, zusammen mit meinem Team unser Fachwissen in dieser Region einzubringen, und zwar speziell fokussiert auf die skandinavischen und baltischen Länder. Und Stockholm ist der perfekte Ort dafür.“

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: WIBU-SYSTEMS AG

Kontakt

WIBU-SYSTEMS AG
Zimmerstrasse 5
76137 Karlsruhe
Deutschland
+49 (0)721 / 9 31 72-0
+49 (0)721 / 9 31 72-22

Routenplaner

Routenplaner