1.2714

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

1.2714 ist ein universell einsetzbarer Warmarbeitsstahl


Bezeichnung

  • DIN 1.2714
  • Kurzname 55NiCrMoV7


Zusammensetzung

  • C = 0,5% - 0,6% (Kohlenstoff)
  • Si = 0,1% - 0,4% (Silizium)
  • Mn = 0,6% - 0,9% (Mangan)
  • P = 0% - 0,03% (Phospor)
  • S = 0% - 0,03% (Schwefel)
  • Cr = 0,8% - 1,2% (Chrom)
  • Mo = 0,35% - 0,55% (Molybdän)
  • Ni = 1,5% - 1,8% (Nickel)
  • V = 0,05% - 0,15% (Vanadium)


Eigenschaften:

  • hohe Anlassbeständigkeit
  • hohe Druckfestigkeit
  • Dichte 7,85 kg/dm3
  • Härte ca. 250HB
  • Zugfestigkeit ca. 850N/mm²


Verwendung: Wird unter anderem für Druckplatten , Werkzeughalter, Warmscherenmesser, Stempelköpfe, Schmiedegesenke, Pressstempel und Warmlochstempel verwendet.


Behandlung Temperatur Abkühlung
Weichglühen 650 - 700°C Ofen
Spannungsarmglühen 600 - 650°C Ofen
Härten 840 - 890°C Öl, Druckgas, Luft

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com

Suche in der IndustryArena nach 1.2714