Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum

Aus IndustryArena
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentrum weist den gleichen Aufbau wie eine fest verbaute Tisch-/Palettenwechslerbaugruppe auf, unterscheidet sich aber von der klassischen Fahrständerbauweise durch einen in Kulissenbauform ausgebildeten Kreuzschlitten mit linearen X- und Y-Achse geführten Ständer. Diese sind aus rohrähnlichen Stahlprofilen hergestellt, wodurch eine steife und massenarme Struktur gebildet wird. Durch die geringen zu bewegenden Massen sind mit der Maschine in allen linearen Achsen Vorschubgeschwindigkeiten von 60 m/min möglich.

Weiterführende Informationen auf IndustryArena.com