505.925 aktive Mitglieder
3.621 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
E. Zoller Forum

Zoller Venturion 450 WZ-Voreinstellgerät, 2 Fragen

Beitrag 14.09.2019, 09:35 Uhr
butscheronie
butscheronie
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.03.2010
Beiträge: 287

Hallo ich habe 2 Fragen zum Them Datenübertragung.

Unsere Situation:
Wir haben DMG-Maschinen (u.a. DMC 125 FD) mit einer 840D SL - Steuerung.
Uns schwebt vor ein Zoller Venturion 450 zu kaufen


1.
Nur für mein Verständniss:
Wenn man die Option "Datenübertragung per Zip-Code" hat ist an der Maschine doch ein Scanner installiert mit dem man den Code des WZ scant. Dann wird die Steuerung AUTOMATISCH mit allen WZ-Daten beschrieben. Bei diesem Vorgang passiert das alles exakt so, als würde man die Tasten der Steuerung selbst betätigen. Das ganze läuft über eine kleine Software die im Hintergrund läuft.

Hab ich das bis hier hin so richtig verstanden?
Wenn ja dann hier meine Frage: Wird dann auch das WZ-Magazin automatisch positioniert, bzw kann man das so programmieren?


2.
Wenn meine Vorstellung aus der ersten Frage korrekt ist hätte ich gern gewußt ob man beim scannen des WZ irgendwie abfragen kann
ob es sich um die richtige Maschine handelt.

Ich selbst habe mal in einem PGM den Parameter MN_OEM_GLOBAL_INFO der Maschinennummer abgefragt (siehe Bilder).
Wenn nach dem scannen der Parameter abgefragt würde, könnte man sicherstellen das die Einstellung am Zoller-Einstellgerät für die Richtige Maschine gewählt wurde. Bei der DMC125FD ist nämlich die SPOS für Drehstähle um 90 Grad verdreht. Dies könnte fatal ausgehen.

Für Eure Antworten wäre ich Euch sehr dankbar

Thorben

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Zoller.jpg ( 115.13KB ) Anzahl der Downloads: 19
Angehängte Datei  Zoller_1.jpg ( 144.8KB ) Anzahl der Downloads: 16
Angehängte Datei  Zoller_2.jpg ( 166.2KB ) Anzahl der Downloads: 13
 
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: