493.553 aktive Mitglieder
7.047 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
NCSIMUL Newsroom Blog

Intelligente CNC Fertigung

Mobile Geräte und Softwaretools für die NC-Fertigung

September 2014
26
Autor: Timo Henkel
Firma: SPRING Technologies GmbH
Mobile Geräte und Softwaretools für die NC-Fertigung

Mobile Geräte sorgen gemeinsam mit Softwaretools der virtuellen Realität für neues Potenzial in der NC-Fertigung, da sich Prozesse durch diese Geräte zukünftig nahezu in Echtzeit kontrollieren, steuern und optimieren lassen.

Die Hardware-Basis stellen robuste Touch-Tablets, die speziell an die Arbeitsbedingungen der Fertigungsindustrie angepasst sind. Damit können NC-Operatoren von jedem Platz der Fertigungshalle gleichzeitig verschiedene Werkzeugmaschinen prüfen und überwachen sowie direkt auf Tool-Libraries, Dokumentationen (Work Sheets) und realistische 3D-Maschinensimulationen zurückgreifen.

Zudem beschleunigt ein Tablet mit mobiler NC-Software Fehlerfindung und Reparaturprozesse. Als Kontroll-Tool eingesetzt, ermöglicht es die kontinuierliche Überwachung und ggf. die Optimierung der Produktionsprozesse. Alle wesentlichen Daten sind somit unmittelbar und direkt an der Maschine abrufbar.

Auch mit Mobilgeräten sind die Werkzeugmaschinen vollwertig bedienbar: So lässt sich auch per Tablet die CNC-Simulation mit dem laufenden CNC-Programm synchronisieren. Auch mit Mobilgeräten sind die Werkzeugmaschinen vollwertig bedienbar: So lässt sich auch per
Tablet die CNC-Simulation mit dem laufenden CNC-Programm synchronisieren.

Höchsten Stellenwert nimmt außerdem die virtuelle Absicherung der Fertigungsabläufe ein: damit werden Maschinenkollisionen und Werkzeugbruch vermieden und die Produktionskosten gesenkt. Durch neue Software-Technologien für die Maschinensimulation wird eine realitätsnahe Abbildung, ­Analyse und Bearbeitung von Fertigungsprozessen sowie deren Integration in den Produktionsablauf ermöglicht.

Die Technologie soll, so die Software-Hersteller, eine Synchronisation in Echtzeit ermöglichen. Simulations-Software sichert NC-Maschinenwerkzeuge ab und hilft, Werkzeugwege zu optimieren. Auf diese Weise können Fertigungsunternehmen Bearbeitungszeiträume reduzieren und das Unfallrisiko im Produktionsprozess minimieren. Diese 3D-Simulations-Tools sind inzwischen auch mobil nutzbar.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

 

0 Kommentare

Blog Archiv

November 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
Oktober 2017
September 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
April 2015
Dezember 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
Februar 2014
Dezember 2013
Oktober 2013
September 2013
Juli 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Oktober 2010