504.069 aktive Mitglieder
6.171 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
A+B Solutions News

Das neue FIT-Release 2014.3

Ab sofort ist das neue FIT Release 2014.3 für die Microsoft Windows-Plattform freigegeben und verfügbar. Die Erweiterungen und Anpassungen der einzelnen Module entnehmen Sie bitte der unten aufgeführten Beschreibung.

Das Release stellen wir allen Kunden mit Wartungsvertrag und Zugang zu unserem Customer Information Center (CIC) zum Herunterladen im FAQ-Bereich zur Verfügung. Bitte erstellen Sie einen Vorgang mit der Releaseanfrage, um das entsprechende Passwort zu erhalten. Alle Kunden mit Wartungsvertrag, die noch keinen Zugang zu unserer CIC Plattform haben und die Software herunterladen wollen, fordern den Zugang bitte über diesen Link an. Sollten Sie das Release auf einem Datenträger benötigen, senden Sie uns bitte eine Mail an unseren Service oder vermerken dies entsprechend, wenn Sie einen CIC-Vorgang anlegen.

Grundsätzlich sind die FIT-Module sowie Zusatzmodule für die Microsoft Betriebssystemversionen Windows 2012 Server (auch in der Version R2) sowie Windows 7 freigegeben. Ebenfalls werden die Datenbanken Microsoft SQL Server 2012 sowie Oracle 12c unterstützt.

An die Kunden, die die alten bereits abgekündigten A-/B-/C- und L-Adapter noch nutzen, sind keine Ersatzteile mehr verfügbar!

Folgende Neuerungen sind beinhaltet:


FIT-MI-Server


Bugfixes/Anpassungen:

  1. Übertragung eines ZIP-komprimierten Archivs endet in der 2014.2 mit einer NullPointerException.
  2. Der Dienst konnte auf manchen Installationen nicht gestartet werden. "Load configuration failed" wurde als Fehlermeldung ausgegeben.

FIT-HI-MES


Erweiterungen:

  1. Es ist nun konfigurierbar, dass Einschaltmeldungen bestimmter Signale ignoriert werden, wenn am Tisch kein Auftrag ausgewählt ist / mindestens ein Auftrag ausgewählt ist.
  2. Ist ein WebIO nicht mehr erreichbar kann nun bei den Modellen mit integrierter Com-Server-Funktion automatisch ein Reset versucht werden. Die Erreichbarkeit des WebIO kann entweder durch einen Verbindungsversuch auf Port 80 oder durch prüfen des Zeitpunkts der letzten Meldung ermittelt werden.
  3. Es ist nun möglich, Funktionstasten in Abhängigkeit vom Inhalt der Auftragsfelder des bearbeiteten Auftrags zu sperren.
  4. Die Funktion für den Störungsbeginn in der Betriebsart Montage wurde überarbeitet.
  5. Der Button "Anmeldung fortsetzen" beim Anmelden der Mitarbeiter kann jetzt ausgeblendet werden.
  6. Die Optionen für bei Funktionstasten abgefragte Auswahlfelder können nun sowohl aus Dateien als auch über Datenbankanfragen ermittelt werden.

Bugfixes/Anpassungen:

  1. In V2014.2 traten Ausnahmefehler bei Buchungen auf, die zu undefinierten Zuständen führten.
  2. Die gleichzeitige Darstellung aller Tische bei Mehrtischmaschinen funktionierte nicht mit Firefox vor Version 9.
  3. Das Setzen eines Ausgangs am WebIO führte zu einer Verzögerung der weiteren Verarbeitung von Signalen dieses Arbeitsplatzes von 2s.

FIT-HI-Webmenü


Erweiterungen:

  1. Der Arbeitsplatz-Langtext kann jetzt auch in den Masken angezeigt werden.
  2. Neue Option "Leere Maske" beim Suchen im WebMenü.
  3. Feldeingabe mit der Option 'Upper Case' ist jetzt möglich.
  4. Es ist nun möglich, mit Hilfe eines zusätzlichen Programms auf dem Client-PC Dateien in FIT-HI-WebMenü mit externen Editoren zu bearbeiten, z. B. mit Microsoft Word.

Bugfixes/Anpassungen:

  1. Beim Bearbeiten einer Datei kam es beim Scrollen im Textfenster auf manchen Systemen zu Darstellungsfehlern (schwarze waagerechte Linien).
  2. Zusätzliche Auswahlfelder mit in einer Datei hinterlegten Optionen funktionierten in den Suchmasken nicht mehr.
  3. Beim Löschen der Suchmaske wurden Eingaben in bestimmten Feldern nicht gelöscht.
Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: A+B Solutions GmbH

Kontakt

A+B Solutions GmbH
Sebaldstrasse 23
73525 Schwäbisch Gmünd
Deutschland
+ 49 71 71 / 92 740 - 0
+ 49 71 71 / 92 740 - 44

Routenplaner

Routenplaner